Razer Blade 16 Early 2023 im Test: Schneller und kleiner als 17 Zoll

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.177
Mit dem Razer Blade 16 wechselt die beliebte Notebookserie nicht nur auf die neueste Prozessoren- und Grafikkarten-Generation von Intel und NVIDIA, sondern stellt sich auch mit einem komplett neuen Modell auf. Dieses soll alle Vorteile des bisherigen Blade 15 und Blade 17 und damit schnelle Hardware ohne angezogene Handbremse sowie einen recht schlanken Formfaktor miteinander vereinen. Außerdem gibt es ein umschaltbares Display, dessen Werte dann speziell für den Kreativ-Anwender oder den Spieler angepasst werden können. Wie sich der neue Blade-Bolide mit Intel Core i9-13950HX und NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop mit 32 GB RAM und 2 TB großer SSD schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Razer setzt somit auf ein 16:10-Format mit etwas mehr Platz in der Breite.
*Höhe

Ich hätt noch gern mehr Infos zum Display gehabt. Wie viele Zonen hat die Mini LED Hintergrundbeleuchtung? Ist die Ansteuerung schnell genug?
 
mal abwarten wenn die Lenovo und XMG Geräte dazu kommen...erfahrungsgemäß kann Razer die Leistung aufgrund der kompakten Bauart nicht halten...zumindest war es bei meinem 15er damals so.
 
Immerhin bringt Razer auch ein 18" Gerät, dass dann die Breite bisheriger 17" Geräte haben dürfte.
Der Trend die vorhandenen 17 Zöller einfach durch 16 Zöller zu ersetzen und dabei bei der Breite von 15,6 Zoll zu bleiben ist für mich persönlich absolut nix.
Die zusätzliche Höhe von 16" ist ja nett, aber in der Breite sind die mir persönlich zu schmal.
 
5K? Puh, Windows Apple-Bruder schlägt erneut zu.

Im Endeffekt hat jedoch Razer verstanden, dass scheinbar jeder Preis bezahlbar ist, wenn der Style-Faktor passt. Die Technik ist super, keine Frage. Aber 5.000€?
 
Die Technik ist super, keine Frage. Aber 5.000€?
Entsprechende Technik kostet halt. Siehst du großartige Alternativen zu solchen Geräten? Ich nicht.

Und schau dir mal an, was mobile Workstations kosten. Da bist schnell bei >5000€.
 
es ist schon beeindruckt wie dünn aktuelle gaming laptops heutzutage sind. ich würde glatt meinen desktop verkaufen wollen aber dann fehlen immer noch 4000 euro :d
 
Die sind zu dünn. Deshalb laut, heiß, ...

Diese 5k Kiste ist das Geld nicht wert.
 
ist ein scheiß Ding kein Giga Bit Lan Anschluss ,wenn ich damit mal einen Film runter lade ,
habe ich keine Lust lange zu warten bis der über das zu langsame Wlan beim Media Receiver irgendwann mal an kommt und Wlan ist eine sehr unsichere Sache was oft von den Herstellern ignoriert wird die am
Lan Port Sparen .
 
bei den flachen Flundern fehlt oftmals der LAN Anschluss. Notfalls kann man da aber etwas über USB-C lösen.
Ich bin auch nicht so der WLAN Freund, aber die Transferraten sind ja da schon höher als das normale LAN (wenn sie denn man anliegen)
 
man kauft sich für zu Hause doch sowieso eine docking station, das ist wirklich kein Grund. Und dick heißt nicht direkt bessere Kühlung
 
man kauft sich für zu Hause doch sowieso eine docking station, das ist wirklich kein Grund.
hab ich zu Hause auch nicht, weil unnötig wenn der Port einfach dran ist. Außerdem braucht man ja den LAN Port nicht unbedingt nur zu Hause

Und dick heißt nicht direkt bessere Kühlung
damit hast Du Recht.
Dick heißt aber meistens robuster (z.B. verwindungssteifer) und einfach auch (meistens) mehr Anschlüsse und größerer Akku.
 
man kauft sich für zu Hause doch sowieso eine docking station, das ist wirklich kein Grund. Und dick heißt nicht direkt bessere Kühlung
Ganu zu hause braucht man auch kein Akku betrieb weil man in jedem Zimmer eine Steckdose hat beim Gamen hält der akku dann eh nicht lange ,
Wo zu braucht man Dockg Station meine Beiden Gamer Books kommen ohne aus
und haben den wichtigen Lan Port das war für mich ein Kaufargument so wie Wechselbar und abnehmbarer Akku ,
und besonders hoch sind die deswegen nicht
normale Gamer Book Bauform, das eine unterstützt sogar das noch schnellere
Lan mehr als 1 GB Bit .

Die 2. Sache die Mist ist kein vernünftiges Maus Pad mit 2 Taten .

Es ist doch mal wieder so das mit toller und schneller Neuer CPU und GPU geworben wird der Rest drum herum ist Schrott .

Nee also für Preis gibt es bessere Gamer Notebook von anderen Herstellern .
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh