Aktuelles

Probleme mit RTX 2080 TI

Scotty89

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2019
Beiträge
2
Hallo zusammen und guten Abend.

Seit etwa einer Woche macht meine RTX 2080 ti Probleme. Ich habe folgendes Setup:

Intel i-9900K 3.6 GHZ
Gainward RTX 2080 Ti Phoenix GS
Corsair RM850X 850 Watt
Samsung EVO 970 1 TB
G Skill Trident Z 4 x 8 GB DDR4-3200 Mhz
Asus ROG Maximus XI Hero Wifi

Aktuell habe ich den Nvidia 441.20 Game Treiber installiert und Windows ist auf 1909.

Nun zum Problem:

Der Computer startet normal und funktioniert einwandfrei, bis ich ein Game starte. Sei es RDR2 oder Mordhau oder They are Billions - immer so nach ca. 1 - 2 Minuten schmiert das Game ab und ich komme zurück zum Desktop. Ich habe einen Test mit FurMark mit 4K durchgeführt, dabei hängt sich das Programm nach ca. einer Minute auf und während des Test sind deutliche Streifen im "Auge" ersichtlich (Bildfehler). Offensichtlich besteht also ein Problem bei grösserer Auslastung der GPU. Im Full HD Modus geht der Test durch und ich habe konstant um die 220 FPS und keine Bildstörungen. Die Ereignisanzeige spuckt folgende Fehlermeldungen aus:

Name der fehlerhaften Anwendung: NVDisplay.Container.exe, Version: 1.19.2722.8896, Zeitstempel: 0x5d75d64b
Name des fehlerhaften Moduls: AppXDeploymentClient.dll, Version: 10.0.18362.449, Zeitstempel: 0x92358de5
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x00000000000134ad
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x36d8
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d59f113ab535f8
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\NVIDIA Corporation\Display.NvContainer\NVDisplay.Container.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\System32\AppXDeploymentClient.dll
Berichtskennung: bc926911-d994-433a-96db-a7ca7f6e61b7
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Beschreibung für die Ereignis-ID "1" aus der Quelle "NVIDIA OpenGL Driver" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

The GPU has been disconnected and this application may become unresponsive.

Error code: 10
(pid=18832 tid=12896 furmark.exe 32bit)

Visit Support for more information.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Beschreibung für die Ereignis-ID "1" aus der Quelle "NVIDIA OpenGL Driver" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

Unable to communicate with the display driver. The application must close.


Error code: 2
(pid=10220 tid=18304 furmark.exe 32bit)

Visit Support for more information.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gemäss diesen Fehlermeldungen besteht ein Problem mit dem Treiber. Was ich schon gemacht habe: Grafikkarte komplett deinstalliert, Treiber de- und neu installiert - leider Erfolgos.

Kann mir einer der Cracks hier evtl. einen Tipp geben? Ich habe irgendwo gelesen, dass es evtl. auch am i9 liegen könnte. Hat hier jemand ähnliche Probleme?

Besten Dank für eure Hilfe.

- - - Updated - - -

Wichtiger Nachtrag: Die Karte stammt aus dem Dezember 2018 und ist mit Micron Speicher ausgestattet - könnte das möglicherweise das Problem sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.741
Ort
Eppstein
Chipsatz, oder PCI-Express Treiber? Mal im Gerätemanager geschaut, ob da Probleme angezeigt werden?

CPU würde ich nicht vermuten. GPU könnte defekt sein. Sonst irgendwelche Hardwareänderungen am PC vorgenommen?

Wie warm wird die GPU bei den 1-2min Laufzeit vor dem Crash? Genug Lüfter im Gehäuse, Luftrichtung und Lüfterrichtungen kontrolliert? Nicht, dass es zu einem Wärmestau/-wirbel kommen kann. Dazu noch kontrollieren bitte, ob alle GPU-Lüfter drehen.

Streifen sind immer *k...e*, da ist was mit der Wärme nicht in Ordnung, würde ich als Erstes vermuten. Gescheiterter OC-Versuch vielleicht? Beantworte die Frage einfach ehrlich für dich selbst, da brauche ich keine Antwort drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scotty89

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2019
Beiträge
2
Chipsatz, oder PCI-Express Treiber? Mal im Gerätemanager geschaut, ob da Probleme angezeigt werden?

CPU würde ich nicht vermuten. GPU könnte defekt sein. Sonst irgendwelche Hardwareänderungen am PC vorgenommen?

Wie warm wird die GPU bei den 1-2min Laufzeit vor dem Crash? Genug Lüfter im Gehäuse, Luftrichtung und Lüfterrichtungen kontrolliert? Nicht, dass es zu einem Wärmestau/-wirbel kommen kann. Dazu noch kontrollieren bitte, ob alle GPU-Lüfter drehen.

Streifen sind immer *k...e*, da ist was mit der Wärme nicht in Ordnung, würde ich als Erstes vermuten. Gescheiterter OC-Versuch vielleicht? Beantworte die Frage einfach ehrlich für dich selbst, da brauche ich keine Antwort drauf.

Danke für deine Antwort und deine Hilfe.

GPU wird nicht richtig warm, im Test waren es maximal 72 Grad, danach hat sich der Test aufgehängt. GPU-Lüfter drehen alle, hab zur Sicherheit auch die Case-Lüftung auf Vollast geschraubt, um die bestmögliche Luftzirkulation zu ermöglichen, da ich dachte, es könnte auch daran liegen. OC hab ich nicht gemacht, da die Karte auch von Werk aus schon genügend Leistung bringt. Gerätemanager zeigt keine Probleme an. Die Tatsache, dass die Karte nicht übermässig warm wird und dann versagt, lässt mich vermuten, dass es wirklich am Micron Speicher liegen könnte. Die Karte stammt ziemlich sicher aus einer der ersten Produktions-Chargen - wäre also möglich.

Werde am Abend noch die PCI-E Treiber prüfen - vermutlich muss ich das gute Stück aber einschicken.

Danke nochmals für die Hilfe.
 

Mordrac

Enthusiast
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
834
vielleicht wird der gpu speicher zu heiss?

einfach mal die karte underclocken und gucken ob sich am verhalten etwas ändert.
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
2.341
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Wenn Frmark fest geht, ist meist die GPU selber schuld,nicht der vram. Aber bei so einer karte würde ich klar ein RMA fall anmelden
 

ronin7

Enthusiast
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
2.504
Ort
Frankfurt am Main
bei meiner 2080 Ti ist es so? wenn ich manulles oder kein oc mache geht der Boost nach einem Neustart immer auf 2145 mhz was scheinbar zu viel ist. Dann stürzen bei mir auch die Anwendungen ab. Nur wenn ich ein manuelles Setting extra nochmal auswähle geht die Karte auf 2085 und läuft damit durch. Wenn ich mit dem Msi Afterburner ein Oc Curve Scan mache und diese als Oc Preset laufen lasse rennt sie mit 2.070 stable und zieht sich das Setting auch nach einem Neustart.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten