Aktuelles

[Sammelthread] Nvidia Ampere [Sammelthread]

Predo

Enthusiast
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
2.200
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
10850K 5000MHz
Mainboard
ASRock Z490 Taichi
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
2x 16GB @3800MHz CL15 (F4-3200C14D-32GTZKW)
Grafikprozessor
Zotac GeForce GTX 1080 Ti AMP Extreme
Display
Dell S2716DG
SSD
Samsung SSD 860 EVO 1TB
HDD
Western Digital WD Black 4TB, Western Digital WD Gold 8TB
Soundkarte
ASUS Xonar Essence STX II
Gehäuse
Fractal Design Define 7 XL Light Tempered Glass Black
Netzteil
be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
Keyboard
Logitech G513 Carbon Romer-G Tactile
Mouse
Razer Diamondback 5G
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Ich habe gerade in einer ETH Mining Analyse gesehen, dass die 3080 ihren max Mining Score mit ca 1050-1100 MHz auf dem core erreicht und das bei +750mhz vram oc. Für mich sieht es ganz danach aus, das die Karte voll im vram bandwidth Limit steckt . Jetzt machen die 320 Bit vs 384 bei der 3090 auch Sinn. Sonst wäre die 3080 wohl fast genauso schnell wie die 3090. Dazu das Desaster mit 10gb RAM für 4k zu wenig ,lässt nur drauf hoffen das rdna2 richtig fliegt und die 3080 dann eine Anpassung bekommt.
Nein, das liegt einfach nur daran, dass ETH Mining von hohem Speicherdurchsatz profitiert und man die GPU runtertaktet und undervoltet um Strom zu sparen. Davon auf Speicherbandbreitenlimitierung in Spielen zu schließen ergibt keinen Sinn.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

c64user

Enthusiast
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
2.141
LOL, die Gigabyte ist eine der besten Karten zur Zeit. Ich hatte keinerlei Probleme meine Stecker einzustecken.
Evtl. liegt es ja auch am Netzteil bzw. dem verwendeten PCIE Steckern, Fakt ist das die Kontakte bei mir sehr lose sind. Geht nach Ebay, die XT5700 muss dann noch reichen bis zur neuen Navi.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
37.199
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
roman hatte dasselbe prob mit den steckern bei der gigabyte
 

ra773

Semiprofi
Mitglied seit
21.11.2016
Beiträge
871
Ort
Hamburg
Nein, das liegt einfach nur daran, dass ETH Mining von hohem Speicherdurchsatz profitiert und man die GPU runtertaktet und undervoltet um Strom zu sparen. Davon auf Speicherbandbreitenlimitierung in Spielen zu schließen ergibt keinen Sinn.
Man könnte es auch anders sehen.
Die Karte wurde in der speicherbandbreite limitiert, damit sie für miner unattraktiv wird.
Was mit offener speicherbandbreite möglich ist sieht man bei der 3090. Wäre schön Mal einen Test zu sehen wie die 3080 in 4k Games und Anwendungen mit Speicher ich skaliert. Ich könnte mir vorstellen, dass es sinnvoller ist als core oc.

Runtertakten zeigt aber auch, dass die GPU mehr könnte, wenn die speicherbandbreite es zulassen würde. Zumindest bei starker Reichenlast wie ETH.

Dennoch finde ich die Ampere Leistung Wahnsinn. Vor allem was da in einige Anwendungen rüber kommt. Das lockt in jedem Fall. Aber erstmal rdna2 abwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten