[Kaufberatung] Neues AM5-System, bitte um Absegnung

denni

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
17.09.2004
Beiträge
6.703
Ort
Gießen
Hallo,

nachdem ich mein letztes System Anfang des Jahres verkauft habe (5900X, B550, RTX3070) da ich auf ein Macbook aufgrund privater Umstände wechseln musste, hat sich dies nun wieder gewandelt und deswegen muss ein neues System her :d


1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?

Primär soll auf dem PC gezockt werden, zu Nennen wären da: CS2, Starfield, MSFS, CoD, The Witcher, Sniper Elite und auch Total War sowie ältere Titel.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Ich nutze ein wenig Adobe Creative Cloud, aber nichts wirklich professionelles, dazu ein wenig Videoencoding

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Bin Markenoffen, wichtig wäre mir das die Komponenten leise sind und RGB wäre auch sehr nice to have. OC wird wenn überhaupt nur ganz leicht durchgeführt.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync? Wieviele FPS willst du sehen?

Nutze aktuell einen Gigabyte G32QC (165hz, WQHD mit G-Sync und Freesync), dieser soll bald durch einen zweiten Monitor des selben Typs ergänzt werden. Im Idealfall so viele FPS wie möglich, aber mir ist die am Ende eher die Bildqualität wichtig.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?

Nein, habe aber noch folgende Komponenten da, welche auch genutzt werden sollen:

- Fractal Design Define S2 Vision RGB (Mein absoluter Traum:ROFLMAO:)
- Samsung 990 Pro 1TB, soll als zweite SSD genutzt werden
- Restliche Peripherie wie Maus, Tastatur etc. ist komplett vorhanden

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
2000-2200€

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?

Grob innerhalb eines Monats

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Werde diesen PC wie immer selber zusammen bauen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein


Folgendes habe ich mir so grob vorgestellt, ist nicht in Stein gemeißelt, aber in diese Richtung sollte es schon gehen.

CPU: AMD Ryzen 7 7800X3D (https://geizhals.de/amd-ryzen-7-7800x3d-100-100000910wof-a2872148.html)
Mainboard: Asus ROG Strix B650E-E Gaming WIFI (https://geizhals.de/asus-rog-strix-b650e-e-gaming-wifi-a2824306.html)
RAM: Gskill DDR5-6000 32GB CL 30 (https://geizhals.de/g-skill-trident...t-32gb-f5-6000j3038f16gx2-tz5nr-a2815824.html)
Grafikkarte: Asus TUF Gaming Radeon 7900XTX OC (https://geizhals.de/asus-tuf-gaming-radeon-rx-7900-xtx-oc-a2841783.html)
Haupt-SSD: Samsung 990 Pro 2TB (https://geizhals.de/samsung-ssd-990-pro-2tb-mz-v9p2t0bw-a2795958.html)
Netzteil: Seasonic Focus GX850W (https://geizhals.de/seasonic-focus-gx-850w-atx-3-0-focus-gx-850-atx30-a3002908.html)
Kühler: Noctua NH-D15S chromlax.black (https://geizhals.de/noctua-nh-d15s-chromax-black-a2412232.html)


Hätte allerdings noch ein bis zwei kleiner Fragen:

Hatte schon keine AMD-Graka mehr (letzte war eine HD4870) und bin daher unschlüssig ob es die 7900XTX werden soll oder doch die RTX4080. Weiterhin stellt sich mir noch die Frage ob ich wieder einen Noctua-Kühler nehmen soll (war immer sehr zufrieden mit den Dingern) oder doch eine AIO nehmen soll? Falls ja, welche?
Das Netzteil sollte noch Luft nach oben haben falls mal auf einen 7950X3D Nachfolger aufgerüstet werden sollte, oder mal eine neue GPU ansteht.

Danke euch schon einmal im Voraus!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
4080 wenn Raytracing eine Rolle spielt, sonst egal. Noctua Kühler ist gut, AIO schlecht. Netzteil passt.

Keine Zeit für Romane, bin aufm Weg zur Arbeit 😄
Kannst aus meiner Sicht alles so kaufen. Ramhöhe beachten beim Kühler.
 
Danke für die Antwort, RAM passt von der Höhe. Die Frage ist nun ob ich noch die 14te Intel Gen abwarten sollte, wobei, der Sockel ist tot, also doch nicht :fresse2:
 
Warten würde Sinn machen wenn Du auf eine Preisreduktion der 13er warten möchtest. Die nächste Frage wäre dann aber wie die 14er preislich gestaltet werden.

Leistungstechnisch kann man von der 14er Gen nicht viel mehr erwarten als die 13er bieten. Ich würde mir einen 13700K kaufen wenn nur Spiele oder einen 13900K wenn Mix aus Spielen/Anwendungen (Videoschnitt oder sowas).

Also mein Vote für 13er Gen. Die ist schon sehr gut Leistungsmäßig

Edit
Du wolltest ja AMD :d
Völlig vergessen. Ja mach doch AMD, ist auch ein sehr guter Prozessor :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, ich denke es wird der 7800X3D, einzig bei der Graka kann ich mich nicht entscheiden. 7900XTX oder doch wieder nV mit 4080:fresse:
 
14000 wird nur ein 13000 mit ein paar E-cores und ein wenig mehr Takt und ein wenig mehr RAM Takt. Also sicher keine gravierenden Unterschiede.

Wenn Team grün, dann 4070 oder 4090. Die dazwischen sind Preis/Leistung unterirdisch.

Und ob der 7800x3d oder ein 13600k (oder Nachfolger) schneller ist hängt von der Anwendung ab. Im einzelnen nachschauen was für dich relevant ist und entschieden.
 
14000 wird nur ein 13000 mit ein paar E-cores und ein wenig mehr Takt und ein wenig mehr RAM Takt. Also sicher keine gravierenden Unterschiede.

Wenn Team grün, dann 4070 oder 4090. Die dazwischen sind Preis/Leistung unterirdisch.

Und ob der 7800x3d oder ein 13600k (oder Nachfolger) schneller ist hängt von der Anwendung ab. Im einzelnen nachschauen was für dich relevant ist und entschieden.
Ich persönlich hatte keine guten Erfahrungen mit AMD Karten in letzter Zeit gemacht. Hatte 2021 eine 6900XT und diese war zwar theoretisch sehr performant, aber in einigen älteren Titeln, lief sie nicht gut. Hatte parallel noch einen zweiten PC mit einer 3080 und dort lief alles gut. Auch COD Black Ops lief damals nicht so gut auf der 6900XT, Frameskipping und die FPS waren zwar hoch, aber fühlte sich trotzdem nicht flüssig an.

Mit der 7000 Serie habe ich keine Erfahrungen gemacht, aber wenn ich jetzt was kaufen würde, dann würde ich evtl auch wieder beide Produkte testen um zu schauen was besser funktioniert.

Anonsten sieht deine Konfig doch gut aus. Vielleicht kannst du dir aber lieber einen DDR5-7200 Speicher kaufen, die sollten jetzt auch mit AM5 laufen und deinen PC etwas zukunftssicherer zu machen.
 
Danke für euer Feedback, also es wird der 7800X3D werden samt der restlich Konfiguration, einzig bei Graka werde ich wohl nun doch eine RTX4080 nehmen. Die 7900XTX scheint im Falle des Falles tatsächlich eher Probleme zu machen.

Ne 4070 werde ich nicht nehmen wegen den 12GB VRAM, hatte bei meiner 3070 schon zum Ende eher Probleme wegen zu wenig VRAM, auch wenn die 16GB der 4080 auch nicht so viel sind. Eine 4090 wäre natürlich perfekt, aber leider steckt diese finanziell nicht drin:fresse:

Hat jemand eine Empfehlung für eine 4080, sollte möglichst leise sein?
 
@Bl4d3Runn3r
Ich hab auch schlechte Erfahrung mit AMD (6800XT) im Bereich VR gemacht (microstutter). Würde diese aber nicht pauschal aburteilen. Will Dir aber natürlich Deine Erfahrung nicht absprechen.

@denni
ASUS TUF ist immer eine Empfehlung bei den 3000/4000er Karten. Aber dann beginnt das Coilwhine-Lotto.

PNY, Gainward und Inno3D sind, meine ich, die am ehesten ohne Coilwhine. Gibt dazu auch einen Thread.
 

Tatsächlich muss ich leider sagen das AMD Grakas bei mir jetzt raus sind, will die jetzt nicht pauschal schlecht reden, aber da scheint es im Fall des Falles eher Probleme zu geben als bei nV.

@Bl4d3Runn3r
Ich hab auch schlechte Erfahrung mit AMD (6800XT) im Bereich VR gemacht (microstutter). Würde diese aber nicht pauschal aburteilen. Will Dir aber natürlich Deine Erfahrung nicht absprechen.

@denni
ASUS TUF ist immer eine Empfehlung bei den 3000/4000er Karten. Aber dann beginnt das Coilwhine-Lotto.

PNY, Gainward und Inno3D sind, meine ich, die am ehesten ohne Coilwhine. Gibt dazu auch einen Thread.

Danke für den Tipp, werde mich da mal einlesen, bzw. dort mal nachfragen.
 
@Bl4d3Runn3r
Ich hab auch schlechte Erfahrung mit AMD (6800XT) im Bereich VR gemacht (microstutter). Würde diese aber nicht pauschal aburteilen. Will Dir aber natürlich Deine Erfahrung nicht absprechen.

@denni
ASUS TUF ist immer eine Empfehlung bei den 3000/4000er Karten. Aber dann beginnt das Coilwhine-Lotto.

PNY, Gainward und Inno3D sind, meine ich, die am ehesten ohne Coilwhine. Gibt dazu auch einen Thread.
Meine Erfahrungen sind auch nicht mehr die aktuellsten, aber generell habe ich über die Jahre eher schlechtere Erfahrungen gesammelt mit AMD GPUs als mit Nvidia. Microstutter waren die größten Probleme, ältere Spiele wie Dayz liefen auch nicht gut auf AMD.
Vielleicht sind die Treiber ja mittlerweile wesentlich besser, aber meistens sehe ich selbst in Youtube Reviews diese Microstutter bei AMD GPUs und das auch mit der 7000er Serie.
Beim nächsten Upgrade werd ich wieder beides testen.

Auf der CPU Seite kann ich mich aber nicht beklagen, mein Ryzen 7800X3D läuft einfach ohne gefrickel wie eine 1.
 
Ja, dies fällt mir aktuell auch immer mehr auf. Ich gerne mal wieder AMD mit ner Graka ne Chance gegeben, aber für so viel Geld hab ich keine Lust Probleme zu akzeptieren. Schade, aber ne 4080 ist wohl auch ganz ok.:coolblue:
 
Machste auf jeden Fall nix verkehrt. Nvidia + Intel tendenziell die problemlosere Variante, aber auch teurere. AMD CPUs soweit ich weiss sind aber quasi auch ohne "Mängel".

Dennoch würde ich Dir empfehlen nochmal im coilwhine Thema vorbeizugucken wg. der 4080. Aber das ist auch ein AMD Thema. Da haben viele Hersteller ins Klo gegriffen.
 
AM5 ist gesetzt, da ich ggf. dann auf einen vermeintlichen 8950X3D wechseln könnte. Ich lese mich mal ein und werde dann die für mich passende 4080 raussuchen.
 
AM5 ist gesetzt, da ich ggf. dann auf einen vermeintlichen 8950X3D wechseln könnte. Ich lese mich mal ein und werde dann die für mich passende 4080 raussuchen.
Deswegen bin ich auch auf AM5... werde dann evtl. auf 8000 oder 9000 wenn moeglich noch upgraden.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh