Aktuelles

Probleme mit Windows 11

XibariS

Experte
Mitglied seit
10.07.2020
Beiträge
1.488
Ort
D:\RLP\COC
TE hat bis heute nicht geschnallt (oder doch? und nutzt es zur Polarisation!), dass man weder bei W10 noch bei W11 ohne Lankabel/W-Lan auch ohne MS Konto fortfahren kann und die Installation gerade 10min dauert.
Ersetze "weder / noch" durch "sowohl / als auch", dann passt der Satz auch zum guten Kontext.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.088
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Wer sagt das ich das nutze???
Habe ich nie behauptet, nur gesagt das immer alle meckern und dann wiederum andere Dienste nutzen die kein Deut besser sind.
So nach dem Motto Whatsapp andert seine Richtlinien um mit den Daten anders umgehen zu dürfen und dieses entsetzt auf FB posten^^

Naja es nützt halt nichts wenn du ne Fake Email nutzt für ein MS Konto/ Login und dann bei Xbox deine Realdaten angibst/ angeben musst.
Un dwer nutzt für alles ne extra Emailadresse? Die wenigstes, macht ja auch keinen Sinn.
 

Heiner34

Enthusiast
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
849
Ort
Heidelberg
Habe ich nie behauptet, nur gesagt das immer alle meckern und dann wiederum andere Dienste nutzen die kein Deut besser sind.
So nach dem Motto Whatsapp andert seine Richtlinien um mit den Daten anders umgehen zu dürfen und dieses entsetzt auf FB posten^^

Naja es nützt halt nichts wenn du ne Fake Email nutzt für ein MS Konto/ Login und dann bei Xbox deine Realdaten angibst/ angeben musst.
Un dwer nutzt für alles ne extra Emailadresse? Die wenigstes, macht ja auch keinen Sinn.
Keine Ahnung was Du da schreibst. Irgendwie zu durcheinander. Ich habe weder Whatsapp noch Facebook und bestelle auch nicht über eine "Fake Email" Adresse irgendwelche Sachen oder sonstiges.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.088
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Keine Ahnung was Du da schreibst. Irgendwie zu durcheinander. Ich habe weder Whatsapp noch Facebook und bestelle auch nicht über eine "Fake Email" Adresse irgendwelche Sachen oder sonstiges.
Ich habe das nicht einmal auf dich Bezogen sondern allgemeingültig für die Meckerköppe. Wer das macht wird es auch zukünftig nicht ändern.


Es ging um diese Aussage von dir.
Die Leute die sich einen MS Account machen und dann die ganzen ach so tollen Services nutzen werden sich noch eines Tages wundern, wie weit diese Datenkraken gehen. Aber das scheint ja alles vollkommen in Ordnung zu sein, keiner macht sich mehr Gedanken über die Schattenseiten dieser Sachen - und die sind sehr sehr groß. Eine riesige Gefahr.
Das trifft auf genau jeden Anbieter und Dienstleister zu, MS, Apple, Meta, Alphabet (nicht nu Android da hier mehrere für Zuständig sind) etc.
Nicht nur MS zieht die schlinge allmählich weiter zu.
Was denkst du warum im Businessbereich alles nur noch mit Accounts der grossen Anbieter läuft?
Accountzwang ist die Lösung, sie Adobe bestes Beispiel und es lohnt sich.

Es ist nur vermessen dass sich viele aufregen, dass diese ihre Anonymität/ Datenschutz- und Sicherheitsautonomie beibehalten wollen (z.B. Windows11) aber im selben Atemzug dann Services wie Googlemail, Andoid/ Apple, Whatsapp, Facebook etc. nutzen.

Das wo in Deutschland jede Firma Personandaten als Paket bei den Ämtern abfragen/ erwerben kann.


Blindmail ist halt nur ne Emailadresse ohne rale Personendaten um sich irgendwo anzumelden, vergleichbar mit den 10 oder 20 Minutes Mail nur eben jederzeit abfragbar, völlig anonym.
Das wäre beim MS Konto z.B. möglich, wenn du jedoch Xbox spielst oder den Gamepass nutzt, dann bist du halt verpflichtet deine Daten anzugeben.

Ich hab das meiste z.B. über Blindmails und via Bezahlkarten laufen, fertig.


Wartet vor allem halt erstmal bis die Win11 Features alle im System integriert sind, das ist wie mit dem neuen DDR5, wer zu Beginn einer neuen Technologie/ Technik kauft ist selbst schuld, zumal es eh Beginn eh nie hinhaut.
Später gibts dann ja auch genug Möglichkeiten ein Bootmedium mit angepasstem OS zu nutzen, oder eben Drittpartytools und eben ne saubere Installation backuppen.
 
Zuletzt bearbeitet:

kaiser

Legende
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
14.144
Ort
Augsburg
Uh, habe bei nem Bekannten Windows 11 auf seinen Wunsch neu installiert. natürlich 3 mal, da Windows 11 nen schönen reproduzierbaren Bug hat, mit dem man die komplette GUI zerschießen kann.

Er wollte Win11 Englisch, hatte spontan nur ne deutsche ISO dabei. Kein Problem. Englisches Sprachpaket nachinstalliert, neugestartet. OS war dann denglisch, zu 95% englisch. Bisschen gelacht und den deutschen Part wollten wir loswerden. Dann deutsche Sprache über das Menü entfernt, was man ja kann, da eine andere Systemsprache ausgewählt und aktiviert war! Nach dem Neustart war das System tot, da es die deutsche Sprache für die denglische Sprache nicht gefunden hat :fresse:
Also beim Win10 tötet das kein System und Win10 wäre nach der Einstellung "englisch" auch wirklich englisch
 
G

Gelöschtes Mitglied 318100

Guest
Probleme bei der Windows 11 Installation kann ich bestätigen.
Ich brauchte auch mehrere Versuche, meine Backup Lösung klappt aber, so muss ich da nicht noch einmal durch.
 
G

Gelöschtes Mitglied 333042

Guest
Hammer heute.
Windows 11 lief bis heute tadellos.
Vorhin hochgefahren, was schon komisch lange gedauert hat. Dann war er oben.
Nun der Hammer. Der ganze Desktop war leer. Office zurückgesetzt und nicht mehr aktiviert.
Zum Glück noch alle Daten da. Alle meine Einstellungen weg.
Das einzigste was geändert wurde, der Patch von Dienstag.
Runtergeschmissen und alles war wieder da.
Was bitte ist das für ein Bug Update?

Bin nun echt am überlegen zurück zu 10 zu gehen.

Erste Windows Version die sowas fertig bringt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.462
Ort
Lübeck
Das klingt so als hätte er dein Userprofil nicht richtig geladen.
Das hab ich damals auch schon mal unter Win7 gesehen, weiß die Lösung aber nicht mehr.
 
G

Gelöschtes Mitglied 333042

Guest
Habe den Patch vom letzten Dienstag nun nochmal installiert
Beobachte es nun.
 

ClisClis

Urgestein
Mitglied seit
30.08.2011
Beiträge
2.040
Ort
Nähe Biel
scheint mir ein temporäres profil. Manchmal reicht es, als admin in der registry in der profile list .bak keys zu löschen und man kommt wieder aufs alte profil drauf.
Wenn es wirklich defekt sein sollte, müsstest du dein ehemaliges profil umbenennen, wenn du als temporärer user drin bist, damit dir ein neues, persistentes profil bei der nächsten anmeldung erstellt wird. sonst wäre immer alles weg (du kriegst ne meldung bei der anmeldung, dass du ein temp. profil hast i.d.r).
Danach kannst du im prinzi die nötigen einstellungen aus appdata und die dokumente etc. die du da drin hast zurück in das neue profil kopieren. würde nicht alles kopieren, da du sonst womöglich fehler mit kopierst
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.679
Ort
Dortmund
W11 braucht tatsächlich -bei mir- ca. 7 Sekunden länger um in den Desktop zu kommen als W10.

Um W11 aber optisch und benutzerfreundlich auf bekanntes W10 Format zu stylen, dafür reichen 2 Tools:
- OpenShellSetup_4_4_160
- WinaeroTweaker-1.33.0.0

Für das canceln der Taskleistengruppierung einfach im Editor folgendes eingeben:
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced]
"TaskbarGlomLevel"=dword:00000002
"MMTaskbarGlomLevel"=dword:00000002
und mit der Dateiendung".reg" als Registrierungsdatei abspeichern und 1x starten.

Fertig!

Selbst das Rechtsklick Menü hat man dann im W10 Format und Startmenü kann man im bisher praktischsten W7 Funktionsumfang stylen.
Das einzige wofür es bis heute scheinbar noch keine Lösung gibt ist die Taskleiste mit der kombinierten Uhrzeit/Datum-Anzeige.

W11 aber als "großer Scheißhaufen" zu bezeichnen, naja, bischen übertrieben.

edit: Und was das schnüffeln betrifft, bei W10 waren es noch 283 Dienste/Apps die ich deaktivieren musste, bei W11 habe ich bisher 411 gefunden.
Einige werden bei Updates wieder aktiviert bzw. sind dann woanders aktiv (MS ist ja nicht doof).
Für E-Mail muss man nicht nehmen was MS einen anbietet, das alte gute MS LiveMail funktioniert unter W11 genauso gut.
MS Konto -> wofür? Und für Backup nehme ich zumindest immer noch am liebsten ATI.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ape11

Urgestein
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
7.076
Hammer heute.
Windows 11 lief bis heute tadellos.
Vorhin hochgefahren, was schon komisch lange gedauert hat. Dann war er oben.
Nun der Hammer. Der ganze Desktop war leer. Office zurückgesetzt und nicht mehr aktiviert.
Zum Glück noch alle Daten da. Alle meine Einstellungen weg.
Das einzigste was geändert wurde, der Patch von Dienstag.
Runtergeschmissen und alles war wieder da.
Was bitte ist das für ein Bug Update?

Bin nun echt am überlegen zurück zu 10 zu gehen.

Erste Windows Version die sowas fertig bringt.
1501515973-Nelson_Ha-Ha.jpg

Beitrag automatisch zusammengeführt:

scheint mir ein temporäres profil. Manchmal reicht es, als admin in der registry in der profile list .bak keys zu löschen und man kommt wieder aufs alte profil drauf.
Wenn es wirklich defekt sein sollte, müsstest du dein ehemaliges profil umbenennen, wenn du als temporärer user drin bist, damit dir ein neues, persistentes profil bei der nächsten anmeldung erstellt wird. sonst wäre immer alles weg (du kriegst ne meldung bei der anmeldung, dass du ein temp. profil hast i.d.r).
Danach kannst du im prinzi die nötigen einstellungen aus appdata und die dokumente etc. die du da drin hast zurück in das neue profil kopieren. würde nicht alles kopieren, da du sonst womöglich fehler mit kopierst
Frohes Gefrickel wünsche ich. :>
 
G

Gelöschtes Mitglied 333042

Guest
Ape11


Was bitte ich das nun für eine tolle Antwort.
Das Update ist ja wieder drauf und bis jetzt alles gut.
 

SCFrame

Experte
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
393
Nach meiner Erfahrung lohnt es sich nicht bei einem Windows-Update krampfhaft zu versuchen das alte Design oder die bisherigen Funktionen wieder herzustellen.
Gab es bei Windows 7 / Windows 10 und jetzt Windows 11. Es lohnt sich, sich auch einfach mal darauf einzulassen. Etwas Mut und loslassen.

Mir hat der Wechsel bisher gefallen bis auf 2 negative Punkte:

1. Uhr nur noch auf dem Hauptbildschirm. Ich wusste gar nicht wie oft ich da auf die Uhr geschaut habe. Soll aber mir einem der kommenden Patche nachgeliefert werden. Durch die Bildschirmaufteilung hab ich mir aber übergangsweise auf einem Monitor im Browser die Uhrzeit angepinnt.

2. Widgets sind nicht zu deaktivieren. Brauche ich nicht und das ist fix in der Taskleiste. Muss man ja aber nicht draufdrücken.

Was mir sehr gut gefällt:
- Soundeinstellungen in der Taskbar endlich logisch gestaltet und schnell in die erweiterten Einstellungen
- Menü auf der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol. Da kann man schnell zu den wichtigsten Systemeinstellungen springen.
- Neues Windows-Terminal gefällt

Aber ich muss auch dazu sagen, dass ich mich voll auf Microsoft einlasse.

Microsoft-Konto + Office 365 Family + Onedrive + Cloud + Azure

Auf dem Smartphone oder Tablet. Ich habe immer alles im Zugriff. Kann das Office-Paket überall nutzen und habe jederzeit Zugriff auf alle meine Dokumente (verschlüsselt!). Auf der NAS zuhause liegen alle Daten auch physikalisch und in der Cloud digital. Sollte Haus abbrennen, ist alles noch in der Cloud. Sollte die Cloud nicht mehr verfügbar sein, hab ich alles im Haus. Muss mich nicht mehr groß um Backups kümmern.

Allerdings muss man dazu den Aluhut ablegen.
 

sonny2

Legende
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
5.659
Zu 1.: ElevenClock
Zu 2.: Kann man deaktivieren
 

XibariS

Experte
Mitglied seit
10.07.2020
Beiträge
1.488
Ort
D:\RLP\COC
Soundeinstellungen in der Taskbar endlich logisch gestaltet
Gerade die finde ich katastrophal. Bei Windows 10 konnte man, nach dem Klick auf das Lautsprecher-Icon im Tray, durch Scrollen die Lautstärke ändern, auch wenn der Cursor wieder von dort wegbewegt wurde. Zudem wurde die aktuelle Lautstärke in Prozent angezeigt. Unter Windows 11 funktionieren sowohl das Scrollen als auch die Anzeige, warum in aller Welt, nur bei mouseover auf dem kleinen "Punkt". Stattdessen werden WLAN- und Bluetooth-Optionen angezeigt, braucht man ja unbedingt für den Sound.
 
G

Gelöschtes Mitglied 333042

Guest
Ape11

Bleibe bei Windows 10 oder was du immer benutzt.
 

SCFrame

Experte
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
393
Wie die wieder die Aluhut-Sprüche hervorbringen. :ROFLMAO: Dein Microsoftgedöns ist für Faule geschaffen. Mit Grips kann man ähnliches auch ohne MS erreichen.
Stimmt - ich bin faul und möchte es so einfach wie möglich haben ohne mich mit unnötigen administrativen Themen beschäftigen zu müssen die mir die Zeit stehlen.

Ich finde es auch sehr gut das es mittlerweile brauchbare Alternativen zu MS gibt. Darf auch gern reichlich genutzt werden damit Konkurrenz zu MS da ist. ;)

Für mich ist es aber genau das was ich brauche. Ich komme damit gut zurecht, nutze es beruflich und privat.

Aluhut deswegen, weil viele immer noch meinen, dass ein Microsoft-Account oder ein Abo-Modell oder die Cloud böse ist. Da muss man sich drauf einlassen. Kann Leute verstehen wenn sie das nicht wollen und es ist ok für mich. Aber bitte nicht andere verteufeln, wenn sie solche Dienste nutzen. Ich genieße die Vorteile, die mir Online-Dienste bieten und lebe mit dem Nachteil, dass ich dafür persönliche Daten preisgeben muss.
 
G

Gelöschtes Mitglied 333042

Guest
Moin. Bis jetzt alles gut.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Boogeyman1301

Experte
Mitglied seit
20.02.2015
Beiträge
3.580
Hallo Leute,

sagt mal hat jemand von euch eigentlich auch das Problem, dass manchmal die Icons in der Taskbar auf dem zweiten Monitor nicht korrekt angezeigt werden?
Screenshot 2021-12-20 210227.png
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.088
Ort
Hamburg / Niedersachsen
Hallo Leute,

sagt mal hat jemand von euch eigentlich auch das Problem, dass manchmal die Icons in der Taskbar auf dem zweiten Monitor nicht korrekt angezeigt werden?
Boah Augenkrebs, mach das aus, viel zu Hell.

Bei mir läuft Win11 nun seit zwei oder drei Wochen und alles tadellos und fehlerfrei.
 

Boogeyman1301

Experte
Mitglied seit
20.02.2015
Beiträge
3.580
Boah Augenkrebs, mach das aus, viel zu Hell.

Bei mir läuft Win11 nun seit zwei oder drei Wochen und alles tadellos und fehlerfrei.
Dann stell vielleicht mal die Helligkeit von deinem Screen runter :d Also bei mir passt das und der Night-Mode gefällt mir einfach überhaupt nicht.
Aber nochmal back to the problem: jemand auch von sowas betroffen?
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.462
Ort
Lübeck
Ich habe ach mehrere bzw. drei Monitore und dieses Problem noch nicht.
Dafür geht night light bei mir nicht mehr, ggf. sollte ich mal durchstarten.
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.025
Ort
Türkiye
Meine externe Creative Sound BlasterX G5, wird in Windows 11 nicht erkannt. Wenn ich es anschließe, erscheint ein paar Sekunden später die Meldung, dass das "USB Gerät nicht erkannt" wurde.
 

MacZweifel

Urgestein
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
2.807
Ort
Schweiz
Funktioniert hier bei mir seit Tag1 mit Windows 11 ohne Probleme. :-)
 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
2.430
Das muss auch nicht zwingend ein Bug sein; ich hatte das mit einer externen Platte, welche auf die Art abgewimmelt wurde. Seit deren Dateisystem von exFAT auf NTFS gewechselt wurde, klappt das anstandslos. ...
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.025
Ort
Türkiye
Meine externe Creative Sound BlasterX G5, wird in Windows 11 nicht erkannt. Wenn ich es anschließe, erscheint ein paar Sekunden später die Meldung, dass das "USB Gerät nicht erkannt" wurde.

Es liegt nicht an Windows 11, sondern wahrscheinlich an den Treibern vom neuen Motherboard.
 
Oben Unten