Aktuelles

Probleme mit i7 11700 KF & ROG MAXIMUS XII HERO

A4-Freund

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
360
Ort
Meck-Pomm
Hallo Leute.

Ich habe folgendes Problem. Mein Bruder hat sich gebrauchte Hardware über Ebay Kleinanzeigen gekauft. Mit dieser Hardware habe ich massive Probleme.
Das Hardware Paket bestand aus folgenden Teile:
- Asus ROG Maximus Xii Hero (Wi-fi)
- Intel i7 11700 KF
- 16 GB Corsair DDR4
- Tower Kühler (Name weiß ich gerade nicht)
Die Teile wurden als neuwertig (ca. 6 Monate) und voll funktionstüchtig gekauft. Mein Bruder hatte sogar 2 Bildschirmfotos bekommen vom laufenden System. Er hat aber trotz meiner Warnung die Ware einfach per Paypal FF gekauft.

Ich bekomme die Hardware aber einfach nicht zum laufen. Das Board leuchtet (RGB Beleuchtung). Es lässt sich aber nicht einschalten.
Was ich jetzt alles schon versucht habe um das Board zu starten:
- Null Methode
- Bioupdate per USB Stick
- anderen RAM
- 3 verschiedene Marken Netzteile
- 3 verschiedene Grafikkarten
Hat alles nichts gebracht.

Dann hatte ich den Prozessor im Verdacht.
Ich habe mir ein Z590 Board von einem Kumpel besorgt und mir ein neues bei Amazon bestellt (beide Boards von Gigabyte). Dazu habe ich noch einen i3 10100 bestellt, da ich das Board auch nochmal testen wollte.
Jetzt wirds lustig. Die Beiden Gigabyte Boards starten zwar, aber piepen dann 5 Mal schnell hintereinader und es kommt kein Bild. Und das machen die Boards beim i3 und auch beim i7. 5 mal kurz piepen bedeutet bei Gigabyte CPU Fehler. Wie kann das sein. Ich habe dann noch ein Bio Update bei einem der Boards gemacht und auch Cmos Clear. Hat aber nichts gebracht.

Ich bin jetzt ehrlich gesagt, mit meinem Latein am Ende. Bevor ich hier die Hardware als defekt und mit einem riesen Verlust verkaufe, möchte ich eure Meinung dazu mal hören. Vielleicht hat ja jemand noch eine gute Idee.

Vielen Dank fürs lesen (ich weiß viel Text) und einen guten Rutsch.

Gruss Stephan
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

silverline

Enthusiast
Mitglied seit
12.08.2004
Beiträge
1.239
Ort
Kreis Kleve
Wenns Bundle beim Vorbesitzer lief (hast ja 2 Bildschirmfotos bekommen), dann muß da beim Zusammenbau etwas falsch gelaufen sein. Haste mal die Gehäuse-Abstandhalter und komplette Verkabelung überprüft (4/8 Pol. ATX12V dran, etc.)? Sockel-Pins alle i. O.?

Da fällt mir noch ein: Welchen i3 hast du bestellt, i3-10100 oder i3-10100F? Prozessoren mit "F" im Namen haben keine iGPU (genau wie der i7-11700KF) und benötigen eine dedizierte Grafikkarte ...
 

Ungeduldiger

Experte
Mitglied seit
29.06.2013
Beiträge
712
Ort
Aalen
Zusammenfassend hast du aktuell drei Boards und zwei CPUs und in keiner Kombination bekommst du die Systeme über den POST? Das hört sich verdächtig nach einer anderen Ursache wie das Netzteil etc. an.

Hast du jedes Mal den gleichen Kühler verbaut, welcher evtl. nicht ganz passt auf dem Board/Sockel 115x?
 

A4-Freund

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
360
Ort
Meck-Pomm
Wenns Bundle beim Vorbesitzer lief (hast ja 2 Bildschirmfotos bekommen), dann muß da beim Zusammenbau etwas falsch gelaufen sein. Haste mal die Gehäuse-Abstandhalter und komplette Verkabelung überprüft (4/8 Pol. ATX12V dran, etc.)? Sockel-Pins alle i. O.?

Da fällt mir noch ein: Welchen i3 hast du bestellt, i3-10100 oder i3-10100F? Prozessoren mit "F" im Namen haben keine iGPU (genau wie der i7-11700KF) und benötigen eine dedizierte Grafikkarte ...
Ich habe es zum testen erst gar nicht in eine Gehäuse gebaut. Verkabellung hab ich kontrolliert. Pins sehen auch gut aus (siehe Bild).

Ich hab den normalen i3-10100 bestellt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Zusammenfassend hast du aktuell drei Boards und zwei CPUs und in keiner Kombination bekommst du die Systeme über den POST? Das hört sich verdächtig nach einer anderen Ursache wie das Netzteil etc. an.

Hast du jedes Mal den gleichen Kühler verbaut, welcher evtl. nicht ganz passt auf dem Board/Sockel 115x?

Im Prinzip hast du recht... Ich kann nochmal ein anderes Netzteil nehmen...kein Problem. Aber ich glaube nicht das es daran liegt. Sonst würde nicht die Meldung CPU Error kommen oder ?

Als Kühler habe ich nur eunen großen Tower Kühler auf die CPU gestellt. Hmmm... könnte das der Fehler sein ? Evtl wegen fehlenden Anpressdruck ?
 

Anhänge

  • 20211222_215300.jpg
    20211222_215300.jpg
    487 KB · Aufrufe: 73
  • 20211222_215552.jpg
    20211222_215552.jpg
    682,3 KB · Aufrufe: 71
  • 20211222_215601.jpg
    20211222_215601.jpg
    671,4 KB · Aufrufe: 69
  • 20211222_215606.jpg
    20211222_215606.jpg
    605,6 KB · Aufrufe: 71
  • 20211222_215639.jpg
    20211222_215639.jpg
    531,8 KB · Aufrufe: 76

silverline

Enthusiast
Mitglied seit
12.08.2004
Beiträge
1.239
Ort
Kreis Kleve
Puuuh, dann fällt mir auch nix mehr ein ... hast ja bereits alles mehrfach gegengetestet (3 Netzteile, 3 Grafikkarten, 3 Mainboards, 2 CPUs, anderen RAM).

Mein Bauch sagt mir: Kann eigentlich nur etwas mit der Verkabelung sein (Mainboard, Grafikkarte, ...) oder etwas nicht richtig "eingerastet" ...
 

A4-Freund

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
360
Ort
Meck-Pomm
Ich hab jetzt den CPU Kühler fest verschraubt, aber das hat auch nichts gebracht...

Was ich einfach nicht verstehe. Angenommen der i7 uind das Maximus Board sind kaputt. Wieso funktionert der i3 nicht auf dem neuen Z590 Board. Das ist doch echt merkwürdig.
 

reishasser

Legende
Mitglied seit
03.12.2004
Beiträge
14.513
Ort
Frankfurt am Main
Nur aus Interesse den I7 hast du auf den beiden anderen Boards als erstes verbaut?

Nicht das die I7 CPU die Boards gegrillt hat und deshalb auch der I3 nicht laufen will.

Ganz sicher gehen kannst du erst wenn du ein sauber laufendes System (nicht deine Komponenten verwenden) hast und nach und nach Teile durchtauscht.
 

A4-Freund

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
360
Ort
Meck-Pomm
Da hast du recht. Ich hab immer erst den i7 verbaut. Meinst sowas kann passieren? Eine CPU zerstört ein Board?

Ich bekomme morgen ein neues Board und werde weiter testen.
 

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
2.692
was sagt denn die Q-Code anzeige auf dem Hero bei den CPUs?
 

A4-Freund

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
360
Ort
Meck-Pomm
Meinst du mit Q-Code die LED Anzeige auf dem Board ? Die hat leider nichts angezeigt.
 

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
2.692
Hast du mal auf die Netzteile geachtet, ob die klicken, wenn du den startknopf drückst? Das ist in der Regel ein Indiz, das SCP auslöst und das Ding abschaltet. Dass die CPU das board grillt, halte ich für unwahrscheinlich, eher ist es anders rum. 12V short auf die CPU o.ä.

diese Ecke hier schaut sehr verdächtig aus, sofern das nicht einfach nur Dreck ist. Nimm mal die ganzen heatsinks vom VRM ab und schaut dir auch mal die Rückseite in dem Bereich genau an, ob du irgendwo kaputte Komponenten und sonst irgendwas komisches siehst.

1641207490040.png
 

A4-Freund

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
360
Ort
Meck-Pomm
Also die Netzteile waren von Be Quiet, Corsair und Thermaltake. Keins davon hat irgendwie geklickt.

Ich hatte das Board schon ziemlich genau angesehen und habe nichts entdecken können. Das auf dem Bild ist wirklich nur Dreck. Ich werd aber die Heatsink mal abnehmen. Gute Idee !!!
 

A4-Freund

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
360
Ort
Meck-Pomm
Ich konnte gestern ein bisschen weiter forschen. Ich habe nochmal ein anderes Board (ASUS Prime Z590-P) gekauft. Damit lief alles problemlos. Der i3 wurde sofort erkannt und der i7 auch. Ich konnte auch problemlos das XMP Profil vom RAM laden. Alles ganz easy. Ich habe das sicherheitshalber eine SSD genommen und Win10 installiert, damit ich die CPUs durch ein paar Benchmarks jagen kann. Auch alles problemlos...
Kann also wirklich nur sein, das die beiden Gigabyte Boards defekt waren. Klingt zwar komisch, aber anders kann ich mir das nicht erklären.
 

Dragon AMD

Experte
Mitglied seit
16.08.2013
Beiträge
4.005
Ort
Emsland
Klingt vielleicht blöd. Aber manche Mainboards starten nicht wenn die bios Batterie leer ist.
 

A4-Freund

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
360
Ort
Meck-Pomm
Hm... kann ich mir kaum vorstellen, das die Batterie nach so kurzer Zeit leer ist.
 

Dragon AMD

Experte
Mitglied seit
16.08.2013
Beiträge
4.005
Ort
Emsland
Hatte ein neues Mainboard bekommen da war die Batterie leer und der Pc wollte nicht starten.

Eigentlich sind die nicht so schnell leer aber auch dabei gibt es schlecht hergestellte Batterien.

Versuchen kannst du es ja mal schaden kann es nicht.
 

A4-Freund

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2009
Beiträge
360
Ort
Meck-Pomm
Ich bin leider am Wochenende nicht dazu gekommen...
Teste ich die Tage nochmal...
 

Oely

Enthusiast
Mitglied seit
19.09.2004
Beiträge
1.787
Ich sag doch..... das Asus Prime ist jeden Cent Wert :-P
 
Oben Unten