NiceHash umgeht umgeht LHR-Drossel komplett

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
71.794
nicehash.jpg
Es war nur eine Frage der Zeit: Wie NiceHash per Blog-Post bekanntgibt, hat man die Mining-Drossel der LHR-Karten (Light Hash Rate) von NVIDIA komplett umgehen können. Die Ende Februar 2021 mit der GeForce RTX 3060 eingeführte Mining-Bremse wurde in der Folge auf alle bestehenden und neuen Modelle (bis auf die GeForce RTX 3090 und GeForce RTX 3090 Ti) angewendet und sollte das Interesse der Miner an diesen Karten reduzieren. Spezielle CMP-Karten sollten Miner direkt ansprechen und den Druck am Markt für Endkunden reduzieren. Aber recht schnell wurden Methoden bekannt, die Bremse der GeForce-Karten zumindest im kleinen Maßstab umgehen zu können.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Viper63

Experte
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
1.539
Zur Überaschung von vermutlich niemandem. Als ob Nvidia sich da absichtlich selber ins Knie schießen würde.
 

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
10.735
Ort
NRW
Interessantes timing, da ja bald die nächste Generation ansteht.
 

RcTomcat

Urgestein
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
2.846
Das ist doch wie bei anderen Themen auch: Die großen Akteure bewerfen das Problem mit Geld und finden eine Lösung welche dann im Laufe der Zeit seinen Weg an die Öffentlichkeit findet.
Diese ganze Mining Bremse war doch von Anfang an zum Scheitern verurteilt und mehr PR-Veranstaltung als wirklich Entspannung für den Markt.
Anderer Treiber, HDMI Dummy und Co sind nunmal wirklich keine Hindernisse.
 

the_cleric

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
658
"umgeht umgeht" :O
 
  • Danke
Reaktionen: Don

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.754
Ort
Im sonnigen Süden
Auf ewig verdammt seien Vitalik Buterin und co. die es für schlau hielten nicht nur so einen gier-getriebenen Energieverschwender zu entwickeln sondern den auch noch bewusst für Consumer-Hardware zu konzipieren :/

Aber ja, Respekt an NV, eine Bremse zu entwickeln die immerhin zwei Jahre lang gehalten hat.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.901
So ein Zufall, kaum wird die UVP erreicht, entfällt die "Miningbremse" und Treibt die Preise wieder in die Höhe. ;)
 

Jbdiver

Experte
Mitglied seit
12.03.2021
Beiträge
2.298
Ort
Kurpfalz
Zumindest heute ist noch gar nix gestiegen. Außer das verlangen nach Wochenende vielleicht ;)
 

lablaka

Experte
Mitglied seit
09.07.2019
Beiträge
367
So ein Zufall, kaum wird die UVP erreicht, entfällt die "Miningbremse" und Treibt die Preise wieder in die Höhe. ;)
Das ist doch Blödsinn, viel wahrscheinlicher ist, dass es nach dem Hack eine Weile gedauert hat, das Finanzielle zu klären und anschließend einen Exploit zu entwickeln.

Und Preise in die Höhe treiben? Eine 3060Ti/3070/6800/6800XT/6900XT macht 1,80$ Umsatz pro Tag für einen wahrscheinlich nicht mehr all zu langen Zeitraum.

Kein Miner kauft bei den niedrigsten Erträgen der letzten 20 Monate mitten in den Vorbereitungen zum Merge, während die Difficulty Bomb bereits läuft, noch Karten. Risiko und potenzieller Gewinn stehen in keinem Verhältnis, die Karten verlieren seit Wochen schneller an Wert als sie Gewinn abwerfen.

Gamer werden das auch nicht alles auffangen können, Sommerzeit bedeutet traditionell niedrige Nachfrage und gleichzeitig wird man überall mit immer wahnwitzigeren Leistungsprognosen zum Nachfolger überschüttet. Ob man sich da 20 Monate nach Launch noch eine alte Karte zu Preisen immer noch über UVP in den Rechner stecken möchte, die in 4-6 Monaten 2-3 Leistungsstufen herunterrutschen wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.558
Hat mich jetzt doch auch gewundert, warum die LHR-Umgehung per Software so lange gedauert hat. Es muss wohl recht tricky gewesen sein, bei der Analyse den Code zu knacken und einen angepassten und sicheren Treiber zu programmieren. Ich glaube so ganz umsonst wird die Software für Miner und Entwickler nicht zu bekommen sein. Was wohl verlangt wird? :fresse:
 

Desti

Enthusiast
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
477
Gut. Jetzt werden die Radeon Karten noch günstiger. :banana:
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.754
Ort
Im sonnigen Süden
Hat mich jetzt doch auch gewundert, warum die LHR-Umgehung per Software so lange gedauert hat. Es muss wohl recht tricky gewesen sein, bei der Analyse den Code zu knacken und einen angepassten und sicheren Treiber zu programmieren. Ich glaube so ganz umsonst wird die Software für Miner und Entwickler nicht zu bekommen sein. Was wohl verlangt wird? :fresse:
Das was im Artikel zitiert wird, hört sich jedenfalls arg nach einem Verkaufspitch an..

Frage mich, hätte NV eigentlich keine rechtliche handhabe wenn die Polizei eine Mine untersuchen würde und sich dabei rausstellt, dass solch eine Software im Einsatz ist?
Kopierschutzmechanismen von Games darf man ja z.B. auch nicht umgehen.
 

Sockrattes

Experte
Mitglied seit
18.08.2013
Beiträge
604
Ort
Schwabenland
Das was im Artikel zitiert wird, hört sich jedenfalls arg nach einem Verkaufspitch an..

Frage mich, hätte NV eigentlich keine rechtliche handhabe wenn die Polizei eine Mine untersuchen würde und sich dabei rausstellt, dass solch eine Software im Einsatz ist?
Kopierschutzmechanismen von Games darf man ja z.B. auch nicht umgehen.
Genau, die Polizei schnüffelt jetzt herum was Leute mit ihrem verdammten Eigentum so alles machen... meine Fresse, was ist los mit dir Junge? Lebst du in Nordkorea oder was?
Als ob es keine echten Probleme mehr gäbe.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
35.456
Ort
Rhein-Main
Ob man sich da 20 Monate nach Launch noch eine alte Karte zu Preisen immer noch über UVP in den Rechner stecken möchte, die in 4-6 Monaten 2-3 Leistungsstufen herunterrutschen wird?
Ist doch komplett egal, die absolute Leistung bleibt ja gleich.
Ich gurke mit meiner 3060ti rum, mich interessiert ne 4050 oder ne 4090 kein bischen. Die 3060ti tut ja was sie soll hinreichend gut. Das wird sich auch nicht ändern.

Ich mein, natürlich interessiert mich die 600W 4090 nvidia Shitshow. Ist wie ein Unfall, man kann nicht wegschauen, auch wenns mies ist. Aber Zielgruppe bin ich nicht. Und wenn ne 4060ti die 3080 schlagen sollte, auch diese Zielgruppe bin ich nicht.

Mein Punkt ist:
Wenn ich meine Anforderungen sauber definiere, und wenn ich nach meinen Anforderungen kaufe, und dann so lange ausharre bis sich meine Anforderungen ändern, dann kann mir die ganze Hype-Shitshow egal sein.
 

Sockrattes

Experte
Mitglied seit
18.08.2013
Beiträge
604
Ort
Schwabenland
Leider, leider lebt nicht jeder Mensch auf seiner eigenen Welt mit separaten Ressourcen...
Es leben aber auch nicht alle Menschen in Nordkorea.

Und für die Fehlallokation von Ressourcen gibt es weitaus bessere Beispiele als Kryptowährungen. Letztere sind nicht aus Langeweile entstanden sondern aus Misstrauen gegenüber dem staatlichen Geldmonopol. Und wie wir aktuell schmerzlich erleben ist dieses Misstrauen begründet.
Aber bei Staatsjüngern wie dir sind empirische Erkenntnisse nur Geschwurbel. Du lebst in einer Blase.

@lablaka das Problem ist die Verfügbarkeit und der Preis bei erscheinen der neue GPUs. Keiner kann uns garantieren daß es es nicht so wird wie bei der Einführung der RX 6000er Generation. Lieber eine "alte" 6000/3000er zu einem Preis über UVP, als eine bessere Grafikkarte zu einem fiktiv günstigeren Preise, welche man aber nicht bekommt. Wobei ich hier auch meine Schmerzgrenze habe, knapp über UVP (10...20%) ist für mich noch geradeso in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.367
Ort
MTK
Ist doch komplett egal, die absolute Leistung bleibt ja gleich.
Ich gurke mit meiner 3060ti rum, mich interessiert ne 4050 oder ne 4090 kein bischen. Die 3060ti tut ja was sie soll hinreichend gut. Das wird sich auch nicht ändern.

Ich mein, natürlich interessiert mich die 600W 4090 nvidia Shitshow. Ist wie ein Unfall, man kann nicht wegschauen, auch wenns mies ist. Aber Zielgruppe bin ich nicht. Und wenn ne 4060ti die 3080 schlagen sollte, auch diese Zielgruppe bin ich nicht.

Mein Punkt ist:
Wenn ich meine Anforderungen sauber definiere, und wenn ich nach meinen Anforderungen kaufe, und dann so lange ausharre bis sich meine Anforderungen ändern, dann kann mir die ganze Hype-Shitshow egal sein.

Und so geht nicht mal 1% der Nutzer vor, würde ich meinen. Daher zwar ein guter Rat, aber die Realität beim Kaufverhalten der Masse sieht ganz anders aus.
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
12.006
Ort
Lübeck
Genau, die Polizei schnüffelt jetzt herum was Leute mit ihrem verdammten Eigentum so alles machen...
Schönen guten Tag, Herr Logi mein Name von der SOKO Mining. Einmal Internetführerscein und PC Papiere bitte!
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.499
Ort
Düsseldorf
Und so geht nicht mal 1% der Nutzer vor, würde ich meinen. Daher zwar ein guter Rat, aber die Realität beim Kaufverhalten der Masse sieht ganz anders aus.
Mehr als man denkt. Ich handhabe es seit jeher so, hin und wieder wird vielleicht mal was ausprobiert, aber ansonsten wird einfach nach Gaming Bedarf gekauft. Wie schon gesagt wurde, eine 3090 verliert ja nicht an Leistung, nur weil die neue Generation kommt. Aber so kann man sich das erstmal alles in Ruhe anschauen und dann kaufen, wenn ein Game rauskommt, dass die beispielhafte 3090 nicht mehr packt.

Bin damit immer bestens gefahren, außer letztes Jahr, wo ich eben eine 3080 brauchte und nach 8 Monaten dann doch überteuert gekauft habe, weil ich keinen Bock mehr hatte zu warten. Aber that's life. :d
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
35.456
Ort
Rhein-Main
Und so geht nicht mal 1% der Nutzer vor, würde ich meinen. Daher zwar ein guter Rat, aber die Realität beim Kaufverhalten der Masse sieht ganz anders aus.
Wenn ich mir die Steam Hardware survey so anschaue denke ich dass du in einer bubble bist und die Realität anders ausschaut...
 

tgh1978

Enthusiast
Mitglied seit
19.12.2010
Beiträge
152
Ist doch komplett egal, die absolute Leistung bleibt ja gleich.
Ich gurke mit meiner 3060ti rum, mich interessiert ne 4050 oder ne 4090 kein bischen. Die 3060ti tut ja was sie soll hinreichend gut. Das wird sich auch nicht ändern.

Ich mein, natürlich interessiert mich die 600W 4090 nvidia Shitshow. Ist wie ein Unfall, man kann nicht wegschauen, auch wenns mies ist. Aber Zielgruppe bin ich nicht. Und wenn ne 4060ti die 3080 schlagen sollte, auch diese Zielgruppe bin ich nicht.

Mein Punkt ist:
Wenn ich meine Anforderungen sauber definiere, und wenn ich nach meinen Anforderungen kaufe, und dann so lange ausharre bis sich meine Anforderungen ändern, dann kann mir die ganze Hype-Shitshow egal sein.

Und so geht nicht mal 1% der Nutzer vor, würde ich meinen. Daher zwar ein guter Rat, aber die Realität beim Kaufverhalten der Masse sieht ganz anders aus.

Mehr als man denkt. Ich handhabe es seit jeher so, hin und wieder wird vielleicht mal was ausprobiert, aber ansonsten wird einfach nach Gaming Bedarf gekauft. Wie schon gesagt wurde, eine 3090 verliert ja nicht an Leistung, nur weil die neue Generation kommt. Aber so kann man sich das erstmal alles in Ruhe anschauen und dann kaufen, wenn ein Game rauskommt, dass die beispielhafte 3090 nicht mehr packt.

Bin damit immer bestens gefahren, außer letztes Jahr, wo ich eben eine 3080 brauchte und nach 8 Monaten dann doch überteuert gekauft habe, weil ich keinen Bock mehr hatte zu warten. Aber that's life. :d

Also ich mache das auch nicht anders... Wenn ich mir eine GPU zulege behalte ich sie solange sie von der Leistung her reicht, warum soll ich immer was Neues kaufen, nur weil es neu ist... deswegen wir die alte ja nicht schlecht...

Habe mir im Nov. 2020 eine RTX 3060Ti zugelegt gerade noch für UVP
Davor hatte ich eine GTX 960 und davor eine GTX 460, davor eine 8800 GT, usw.
Und ich hatte sogar jedes Mal jemanden der die alte GPU noch brauchen konnte und mir ca. 10-20% des Kaufpreis für die neue gesponsert hat... und ob ihrs glaubt oder nicht bis auf die 8800 GT, sind alle bis heute noch immer im Einsatz...
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.367
Ort
MTK
Wenn ich mir die Steam Hardware survey so anschaue denke ich dass du in einer bubble bist und die Realität anders ausschaut...

Okay, dann ist es also nicht überwiegend so, dass die Mehrheit auch aus "habenwollen" die Hardware aufrüstet. Da bin ich aber wirklich in einer Bubble, wenn das repräsentativ stimmen sollte.
Alle kaufen also nur, wenn sie es brauchen. Sehr vorbildlich die Mehrheit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten