Aktuelles

Raid6 - Welche Stripesize und wie Formatieren?

dany28

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.09.2007
Beiträge
230
Hiho,

habe hier ein System vor mir stehen, dass ein Raid6 aus 6x Seagate Constellation CS SATA III 2TB. Was dort abgelegt werden soll ist eine kleine SQL-DB und Standarddaten (World/Excel) sowie eine Menge an gescannten PDF-Files. Habe mich heute durch eine Menge an Seiten gekämpft und lese dutzende verschiedene Empfehlungen.

Was würdet ihr da für eine Stripesize empfehlen?

lg

Dany
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Proon

Neuling
Mitglied seit
26.02.2013
Beiträge
190
Hiho,

habe hier ein System vor mir stehen, dass ein Raid6 aus 6x Seagate Constellation CS SATA III 2TB. Was dort abgelegt werden soll ist eine kleine SQL-DB und Standarddaten (World/Excel) sowie eine Menge an gescannten PDF-Files. Habe mich heute durch eine Menge an Seiten gekämpft und lese dutzende verschiedene Empfehlungen.

Was würdet ihr da für eine Stripesize empfehlen?

lg

Dany
Schau mal hier, vielleicht hilft dir das weiter? RAID-Analyse: Welche Blockgröße ist ideal? : Vergleich: Stripe-Größen bei RAID 0, 5 und 6

Gruß Proon

ich benutze 64 k
 

dany28

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.09.2007
Beiträge
230
Den Artikel hatte ich auch schon hinter mir. ;-)

Problem ist, dass SQL-Central schreibt:

Reading through several IO white papers on SQL Server the general recommendation is for 2000/2005 a 64k or 128k stripe size and for SQL Server 2008 a 256k stripe size.
Wohingegen MS in einem Whitepaper von 64k spricht:

This work was done on a DELL PowerEdge 2950 with two dual core 3.00 GHz Intel Xeon processors, a PERC 5/E controller, and 8 GB of physical RAM. Six or eight disks, SAS DAS, 73 GB 15K RPM, were configured in RAID 10 with a cluster size of 64 KB and a stripe unit size of 64 KB.
Alles sehr verwirrend, darum wären mir persönliche Erfahrungen lieber. ;-)

lg

Dany
 

dany28

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.09.2007
Beiträge
230
Der Controller initialisiert gerade (10%)...trotz allem finde ich die Benchmarkergebnisse bei 64kb Stripesize nicht wirklich realistisch:

atto.jpg

lg

Dany
 

bluesunset

Semiprofi
Mitglied seit
09.01.2012
Beiträge
1.772
Ort
Bayern - Ingolstadt
Der gennante Perc5 ist ein (ur) alter Hardware Raidcontroller und bisher haben noch alle SAS-Disks 512Byte Sektoren. Die Empfehlung ist also auch schon lange her für 64kyte. Der Standard ist meistens auf 128kbyte bisher gewesen. Da ich schon wieder Seagate CS lese, aber immerhin mit einem Raid6 abgesichert, existieren auch Backups?
 
Oben Unten