Aktuelles

[Sammelthread] Project Hydra - Ryzen OC Tool

Vincy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.782
Ort
GT (OWL)
Project HYDRA coming soon - new Ryzen OC-Tool

https://videocardz.com/newz/amd-ryz...is-coming-to-project-hydra-oc-tool-this-month

Ryzen 3D V-Cache soll Ende Januar 2022 kommen.


AMD-Ryzen-6000-Yuri.jpg
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

rossi94

Enthusiast
Mitglied seit
06.03.2010
Beiträge
1.624
Ort
München

Vincy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.782
Ort
GT (OWL)
Bis Ende 2022 (Zen 4 Release) muß man ja auch mit Irgendwas die Zeit überbrücken. ;)
Und Rembrandt Desktop (next APU Generation mit AM5) wir auch wohl erst Mitte 2022 kommen.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.660
Ort
Nehr'esham
Beiträge aus der BIOS Übersicht ausgegliedert, mangels Bezug um eigentlichen Thema des Threads.
 

Havellaender

Experte
Mitglied seit
20.06.2016
Beiträge
336
Ort
Potsdam
Hat schon jemand die Hydra getestet? Würde die 9€ für di Pro investieren aber mir vorher gern Erfahrungen von Benutzern erlesen.
 

Mac2019

Neuling
Mitglied seit
01.01.2022
Beiträge
2
Da steht was von 9 Euro pro Monat + Gebühren, damit man Zugriff auf die Pro-Version bekommt.
Äh. Was soll das bitte schön sein?

Des Weiteren muss man sich noch bei Patreon.com registrieren um überhaupt bezahlen zu können.


Bei HCI Pro & Process Lasso Pro usw. musste ich nur meine E-Mail-Adresse angeben & anschließend per PP bezahlen.
Fertig.

Bin gerne für solche Tools zu bezahlen, aber dann bitte einmalig ein Betrag (z.B 30.- Euro) und ohne Registrierung.
In der Form unterstütze ich sowas nicht. Dann stelle ich selber alles ein.


1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Gnampf1992

Profi
Mitglied seit
02.01.2018
Beiträge
445
Ort
Cloppenburg
Hab mal die kostenfreie Variante herunter geladen, da ich ein völliger Dulli bin was UV und OC angeht. Laut dem Tool habe ich einen Bronze Chip und scheint auch nicht sonderlich was zu bringen. Beim UV preset, was ja eigentlich alles übernehmen soll nach dem gut einstündigen Test habe ich weiterhin 1,4V auf der CPU und Boost liegt bei 4,4 - 4,5ghz allcore. Oder muss es dann doch die bezahlvariante sein ?
Gebe gerne Geld aus wenn es was nützt.
 

Grumbl

Experte
Mitglied seit
02.12.2020
Beiträge
967
Nein ihr braucht die PRO nicht - einfach die Werte die ausgegeben werden manuell im Bios setzen nachdem der Test durch ist. Test nochmal laufen lassen - neue Werte anpassen und dann sollte das recht gut passen, find das tool ehrlichgesagt garnicht schlecht wenn man nicht alles selbst raustesten will.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
9.841
Ort
Hamburg / NDS
Da steht was von 9 Euro pro Monat + Gebühren, damit man Zugriff auf die Pro-Version bekommt.
Äh. Was soll das bitte schön sein?

Des Weiteren muss man sich noch bei Patreon.com registrieren um überhaupt bezahlen zu können.


Bei HCI Pro & Process Lasso Pro usw. musste ich nur meine E-Mail-Adresse angeben & anschließend per PP bezahlen.
Fertig.

Bin gerne für solche Tools zu bezahlen, aber dann bitte einmalig ein Betrag (z.B 30.- Euro) und ohne Registrierung.
In der Form unterstütze ich sowas nicht. Dann stelle ich selber alles ein.
Damit erwirbst du nicht die Software sondern du hilfst Yuri / 1usmus dabei finanziell damit sich die investierte Zeit für ihn lohnt.

Kannst aber theoretisch die 9 Euro zzgl. Steuern zhalen, das herunterladen und danach das Patreonabo kündigen.
Oft gibt es dafür auch soowas wie bei Kickstarter mit Rewards für einmalige Zahlungen
Sofern das keine Final im klassischen Sinne ist wird da auch nichts zu kaufen sein.

Die Software gibts quasi gratis als Dankeschön.
Ebenso scheinst du durch die kostenlose Version in keinsterweise benachteiligt zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jay87kay

Profi
Mitglied seit
23.11.2020
Beiträge
59
Habs mir auch mal runtergeladen und die erste Diagnose durchlaufen lassen. Welche CO Werte soll man jetzt ins Bios eintragen? Da gibt es SAVE-MID-FAST.

Screenshot 2022-01-15 153106.jpg
Screenshot 2022-01-15 153007.jpg
 
Oben Unten