PC friert ein. Windows Fehler Kernel Power

Minga bua

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
2.558
Servus,

ich hab seit ner Weile ein Problem. Aufgefallen ist mir zuerst, dass es manchmal beim spielen zum Standbild kommt und nach 1-2 Sekunden der Bildschirm kurz schwarz wurde und dann ging es weiter. Früher kannte ich sowas wenn ein Treiber zurück gesetzt wurde. Aber es erscheint keine Meldung.
Manchmal kommt es auch härter und der PC Friert komplett ein. nach längerem warten rebootet er. Manchmal habe ich ihn auch manuell ausgeschaltet und wieder eingeschaltet.
Der Fehler kommt auch eher sporadisch. Gestern mehrmals nacheinander. Dann ging es plötzlich für ein paar Stunden problemlos.
Habe Haven Benchmark für ca. 40 Minuten laufen lassen - kein Problem
Windows Ram Test - kein Problem.

Nur mal Browser nutzen ist auch kein Problem scheinbar.
Nur wenn die GPU wirklich ausgelastet wird.
Habe alle aktuellen Treiber drauf.
Temperaturen sind okay.

Verbaut sind.

AMD Ryzen 9 7950X3D
ASUS ROG Crosshair X670E Gene,
Corsair Dominator Platinum RGB, DDR5-6000, CL30, AMD
EXPO - 64 GB Dual-Kit,
be quiet! Straight Power 12 Netzteil 80 PLUS Platinum, ATX
3.0, PCIe 5.0 - 1000 Watt
Samsung 990 Pro Nvme 4tb
Die Teile sind vom 2.11.23
Als Grafikkarte nutze ich eine Zotac Gaming Geforce 4090 Trinity - diese stammt vom 4.11.22

Übertaktet habe ich nichts.

Ich hänge noch einen Screenshot dran vom Ereignisprotokoll.

Was kann ich als nächstes tun um herauszufinden woran es liegt?
 

Anhänge

  • ereignisprotokoll.jpg
    ereignisprotokoll.jpg
    87,4 KB · Aufrufe: 67
Zuletzt bearbeitet:
Ein paar versuche später, GPU -500Mhz oder Powertarget auf 30% bringt keine Besserung.
Habe noch eine alte 750ti, die habe ich eingebaut und mit der habe ich keinen Absturz bekommen beim spielen. Gut die braucht auch weniger Strom...
 
Du hast ein 1kW Netzteil.
Das packt den 7950X3D und die 4090. Selbst wenn du 600Watt (technisches Limit des Steckers) für die 4090 und 200Watt für die CPU annimmst bleiben dir 200Watt „Reserve“ für alle anderen Komponenten.
Was gefährlich sein kann sind die Spikes, es kommt manchmal vor das die Karte plötzlich viel Strom zieht aber nur für Sekundenbruchteile. Du hast die Karte ja am 16-Pin PCIe 5.0 (12+4-Pin 12VHPWR 600Watt) angeschlossen oder?

Ich verwende zufällig das selbe NT mit einem 14700KF und RTX 3090, mein Sys zieht selbst unter Volllast (Prime95 + FurMark) nie mehr als ~650 Watt.

Würde vorschlagen das du es mal so testet um zu sehen wo der Maximalbedarf liegt. Dann kannst du immer noch spekulieren.
Aber manchmal hilft einfaches aus- und wieder einbauen Wunder.
 
Ein paar versuche später, GPU -500Mhz oder Powertarget auf 30% bringt keine Besserung.
Habe noch eine alte 750ti, die habe ich eingebaut und mit der habe ich keinen Absturz bekommen beim spielen. Gut die braucht auch weniger Strom...
Du hast das Problem mit einer anderen Grafikkarte also nicht?

Dann würde ich grds. mal bei der Grafikkarte anfangen zu suchen. Wie realisierst du den Anschluss an 12VHPWR? Hast du den originalen Nvidia Peitschen Adapter? Hast du ein Kabel vom Netzteilhersteller? Oder hast du einen Drittanbieter Adapter?

Wie sehen die Anschlüsse aus? Also sowohl auf der Seite der Grafikkarte, als auch auf der Seite des Kabels / Adapters, das du nutzt?
 
1718025080166.png

1000W ist halt wirklich das Limit.

Was ich mal hatte bei der CPU das ich das zweite Kabel vergessen hatte. Je nach Mainboard gehen 2 Leitungen rein, das verursacht diese Abschaltung weil die CPU nicht genug Spannung bekommt.

1718025280481.png

Hast du da beide slots mit Strom belegt oder nur 1?
 
Angeschlossen ist alles richtig. Die Kabel sehen sauber aus keine Verkohlung ect.
Habe heute ein Netzteil und eine 4070 super geliehen zum gegentesten.
Die 4090 mit neuem Netzteil gleicher Fehler.
Die 4070 super mit neuem und altem Netzteil funktioniert Problemlos.

Also wird es wohl die GPU zerschossen haben.
Morgen mal bei Caseking anrufen. Hoffentlich haben die eine schnelle Lösung.
 
Neue Info, Caseking sagt die Karte funktioniert bei einem Benchmark mehrere Stunden problemlos.

Nu weiß ich auch nicht weiter.
 
1kW Netzteil sind oft keine, sie haben schlechte Effizienzwerte und oft hohe Ausfallrate. Ich meine 1KW!!! - das ist fast schon ein Wasserkocher der nur kurz belastet wird. Ich würde ein anderes Netzteil testen auch wenn bequiet gut ist.
 
Eigentlich liegt es schon sehr nah, das deine CPU der Grund ist.

Werden deine Spiele über den Nvidia Treiber automatisch optimiert? Das würde so ein bisschen die Sachlage an der 4070 super erklären. Die 750ti spielt keine Rolle die lastet die CPU nicht wie die anderen Karten aus. Bei welchen Spielen stürzt das System ab?
Machst du was anderes mit dem System auser Spielen video oder bild so richtung Krypto ?

Würde wenn ich die Grafikkarte ausgeschlossen hätte b.z.w. die Treiber, mir mal das Programm hwinfo64 laden wobei das starten mit der option nur sensoren völlig ausreicht.
Mit hwinfo64 ein Protokoll mit Aufzeichnung starten und spielen bis der Rechner wieder abstürzt.
CPU Benchmarks kann man eigentlich vergessen da diese meist Problemlos durchlaufen.
Hast halt schon so eine schon bekannte nicht gute CPU was Spiele betrifft :sneaky:
 
Zuletzt bearbeitet:
Die GPU ist es wohl nicht. Caseking hat diese geprüft und alles okay.
Mittlerweile hatte ich ja das Problem das auch mit der anderen GPU gar nichts mehr ging.
Nicht mal ein Bios Bild. Nur noch Fehler C5.
Habe mir ein paar Teile geliehen, Mainboard, Ram, Netzteil. Alles brachte keine Abhilfe.
Eine neue CPU vom Kumpel, 8700F und alles scheint zu funktionieren..
Die 7950 geht morgen an Caseking zum prüfen.
Aber es kann eigentlich nichts anderes mehr sein.

Was meinste mit ?
Hast halt schon so eine schon bekannte nicht gute CPU was Spiele betrifft :sneaky:
 
Wow, das hat ja lange gehalten..
20 Runden Stresstest 3d mark liefen Problemlos durch.
5 Minuten zocken und es kommen die selben Fehler bei Last blackscreen, oder alles friert einfach ein.

Langsam hab ich wirklich keinen bock mehr..
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mit hwinfo64 ein Protokoll mit Aufzeichnung starten und spielen bis der Rechner wieder abstürzt.
Habe ich getan, was kann ich nun damit machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe ich getan, was kann ich nun damit machen?
Du könntest die Datei in Excel öffnen. Die Ansicht wird dir vermutlich nicht so wirklich zusagen,
hier könnte man anstatt Excel ein Programm wie "Generic Log Viewer" für eine "bessere / verständliche" grafische Ansicht.
Würde eventuell trotzdem nochmal bei der Grafikkarte passend zum Monitor einen anderen Ausgangsport probieren HDMI -> DVI zb und
vorsorglich im Bios die onboard deaktivieren eventuell eine PCIE Generation herunterschalten und alle USB Geräte und weitere PCIE Karten entfernen
auser Maus Tastatur die in einen USB 2.0 Port stecken :giggle:

Das wäre so was man bei einem Versuch alles schon ich sage es extra vorsorglich mit einem Durchgang erledigt.
Falls das alles jetzt auch nichts gebracht hat und recht schnell geht wäre den Arbeitsspeicher zu checken
1 Riegel von dem Kit raus. In den richtigen Singlechannel mit einem Modul stecken (steht im Handbuch)
und EXPO aus dem BIOS ausschalten.

Was meinste mit ?
Das ein 7800x3d stabiler läuft und gleich oder stärker in Spielen performt als der 7950x3d
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe nu den neuen 8700f mit einem Msi Board und den alten 64Gb Ram (mit expo) mit der 750 ti zum laufen gebracht.
Wenn ich die 4090 einsetze brechen stresstest bei 3d mark ab.
Wenn ich die 4070 super nutze funktioniert es problemlos.
Ein neues Netzteil macht keinen Unterschied. Auch alle Kabel austauschen nicht.

Pcie 1x und expo aus oder an macht keinen Unterschied. 1 Ram Riegel oder 2 macht keinen Unterschied.
Displayport statt Hdmi zu verwenden macht auch keinen Unterschied - auch nicht mit anderem Monitor.
USB alles ausgesteckt ausser Tastatur und Maus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, da will wohl ein Shop eine RMA nicht durchführen. :unsure:
Gut habe ich alle Teile dort gekauft. Werde am Montag anrufen und denen alles zusammen hin schicken. Dann sollen die das selbst ausprobieren.
Ich weiß nicht ob 1 Teil kaputt gegangen ist und ein anderes oder gar zwei andere mitgenommen hat..
Fakt ist nur die CPU geht net, das Board geht net richtig. Die Graka geht nicht richtig.
Hab jetzt sogar verschiedene Auflösungen ausprobiert. Auch bei Full HD. Gleiches Fehlerbild.
 
Gut habe ich alle Teile dort gekauft. Werde am Montag anrufen und denen alles zusammen hin schicken. Dann sollen die das selbst ausprobieren.
Ich weiß nicht ob 1 Teil kaputt gegangen ist und ein anderes oder gar zwei andere mitgenommen hat..
Fakt ist nur die CPU geht net, das Board geht net richtig. Die Graka geht nicht richtig.
Hab jetzt sogar verschiedene Auflösungen ausprobiert. Auch bei Full HD. Gleiches
Ohje, so wie ich diesen Shop kennen gelernt habe, werden die diese RMA kenzeln werden. Ich drücke dir alle Daumen, und hoffe das die endlich mal Kundenfreundlicher werden.
 
Naja, da will wohl ein Shop eine RMA nicht durchführen. :unsure:

Ohje, so wie ich diesen Shop kennen gelernt habe, werden die diese RMA kenzeln werden. Ich drücke dir alle Daumen, und hoffe das die endlich mal Kundenfreundlicher werden.

Selbstverständlich werden wir jede Reklamation im Rahmen der Sachmängelhaftung oder wenn gewünscht im Rahmen der Herstellergarantie abwickeln. Dabei gilt es jedoch, zu beachten, dass wir natürlich nicht jede Komponente einfach stumpf austauschen, sondern überprüfen, ob tatsächlich ein Mangel vorhanden ist. Das liegt auch daran, dass hier keine konkrete Mängelrüge in Bezug auf eine bestimmte Hardwarekomponente erfolgt ist bzw. keine Belege dafür existieren, dass nun eine bestimmte Komponente für die Instabilität ursächlich ist. Dies ist jedoch Voraussetzung für eine Nacherfüllung. Es handelt sich auch nicht um ein Komplettsystem, sodass wir nur Einzelteile testen können. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass bei dieser Grafikkarte die Beweislastumkehr schon lange abgelaufen ist.

Ich kenne zu diesem Fall keine Kunden- oder Bestellnummer, aber ich stehe bei Fragen in unserem bereits einen Post über diesem verlinkten Subforum hier bei Hardwareluxx sowie per PM oder per E-Mail an "mike@caseking.de" zur Verfügung.

Liebe Grüße
Mike
 
Ich gebe dir Brief und Siegel, dass das Netzteil überfordert ist.

Ich hatte das gleiche Problem mit meinem System als ich von 3060ti auf eine 6950xt gewechselt bin. 750w waren da einfach nicht genug und durch die Spannungsspitzen ist der PC immer abgespackt.
 
Gibts denn hier niemanden der ein stabiles 4090er System hat und ggf. mal die Karte von Minga bua testen kann ? Vielleicht wohnt ja jemand in der Nähe. Bei so einer teuren Karte würde ich pers. auch mal 100km fahren.
 
Ohje, so wie ich diesen Shop kennen gelernt habe, werden die diese RMA kenzeln werden. Ich drücke dir alle Daumen, und hoffe das die endlich mal Kundenfreundlicher werden.

Hmm, känzeln (wenn man es schon eindeutschen will, man hätte auch "ablehnen" sagen können) wird ein jeder Händler wenn keine klare Fehlerbeschreibung vorliegt und ggf. nur bestimmte Einzelteile dort gekauft wurden.

Ich hab's oben weiter schon geschrieben das, meiner Meinung nach, ein BeQuiet Straight Power 12 Platinum mit 1kW Leistung einen 7950X3D und eine 4090 adäquat betreiben kann. Vielleicht ist es ja wirklich fehlerhaft, wer weiß. Aber die Auslegung ist sicher in Ordnung.
 
Das Netzteil lief ja rund 8 Monate einwandfrei, aber auch ein neues bringt keine Besserung.
Auch die GPU zu drosseln bringt nichts.
Habe heute mit dem Support telefoniert und nochmal alles erklärt. Die können sich auch keinen Reim drauf machen.
Ich soll alle Teile ein senden und die schauen sich das an.
Bin sehr gespannt was dabei raus kommt.
 
Naja wenn du alle Komponenten bei denen gekauft hast und Caseking macht die Fehlversuche ist das an für sich schon top.
Bin mal gespannt was da raus kommt .
 
Okay hätte da noch eine Idee warum die Karte beim Händler laufen konnte

Hau komplett alles von Nvidia mit dem Programm "DDU" (optionale gleich mit für PhysX) vom System. Besorg dir den Gameready Treiber von Nvidia und installier wirklich nur den Treiber.
Du wirst öfter beim Durchklicken immer wieder aufgefordert Experience oder Shadowplay mitzuinstallieren. Hier ist es ganz wichtig, alles mit "Experience" und "automatische Spieloptimierung" auszuhaken,
so das wirklich nur der Treiber installiert ist.

Du benutzt auch nicht zufällig ein Riserkabel oder ? So mancher hat es vergessen mitanzugeben :d

Expo ist gut jedoch auf 1x zu schalten nicht. Hier wäre das richtige die PCIE Generation von (automatisch oder 4) eine Stufe runterzuschalten z.b. auf PCIE3
(schaden kann es ja nicht) :bigok:

Hab meine wette immer noch auf der CPU liegen.
Auf jeden Fall viel Erfolg (y)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hatte pcie auch auf 1 runter geschaltet.
Riser ist keiner verbaut gewesen.
Treiber kann ich jetzt nicht so genau sagen, habe ca. 20 mal neu installiert.
Hab jetzt schon alles verpackt und keine Lust wieder neu anzufangen :(
 
:hail:
Bei der Installation wirklich nichts mit Express auswählen, das Experience versteckt sich 2 oder 3 mal bei der Installation und alles mit Spieloptimierung oder sonstiges nicht anwählen b.z.w. abbrechen.
Hab die aktuelle Durchführung der Installation von Nvidia nicht im Kopf sonst würde ich dir paar Bilder posten.
Du solltest dann nur die Möglichkeit haben über das Control Panel von Nvidia selbst Einstellungen zu ändern. Deswegen nicht wundern wenn das Spiel erstmal nicht so gut läuft wie man gespielt hat.
Es geht hauptsächlich nur darum damit dein System nicht abstürzt

Benutzt du zufällig wegen dem ASUS board das Programm armoury crate oder machst du deine Einstellungen direkt im BIOS ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kein Armoury crate oder sowas.
Das Asus funktioniert ja gar nicht mehr quasi. Nutze das neu gekaufte Msi.
Das mit DDU usw hat leider auch nicht geholfen. Stresstest startet und wenige Sekunden später hängt alles und verabschiedet sich nach einer Weile mit einem Bluescreen.
 
Was für ein Stresstest ? 3dmark kannste vergessen

Nimm mal Cinebench für die CPU
und Furmark für die GPU
dann sollte ja eins von beiden Abschmieren und
Falls nicht starte cinebench und Furmark gleichzeitig da müsste der Rechner abschmieren wie bei 3dmark

(Das haste jetzt aber schnell ausgepackt und mit DDU alles deinstalliert und wie beschrieben nur die Grafiktreiber von Nvidia installiert) ? wow
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh