Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein MSI MEG Aegis TI5 im Wert von 4.000 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Kaufberatung] PC Konfiguration mit Intel CPU und RTX 3070

Milena1301

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2021
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich habe mich die letzte Zeit vermehrt mit dem Thema PC-Konfiguration auseinandergesetzt und mir einen entsprechenden Gaming-PC zusammengestellt.
Da ich leider bis jetzt keine Erfahrung mit dem Thema gemacht habe und bis dato noch keinen PC zusammengestellt habe, frage ich einfach mal hier um eure Meinung.
Ich habe mir schon einige Videos zu dem Thema angesehen, bin mir aber dennoch teilweise etwas unsicher ob diese Zusammensetzung so problemlos funktioniert.


Folgend meine Konfiguration:


GPU:
MSI GeForce RTX 3070 Suprim X LHR 8G, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (V390-263R)


CPU:
Intel Core i7-10700KF, 8C/16T, 3.80-5.10GHz, boxed ohne Kühler (BX8070110700KF)


Mainboard:
GIGABYTE Z590 Gaming X


RAM:
Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-20-20-38 (CMK32GX4M2E3200C16)


SSD:
Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G)


CPU-Kühler:
be quiet! Pure Rock 2 Black (BK007)


Netzteil:
be quiet! Straight Power 11 Platinum 750W ATX 2.51 (BN307)


Gehäuse:
be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)


https://geizhals.de/?cat=WL-2141928



Folgende Fragen sind mir noch während der Konfiguration aufgetreten:
  1. Passen diese Bauteile alle zusammen oder gibt es hier Kompatibilitätsprobleme?
  2. Brauche ich noch Wärmeleitpaste oder ist die irgendwoe dabei? Und wo muss die überall aufgetragen werden außer bei der CPU?
  3. Ist es sinnvoll eine CPU ohne Grafikeinheit (KF) zu nehmen, da ich ja bereits eine Grafikkarte habe?
  4. Passen die Taktraten allgemein zusammen (RAM, usw.)?
  5. Reicht der CPU Kühler aus oder wäre ein Dark Rock 4 die bessere Wahl? Wenn ja, könnte dieser eventuell die RAM Steckplätze blockieren? Habe mal gehört, dass es da teils Probleme gibt und man RAM nur eingeschränkt nutzen kann.
  6. Reicht das Netzteil oder sollten es besser 850 Watt sein? (ich habe nicht vor zu übertakten)
  7. Ist bei dieser Konfiguration RGB möglich? (das Gehäuse hat meines Wissens nach vorne und im Innenraum RGB Leisten) Unterstützt das Mainboard das?
  8. Gibt es Möglichkeiten mit anderen Bauteilen den Preis noch etwas zu drücken ohne Leistungseinbußen zu machen?
    • GPU soll auf jeden Fall ein Custom Modell der 3070 sein
    • Prozessor auf jeden Fall von Intel (mindestens i7)
    • Das Gehäuse soll auch so bleiben, sowie 32 GB RAM


Wichtig ist mir, dass der PC leise ist und eine einigermaßen gute Kühlung hat.
Beim Rest bin ich gerne bereit noch etwas zu verändern bzw. eventuell zu verbessern, sofern es nicht großartig teurer wird (oder im besten Fall günstiger)



Schreibt gerne eure Meinung bzw. Verbesserungsvorschläge. Freue mich über jede Hilfe :giggle:
Danke vorab!

PS. ich hoffe ich bin hier im richtigen Forum. Bin neu hier.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.323
Wenn du leise und gute Kühlung willst warum nimmst du dann einen mittelklasse Kühler für so eine CPU?
Die 40-45€ Klasse darf es da ruhig sein. Wenn du bei BQ bleiben willst dann den DarkRock 4.

Die Mx4 kannste dir dann auch erstmal sparen, die paste von BQ ist für die erste anwendung gut genug.
 
Oben Unten