Aktuelles

Retro PC Projekt(e)

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dryline 86

Active member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.278
Poulton mein bester, haßt wohl noch nie dieses tolle Sockel A Unikat Live in Anwendung gesehen. Haßt du was vergleichbares da , oder gar besseres ,schöneres da ? Wenn nein, dann schließe doch einfach den Sabler.


Martin K. : besser geht immer. nur habe ich keine Lußt alle Kabel auf der Rückseite zu quetschen und zu drücken und überall zu verstecken. Nicht das am Ende das Netzteil noch davon kaputt geht.

Bei diesem Gehäuse zumal es echt schwer ist die Kabel zu verstecken, ich müsste die echt knicken und quetschen, nein das habe ich nicht vor.

Ich sag mal eine Grundordnung ist in diesem PC gegeben, das reicht mir. Aber ich werd mal schauen ob ich noch was machen kann.

 
Zuletzt bearbeitet:

Dryline 86

Active member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.278
Was ich zuerst gepostet habe im Youngtimer Thread :) Das ist definitiv mit das beste Sockel A System was ich bischer hier im Forum gesehen habe. Das Sockel 939 kannst du aber mit dazu zählen. Das ist auch ganz gut, auch wenn nicht das beste 939 System.


Hier ist es nochmal .

Da hier zuletzt viel über Sockel A geredet wurde und fachsimpelt, hier meine aktuelle Sockel A Konfig. Mit Gigabyte GA 7NNXP + Athlon 3200+ Barton Kern@2,44Ghz@DDR1@440Mhz, + Gigabyte 6800GT AGP +
Cooler Master Praetorian Case.
Und mit neuem Netzteil, das alte Bequiet 370 Watt P4 flog raus, dafür jetzt ein Bequiet Dark Power Pro P6 530 Watt.


Hier der Screen vom Letzten Update. BIn ganz zufrieden mit diesem PC. Leider sind da noch die Klebereste drauf von den alten Dämmfetzen die überall verklebt waren. Für ein ordentliches Ergebnis müsste man ganze Hardware ausbauen, und Case gründlich reinigen. :(


 
Zuletzt bearbeitet:

Dryline 86

Active member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.278
the_patchelor: Ja die Cooler Master ALU Serien incl. dem Praetorian Serie ist allgemein sehr Ideal für die Retro Projekte. Wer größere Lüfter haben möchte, greift dann zu Lian Li oder aber zu den ALU Towern von Silverstone.

Silverstone hat qwasi die ALU Tower Serie von Cooler Master übernohmen und weitergeführt in Ihren Ausführungen. Und mit besserer Belüftung dank meist verbauter 120mm oder gar 180mm Lüftern .
 
Zuletzt bearbeitet:

Dryline 86

Active member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.278
So habe mein Sockel A System frisch erneuert :d, wer merkt den Unterscheid ? :drool:

Was wurde gemacht , kann das einer bestätigen ? Rätsel des Tages.




Teste jetzt 3D Mark 01 SE in Full HD, und Prime Blend seit knapp 2 Stunden. Läuft alles absolut stabil.
 

the_patchelor

Active member
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
6.094
Ort
Sachsen
Kleber entfernt, Alu leider blind bzw. stumpf poliert. Was sich nicht wirklich vermeiden lässt
 
Zuletzt bearbeitet:

Dryline 86

Active member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.278
Ja das ist leider so, aber das ist nur so extrem auf den Bildern. In echt ist es halb so schlimm. Bin aber mit dem Ergebnis zufrieden. jetzt siehts wieder gut aus ohne die Klebereste von alten Dämmatten.

Das Zeug kriegt man fast mit keinem Mittel gut weg, außer dem harten Zeug. In meinem Fall hat Reinigungsbenzin gut geholfen. Werde nochmal nachpolieren, vieleicht ist es dann sauberer.

Es ist aber echt vom Blickwinkel abhängig, um diese graue Stellen zu sehen.

Kabelmanagment habe ich auch aufpoliert :drool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dryline 86

Active member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.278
Mal wieder Max Payne 2 angespielt auf dem Sockel A System, In Full HD und Max Setting super flüsige 60FPS. Ohne FPS Limitter bestimmt um die 90-120 Fps. Und das Spiel kam 2005 raus und war eines der grafisch aufwendigsten zu der Zeit.

Hardware ist aber von 2003-2004. Und läuft mega Flüssig. habe ich ehrlich gesagt nicht mit gerechnet. Aber so ist es.

Dachte es wird rumdümpeln bei 25-35Fps.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dryline 86

Active member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.278
Ist richtig, mein Fehler. Habe nur auf die CD Hülle geschaut, da steht 2005. okay haßt recht. Wikipedia sagt ende 2003.
Aufjedefall läuft das echt super. Nicht zu vergessen, in Full HD ! 1920X1080. Ich weiß nicht ob du schon 2003 in Full HD gezockt haßt ? Ich mein das tust du ja immer noch nicht , von daher wohl eher nein.

:haha:

Spaß bei Seite.

Zumal 2003 wohl noch keine Full HD TFTs für die breite Masse gab. Und wenn, dann aber richtig teuer.
Ja ne, macht echt spaß Max Payne in Full HD in MAx Settings zu sehen. Und das mit limitierten 60FPS.
 
Zuletzt bearbeitet:

Martin K.

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
8.394
Ort
Bayerischer Wald
FullHD 2003? :d :d

Also ich habe damals Ende 2003 (Oktober) meinen ersten TFT gekauft. Ein Iiyama ProLite E431S mit 1280x1024 (den habe ich sogar noch daheim). Die ersten Widescreen TFTs kamen doch erst später und wenn dann auch mit 16:10 Format...mit Auflösungen 1440x900 bis 1680x1050...

FullHD (16:10, 1920x1200) würde ich eher ab 2006 einordnen, damals aber auch noch sehr teuer...vor allem mit guten Panels...ich glaube ich hatte erst 2007/2008 den ersten FullHD TFT mit 24"...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dryline 86

Active member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.278
Deswegen sag ich ja , auch für die Große Masse nicht verfügbar. Gegeben haben die bestimmt schon in irgenwelchen Laboren.

Oder weshalb unterstützen die Games MaxPayne 2 & GTA3 bereits Full HD ? bestimmt nicht zum Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Poulton

Active member
Mitglied seit
19.02.2008
Beiträge
1.118
Ort
Thüringen
Es gab damals Röhren im 16:10 Format, z.B.: Sony GDM FW900 Specs - CNET
2304 x 1440 at 80 Hz
Ansonsten ist die Unterstützung von FullHD, bzw. 16:9 Auflösungen im Allgemeinen, auch Spieleabhängig. Es gab welche aus der Zeit, die unterstützen es problemlos und andere wiederum nicht, und es gibt auch keine Patches oder dergleichen, damit es "normal" dargestellt wird.

Das ist 1920x1080.

(16:10, 1920x1200)
Das ist WUXGA
 
Zuletzt bearbeitet:

Dryline 86

Active member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
11.278
Na das ist mal eine Röhre. 42KG :fresse2: Hat bestimmt vierstellig gekostet. Was für ein Monster. Da würde es Probleme geben mit Glastisch. Achherje.
 
Zuletzt bearbeitet:

XdevilX

Active member
Mitglied seit
23.04.2007
Beiträge
4.629
Ort
MSP
is grad wieder mega amüsant was der werte herr hier so von sich gibt, klar 2003 war ein tft das non plus ultra, wer kaufte da schon die schnöden crt´s mit hohen auflösungen ;)
sein allwissensstand is schon immweider genial ;) übrigends hab ich anno 2003 auch eine 19" röhre besessen die konnte 1600x1200 und das war zu der zeit nicht wirklich high end
 

Poulton

Active member
Mitglied seit
19.02.2008
Beiträge
1.118
Ort
Thüringen
Ganz zu schweigen von sowas wie Blickwinkel, Farbechtheit und Reaktionszeit. :popcorn:
 
Zuletzt bearbeitet:

n3RoRocks

Member
Mitglied seit
04.06.2018
Beiträge
41
Mein 2003er CMV CT-723D TFT läuft immernoch. Nach der Anschaffung wollte ich gar keine Röhren mehr benutzen. Probleme mit Farben, Schlieren o.ä. hatte ich nicht. Neulich auch mal Far Cry 4 darauf gespielt. Aber scheint Geschmackssache zu sein.
 
Oben Unten