Aktuelles

Offene Treppe mit Licht versorgen (mit Schalter)

zoomzoom

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
1.698
Ort
Rastatt
Hallo. Wir sind im Begriff umzuziehen und ich schaue nach smarten Lösungen für unsere neue Wohnung.
Als ersten Schritt würde ich gerne die Treppe beleuchten. Uns ist wichtig das wir einen Schalter haben und es nicht über den Bewegungssensor funktioniert.
Vorgestellt habe ich mir es mit 10-15m LED Stripes zu machen und per Smartschalter an der Wand ein- und auszuschalten.
Ich bin weder Programmierer, noch Elektriker, deswegen wäre es super wenn der Aufbau möglichst einfach von statten geht.
Unten an der Treppe hat der Vorbesitzer bereits Strom zur Treppe gelegt. Also ein Problem weniger. Es gibt herkömmliche Schalter oben und unten an der Treppe. Ich vermute mal das ich diese ersetzen muss oder etwas zwischenschalten kann.

Habt ihr irgendwelche Ideen, wie man das geschickt umsetzen kann?

Falls es als Angabe wichtig wäre: Wir werden die Steuerung über den Home Assistent machen, der läuft bereits über einen Raspi.

Liebe Grüße
Ben
 

Anhänge

  • 782754935_449x600.jpg
    782754935_449x600.jpg
    28,8 KB · Aufrufe: 73

_root

Enthusiast
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
121
Ort
Hannover
Wir haben bei uns etwas ähnliches gemacht, schau dir mal folgende Produkte an...


Da die Geräte ZigBee haben, konnte ich sie auch über einen ConBee II Stick in mein Home Assistant anbinden.
 

_root

Enthusiast
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
121
Ort
Hannover
Erstmal wäre zu klären ob das wirklich Schalter sind oder Taster.
Falls sich das auf mein Post bezieht, das sind Taster. Ist aber für die Funktion irrelevant meiner Meinung nach. Von dem, was der TE beschreibt, sind die von mir beschriebenen Komponenten bei mir genau so im Einsatz.

Der Vorteil wenn das ganze noch über HA läuft: je nach Uhrzeit kann ich eine bestimmt Helligkeit bei Tastendruck einstellen. Sprich wenn ich nach 22 Uhr und vor 6 Uhr einschalte, wird sehr gedimmt angesteuert... zwischen 6 Uhr und 22 Uhr volle Helligkeit....
 

Dummbatz

Enthusiast
Mitglied seit
28.08.2010
Beiträge
708
Ort
Near Hamburg
Falls sich das auf mein Post bezieht, das sind Taster. Ist aber für die Funktion irrelevant meiner Meinung nach.

Da liegst Du etwas daneben.

Schalter legen an die Brennstelle die 230 Volt an.

Taster haben irgendwo noch ein Relais sitzen die 230 Volt durch schalten.

Und wie es halt im Leben ist, es gibt mehrere Möglichkeiten das zu realisieren.
 

_root

Enthusiast
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
121
Ort
Hannover
Da liegst Du etwas daneben.

Schalter legen an die Brennstelle die 230 Volt an.

Taster haben irgendwo noch ein Relais sitzen die 230 Volt durch schalten.

Und wie es halt im Leben ist, es gibt mehrere Möglichkeiten das zu realisieren.

Ganz ehrlich? Ich verstehe dein Problem nicht... Wie kommst du in deinem ersten Post auf Schalter/Taster? Bei den Komponenten die ich verlinkt habe, ist der Schalter/Taster ein batteriebetriebenes ZigBee Gerät mit einer 3V Knopfzelle...

Es handelt sich dabei ja um ein geschlossenes System welches nicht auf die Gebäudeverkabelung angewiesen ist. (Abgesehen von den 230V für den LED-Treiber) Der TE hat ja mit keinem Wort erwähnt, das er die vorhandenen fest verbauten Schalter/Taster nutzen möchte.
 
Oben Unten