Aktuelles

RMA Bildschirm

racer243l

Member
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2019
Beiträge
172
Ort
Schwarzwald
System
Desktop System
Shiny Beast
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900k @5Ghz 1.3v
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro RGB
Speicher
32GB G.Skill Tridenz Z RGB 3600Mhz CL17
Grafikprozessor
Asus Geforce RTX 2080 Ti OC Black Ops 4 Edition
Display
Asus PG35VQ
SSD
Samsung 970 Evo 1TB, Samsung 860 Evo 2TB, Crucial MX300 500GB
HDD
WD Black 2TB
Soundkarte
Realtek ALC 1220
Gehäuse
Corsair 500D SE RGB
Netzteil
Corsair HX1000 Platinum
Keyboard
Logitech K750
Mouse
Steel Series Rival 600
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
6x LL120 RGB, Corsair Lighting Kit im Gehäuse und LS100 am Tisch
Hallo Caseking-Team,

ich habe vor einem Monat einen Bildschirm zu euch Geschickt, wegen eines Defektes.

Nach einer Woche habe ich dann die Mitteilung bekommen, dass er von euch nicht repariert oder ausgetauscht werden kann und weiter an den Vorlieferanten beziehungsweise Hersteller geschickt wird. Seit dem aber eben nichts mehr.
Daher wollte ich jetzt nachfragen, ob es auch die Möglichkeit gäbe eine andere Lösung zu finden, beispielsweise meinen ursprünglichen Wunsch auf Rückerstattung zu ändern?

Meine Kundennummer: 599917
Bestellnummer: 1512600

Vielen Dank schon mal und freundliche Grüße
Kevin
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

CasekingMike

Well-known member
Mitglied seit
01.11.2013
Beiträge
1.569
Ort
Berlin
Hallo racer243l,

eine Reklamationsabwicklung im Rahmen der Sachmängelhaftung sieht per Gesetz zunächst keine Möglichkeit einer Rückerstattung vor. Das ist erst nach zwei fehlgeschlagenen Reparaturversuchen möglich, was hier nicht der Fall sein wird. Die Auswahloption im Reklamationsformular ist deshalb auch als "unverbindlich" und "wenn möglich" gekennzeichnet. Wir werden deinem Wunsch gern nachkommen, wenn uns der Hersteller oder Lieferant in diesem speziellen Fall eine Gutschrift ausstellen kann. Ob das passieren wird, können wir hier jedoch nicht vorhersagen, weshalb wir zumindest auf das Ende der Reklamationsabwicklung warten müssen.

In der Regel dauert eine solche Abwicklung oder Reparatur etwa 4 Wochen ab Bearbeitungsbeginn. Aufgrund von mit diesem Fall vergleichbaren Gerichtsurteilen und des sehr hohen Warenwertes von über 1.000€ dieses LG High-End-Monitors werden 4 bis 6 Wochen Bearbeitungszeit als zumutbar eingestuft. Wir haben uns bereits an den Lieferanten mit der Bitte um eine priorisierte Bearbeitung gewandt und bitten deshalb um die entsprechend notwendige Geduld.

Liebe Grüße,
Mike
 

Romsky

Well-known member
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
10.923
4-6 Wochen? Halte ich für ein Gerücht das dies als "zumutbar" eingestuft wurde.
Der Preis der Ware ist übrigens unerheblich.... vor allem bei einem Massenprodukt, wie diesen hier.
Aktuelle Urteile sprechen von 2- max. 3 Wochen. 5 oder mehr Wochen müssen nicht akzeptiert werden und sollten mit Fristsetzung an den Händler "quittiert" werden inkl. rechtlicher Konsequenzen! (Rücktritt vom Kaufvertrag. Die Klausel das man 2x nachbessern lassen muss entfällt dann auch ;) )
 
Zuletzt bearbeitet:

racer243l

Member
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2019
Beiträge
172
Ort
Schwarzwald
System
Desktop System
Shiny Beast
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900k @5Ghz 1.3v
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro RGB
Speicher
32GB G.Skill Tridenz Z RGB 3600Mhz CL17
Grafikprozessor
Asus Geforce RTX 2080 Ti OC Black Ops 4 Edition
Display
Asus PG35VQ
SSD
Samsung 970 Evo 1TB, Samsung 860 Evo 2TB, Crucial MX300 500GB
HDD
WD Black 2TB
Soundkarte
Realtek ALC 1220
Gehäuse
Corsair 500D SE RGB
Netzteil
Corsair HX1000 Platinum
Keyboard
Logitech K750
Mouse
Steel Series Rival 600
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
6x LL120 RGB, Corsair Lighting Kit im Gehäuse und LS100 am Tisch
Hallo,

danke Mike erstmal für die Antwort. Über die Regelungen im BGB bin ich mir durchaus im klaren.
Nur sehe ich das mit den 4-6 Wochen auch sehr kritisch. Außerdem komme ich durch recherchieren auch immer wieder auf eine zumutbare Frist von 2 bis maximal 4 Wochen, wie @Romsky ja auch schon schrieb.

Ich möchte natürlich nicht gleich die Rechtskeule auspacken, daher frage ich ja hier nach, ob sich nicht vorher eine Lösung finden lässt. Für Vorschläge bin ich offen.

Grüße
Kevin
 

CasekingMike

Well-known member
Mitglied seit
01.11.2013
Beiträge
1.569
Ort
Berlin
@Kevin:

Du bekommst von uns heute eine Gutschrift für deinen Monitor. Schick mir mal bitte eine PM oder E-Mail an "mike@caseking.de" mit deinen Kontodaten für die Rückerstattung oder der Artikelnummer eines anderen Monitors, falls du einen neuen möchtest (oder wir doch einfach austauschen sollen).

Liebe Grüße,
Mike
 

racer243l

Member
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2019
Beiträge
172
Ort
Schwarzwald
System
Desktop System
Shiny Beast
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900k @5Ghz 1.3v
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro RGB
Speicher
32GB G.Skill Tridenz Z RGB 3600Mhz CL17
Grafikprozessor
Asus Geforce RTX 2080 Ti OC Black Ops 4 Edition
Display
Asus PG35VQ
SSD
Samsung 970 Evo 1TB, Samsung 860 Evo 2TB, Crucial MX300 500GB
HDD
WD Black 2TB
Soundkarte
Realtek ALC 1220
Gehäuse
Corsair 500D SE RGB
Netzteil
Corsair HX1000 Platinum
Keyboard
Logitech K750
Mouse
Steel Series Rival 600
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
6x LL120 RGB, Corsair Lighting Kit im Gehäuse und LS100 am Tisch
Danke, hast eine PM bekommen.
 
Oben Unten