Aktuelles

RTX 3090 Ventus 3X OC Probleme

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Hallo Liebe Community,

ich habe da ein Problem mit der o.g. Grafikkarte.

Das Problem legt sich so aus: Immer wenn ich ein Spiel starte, BF5, Starwars Battlefront2 oder CoD (Call of Duty) habe ich starke ruckler oder das spiel starten erst gar nicht, erst nach mehreren Anläufen.
Gestern hatte ich eine FPS Limit von 144 versucht dann lief CoD (Call of Duty) störungsfrei. Das selbe hatte ich bei BF5 auch eingestellt, lief teilweise gut aber dann wieder wie gehabt.

Ich habe wirklich alles Probiert, irgend wie bekomme ich das Problem nicht in den Griff. Kann es sein das es noch an den "Beta" Treiber liegt oder habe ich da was falsch eingestellt?

Hat Origin allgemeine Probleme mit den Spielen und ich mache mich damit umsonst verrückt? Oder ist das evtl. ein bekanntes Problem?

Mein System:
Monitor: Acer Predator X35 (Ich habe auch einen Full HD Benq XL2720Z ausprobiert - Selbes Ergebnis)
Motherboard: MSI MPG Gaming Plus X570 (Neustes Bios update ist drauf)
CPU: AMD Ryzen 7 3700X (Luftkühlung NoctuaNH-D14)
Grafikkarte: RTX 3090 (MSI Ventus x3 OC) (Neuster Treiber ist installiert)
Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vegeance LPX DDR4 3200
Netzteil: Corsair RM750x
M.2: Samsung 980 Pro (System) (2x Neu aufgesetzt - Neusten Treiber sind Installiert)
SSD: 2x1Tb (Games usw) (beide schon ausprobiert, die sind Fehlerfrei)

FurMark-4K, FullHD ohne Probleme.
Prime95-6 Stunden ohne Probleme.
OCCT: ohne Problem.

Ich hoffe jemand von euch kann mir mit meinem Problem helfen.

Bitte liebe freunde, ich brauche nur Hilfe, Überteuer, unnötig Fehlkauf sprechen nicht zu Debatte.
Ich will nur herausfinden ob ich diese GK defekt ist und zurückschicken muss oder ob ich auf passende Treiber warten muss.
Vielen Lieben dank

MfG
KingPin ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Nur bei Origin Games?
Ansonsten schon mal den Drivercleaner (DDU) laufen lassen?

Hallo danisahne,

Nein, auch von blizzard bzw. Activision call of Duty. Ich versuche später mal was von Epic zu spielen

Ja, 2x durch laufen lassen, im abgesicherten Modus deinstalliert. Keine Änderung.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wenn die Karte defekt wäre müsste die dann bei FurMark usw. doch auch Probleme haben oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Ich habe jetzt ein Spiel vom Epic installiert, Metro Exodus. Läuft von Anfang an alles auf extrem Rtx und alles an, ohne Probleme. Es liegt wahrscheinlich an Origin/Blizzard. Was für mich ein wenig unverständlich ist. CoD hat ja nicht wirklich eine hohe Anforderung. Aber es hat auch hin und wieder Probleme... Games von Origin sind derzeit unspielbar, sehr schade, ich hoffe das dass irgend wann behoben wird. (Falls die Probleme nicht von Anfang bei mir lagen)
Falls jemand die selben Probleme hat/hatte oder haben wird und das in den Griff bekommt, der kann sich gerne mit mir zusammen setzen :)
 

Shock3d

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
1.349
Ort
Berlin
Hast du mal geschaut, ob du an mehreren Stellen ein FPS Limit eingetragen hast? Z. B. in Game und in den NV Treibern. Das sollte vermieden werden, da es zu unerwünschten Effekten führen kann.
 

HisN

Legende
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
30.888
Nachher steckt nur ein Stromstecker nicht richtig in der Graka.
Ansonsten: Beobachte in meiner Signatur.
Liefer uns ein paar Daten per OSD. Eventuell sehen wir dann was bei Dir abgeht.
 

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Hallo Shock3d Hallo Hisn,

Vielen Dank für eure Antwort.

Ich glaube ich habe das Problem gefunden, es schaut mir nach einem Arbeitsspeicher Problem aus.. da das Problem wie beschrieben sehr sporadisch ist, hatte ich bei den Tests keine Probleme.

Mit Memtest86 und Prime95 werde ich Gewissheit haben.

Heute teste ich nochmal ausführlich, die Ergebnisse werde ich dann hier rein setzen.
Vielen Dank!

Liebe Grüße
Kingpin
 

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Hallo liebe Community,

so, ich habe jetzt ausführlich meine Arbeitsspeicher getestet. Es war nicht sehr einfach, weil es wirklich sehr willkürlich aufgetreten ist. Ich hatte erst mal Prime laufen lassen, ohne Problem. Das habe ich dann 10x hintereinander gemacht, beim 11ten Versuch, da hatte dann mehrer Fehler angezeigt?!? Dann eigentlich nach jedem Test immer wieder Fehler.
Ich vermute sobald der Speicher auf Temperatur kommt treten die Fehler auf. Es war auch nur ein Riegel, der so Probleme gemacht hat. Ganz ausschließen will ich das Problem noch nicht, es könnte auch der Speichercontroller vom CPU sein, aber das wird sich erst nach und nach zeigen..
so Problem vor erst gelöst.

Ich wünsche allen eine schöne Woche!
Lasst euch nicht ärgern :)

Liebe Grüße
Kingpin
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.672
Ort
Eppstein
Ich hatte mal das gleiche Problem, als ich noch einen 4790K hatte. Ich habe im Anschluss die CPU als defekt verkauft, weil auch immer der Speichercontroller auf der CPU mucken gemacht hatte (ein RAM hat funktioniert, zwei Module nicht mehr).
Beim Käufer traten die Probleme mit anderem RAM nicht mehr auf, auch nicht mit zwei Modulen. So einfach wie ich dachte war es am Ende wohl doch nicht.
Meine Lösung war halt sich von den Komponenten zu trennen. Manchmal kommt man einfach nicht dahinter.
 

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Hallo Goldeneye,

vielen dank für deine Antwort.

Ja, da stimme ich dir zu, ich teste derzeit noch, es läuft 95% gut. Leider habe ich immer noch Probleme aber sie treten nicht permanent auf und sind immer noch Sporadisch, ich habe so langsam den verdacht das mein CPU defekt sein könnte... aber das wird sich erst zeigen wenn meine Ausgetauschten Arbeitsspeicher zurück kommen. Ein doch sehr seltenes Problem, leider nicht selten genug :cautious:

LG
Kingpin
 

LA Lake

Einsteiger
Mitglied seit
01.10.2020
Beiträge
78
Mal eine Frage, als Ihr die 3090 Ventus bekommen hattet, war an dem Karton Siegel über den Laschen oder irgendeine Folie (um den Karton) ? denn bei meiner waren Keine dran.:rolleyes2:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Mal eine Frage, als Ihr die 3090 Ventus bekommen hattet, war an dem Karton Siegel über den Laschen oder irgendeine Folie (um den Karton) ? denn bei meiner waren Keine dran.:rolleyes2:

Hallo LA Lake,

Nö ich glaube nicht, lediglich eine kleiner schwarzer Klebe Streifen an der Plastik Folie.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

War aber 100% neu ;)
Ich denke das die da nicht so wert auf bekleben legen.
 

LA Lake

Einsteiger
Mitglied seit
01.10.2020
Beiträge
78
Danke Mrkingpin

Bei einem unboxing Video sah ich das zusätzlich noch eine Folie um den Karton
 

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Danke Mrkingpin

Bei einem unboxing Video sah ich das zusätzlich noch eine Folie um den Karton

Eventuell hat ein Anbieter/Verkäufer die karte nochmal zusätzlich verpackt, bei mir war auf jedenfall keine Folie dabei und ich kann mit Sicherheit sagen das meine karte direkt an mich versendet wurde. von daher mach dir kein Kopf :)
 

neo2106

Enthusiast
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
1.663
Zieh mal das Powertarget der Karte um 5-10% runter. Meine Ventus hatte den voreingestellten Boost bzw. "OC" nicht geschafft. Hatte nicht die selben aber ähnliche Probleme. War allerdings eine 3080 daher vielleicht auch nicht vergleichbar....
 

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Zieh mal das Powertarget der Karte um 5-10% runter. Meine Ventus hatte den voreingestellten Boost bzw. "OC" nicht geschafft. Hatte nicht die selben aber ähnliche Probleme. War allerdings eine 3080 daher vielleicht auch nicht vergleichbar....

Vielen Dank, ich werde das heute ausprobieren :)
 

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Guten Morgen neo2106,

Ok bei mir liegt das Problem nicht an der Stromversorgung. Also irgend wie macht das bei BF5 und bei Star Wars BF2 Probleme.. ich teste derzeit alle spiele die man testen kann xD Doom, Metro, Tomb Raider usw.
Ich habe nur bei Star Wars BF2 und BF5 Probleme.
Also kleine Microlags, die sind wirklich selten und eigentlich nicht störend, aber es nervt. Ich hatte vorher eine 1080 verbaut und hatte nie, wirklich NIE so Lags :( und es sind auch keine Fps Drops, die sind wirklich konstant, GPU liebt bei 60-80% Auslastung CPU liegt bei ca. 60% Auslastung.
System zeigt keine Probleme, Strom kommt nicht über 600w. Es ist zum Mäuse melken... bei Metro habe ich auch teilweise microlags, bei normaler Auslastung ( Max alle 20 min.)
Mein Verdacht ist mittlerweile der CPU... ich tausche jetzt alles aus was man tauschen kann xD habe ja auf alles Garantie.
Ich könnte euch auch ein OSD senden, ihr werdet aber davon auch nicht schlau, weil die wirklich top aussehen.
 

neo2106

Enthusiast
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
1.663
Moin,

das ist schade zu hören. Wäre ja zu schön gewesen, wenn es geklappt hätte. Hast du zufällig in BF und Battlefront dx12 an? Mach das mal aus, das sorgt oft für microruckler. Wenn ich mich recht entsinne musst du dann bei BFV noch bei dx11 dieses pre rendert oder so aktivieren. Hab das menu leider nicht mehr so vor mir 😅.
 

Mrkingpin

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
14
Ich hatte jetzt D12 ausgeschalten, es läuft tatsächlich reibungslos :) vielen Dank für den Tipp.

Soweit laufen alle spiele tadellos auf voller Einstellung, Karte und System werden nicht warm,
Lediglich hatte ich bei Metro hin und wieder Micro ruckeler. Vermutlich wird es dort auch sie D12 Einstellung sein. Vielen Dank für die guten Tipps, ich bin froh das die Karte nicht das Problem war.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Liebe Grüße
Kingpin
 

neo2106

Enthusiast
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
1.663
Sehr gut! Dann viel Spaß mit der Karte. :)
 
Oben Unten