Neuer PC - Micro Stutter

SenorJank0

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.02.2024
Beiträge
16
Servus Leute,

Ich stehe aktuell vor einem Problem welches mir keine Ruhe lässt. Vor knapp 1 Monat hab ich mein neuen PC gebaut (specs stehen unten) und seitdem habe ich in allen spielen und Benchmarks micro stutters bzw. Kurze ruckler. Das Problem tritt bei folgenden Spielen und Benchmarks auf:

Atomic Heart, Cyberpunk 2077, Escape from Tarkov. CS2, Helldivers 2 (nur im Orbit im Schiff), Heaven Benchmark, Valley Benchmark und 3DMark Time Spy.

Es ist je nach Spiel häufiger und wenig häufig. Tarkov ist mies optimiert da könnte es auch das Game selbst sein aber gerade in CS2 hatte ich das auf der alten i9 Mühle nie (nein ich habe keinerlei Configs und co übernommen).

Meine Specs:
Ryzen 7 7800x3d
Tut 4080 Super
Asus Rog Strix B650e - e mainboard
2x 32gb ddr5 expo ram @ 6000mhz cl30
1000w corsair shift psu
Corsair 5000d airflow
Icue link h150 lcd version
4x Corsair qx120 lüfter

Im bios ist alles stock außer Expo Profil 1.
BIOS Version ist 2413 die aktuellste und Windows sowie NVIDIA Treiber sind auch up2date.

Folgendes habe ich bereits versucht:

- Windows neuinstalliert (2 mal weils soviel Spaß macht 😂)
- NVIDIA Treiber ddu und älteren versucht
- verschiedene amd chipsatz Treiber (den neusten direkt von amd und den aktuellsten von der Asus Seite)
- Expo aus, Expo 2 geladen
- im BIOS verschiedenes angepasst (fclk 2000 und uclk = memclk) sowie Spannung von soc auf 1.300 v und pbo ein + curve optimizer auf -20 allcore.
- clear cmos
- spiele mit und ohne vsync und gsync an
- verschiedene fps limits versucht
- NVIDIA Audio Treiber deinstalliert
- ram per memtest geprüft
- spiele ohne jegliche andere Software im Hintergrund geprüft

Ich lasse aktuell beim Testen Riva Tuner mitlaufen für das overlay. Dort sieht soweit alles in Ordnung aus. Die temps sind im Rahmen GPU nie über 65c und die CPU liegt je nach Game bei 50 bis 70c peakt allerdings beim starten mancher spiele mal hoch bis 80c. Laut rtss läuft die gpu immer im voltage limit was soweit ich weis auch normal ist und die Taktraten scheinen auch normal zu sein. Der Prozessor läuft so von 4,85ghz bis 5,05 ghz und die gpu bis zu 2790mhz.
RAM wird im Windows auch erkannt.
Resizeable Bar ist an und in Windows laufen Gamemode sowie Hags eingeschaltet. Habe beides auch ausgemacht ohne Besserung.

Vermutlich habe ich die Hälfte vergessen zu erwähnen das liegt dann vermutlich an meinen Kopfschmerzen die mir das System aktuell bereitet.

Also wenn jemand ne brennende Idee hat nur her damit. Befürchte aber fast dass es am Ende eine Ersatz CPU oder Karte richten müssen.
 
Da wir das immer mal wieder hier hatten:

Es wird kein Riser Kabel für die Grafikkarte benutzt, richtig?
Und falls du eine Software hast um RGB zu steuern, deinstalliere diese und teste erneut. Einige Male lag es an der RGB Steuerung bei ähnlichen Problemen...
 
Was du jedenfalls noch prüfen kannst sind die Energieeinstellungen deiner USB Geräte prüfen, falls da irgendwo selective Suspend oder irgend so ein Energiespardings drin ist kann das zu Problemen in Verbindung mit EasyAntiCheat Software führen.
Energiesparplan und erweitere Optionen, alle USB Einstellungen und Netzwerkeinstellungen auf Höchstleistung.
 
sind die ruckler reproduzierbar? sind die an den selben stellen im spiel?

kannst du das mal aufnehmen mit einem overlay dazu=?
 
Du es ist einen Versuch wert. Hast du ECC bei der 4080 im Controlpanel? Mal aktivieren und gib Besscheid.

Ich könnte lange ausholen, bin bei Mikrorucklern auch anfällig. Hab mit Ramsettings viel ausprobiert und hier für mich die Erkenntnis das die besten Settings im Benchmark nicht die besten Settings fürs Spiel sind.

Screenshot 2024-02-28 092503.png
 
Hier gab es ein Problem, das dem deines ähnelt. Der Kollege einfach einen Intel 14700K besorgt. ^^ Das ist vermutlich ohnehin der beste Lösungsansatz.

Also wenn du fertig bist mit deinen Tests schnell ein Intel-1700-Satz besorgen mit Hauptplatine und Prozessor sowie die restlichen Komponenten einfach daran testen. Am besten mit einem 13700K/14700K mit den kleineren Prozessoren wirst du bestimmt nicht glücklich und weiter suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast du mal bis zum Ende gelesen? Die Fehler kamen dann trotzdem, es lag nicht am AMD System.

Ich baue soviele Rechner egal ob Nvidia, AMD oder Intel. Komisch das immer alles läuft egal was verbaut wird, meist liegt es eher an der Software oder halt defekten Teilen.

im BIOS verschiedenes angepasst (fclk 2000 und uclk = memclk) sowie Spannung von soc auf 1.300 v und pbo ein + curve optimizer auf -20 allcore.
Was sollte das eigentlich bringen? Außer noch mehr Problemstellen zu öffnen? ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
wir brauchen erstmal mehr input vom te.
 
Da wir das immer mal wieder hier hatten:

Es wird kein Riser Kabel für die Grafikkarte benutzt, richtig?
Und falls du eine Software hast um RGB zu steuern, deinstalliere diese und teste erneut. Einige Male lag es an der RGB Steuerung bei ähnlichen Problemen...

Hi,

nein kein Riser Kabel :) Die ganz normalen Corsair Kabel vom PSU. Lediglich die beiden EPS Kabel sind von Corsair extra bestellt worden. Hier musste ich die Sleeved kaufen da es sonst mit der AIO knapp wurde mit den Standard Kabeln vom Netzteil.

Was du jedenfalls noch prüfen kannst sind die Energieeinstellungen deiner USB Geräte prüfen, falls da irgendwo selective Suspend oder irgend so ein Energiespardings drin ist kann das zu Problemen in Verbindung mit EasyAntiCheat Software führen.
Energiesparplan und erweitere Optionen, alle USB Einstellungen und Netzwerkeinstellungen auf Höchstleistung.

Werde ich gleich mal prüfen und berichten, habe ich die letzten Tage mal hin und wieder gelesen.
Den Energiesparplan generell habe ich auf Balanciert gelesen da ich mal gelesen habe dass es bei Ryzen besser wäre? Bei Intel war das bei mir immer auf Höchstleistung...Was wäre denn hier besser?

sind die ruckler reproduzierbar? sind die an den selben stellen im spiel?

kannst du das mal aufnehmen mit einem overlay dazu=?

Leider nein, bei Atomic Heart ist es i.d.R. wenn ich mich im freien Terrain bewege und den Dash benutze.
In Cs2 spiele ich als Test bzw "Benchmark" aktuell immer Arms Race und da läuft es mal 1 Runde durch ohne Probleme und in der nächsten treten die Stutter wieder auf.

Zum Thema Aufnehmen müsste ich erstmal schauen wie ich das am geschicktesten mache. Melde mich dazu dann nochmal.

Du es ist einen Versuch wert. Hast du ECC bei der 4080 im Controlpanel? Mal aktivieren und gib Besscheid.

Ich könnte lange ausholen, bin bei Mikrorucklern auch anfällig. Hab mit Ramsettings viel ausprobiert und hier für mich die Erkenntnis das die besten Settings im Benchmark nicht die besten Settings fürs Spiel sind.

Anhang anzeigen 976451

Wird bei mir nicht im Nvidia Panel angezeigt. Habe heute wieder vom vorletzten auf den aktuellsten Nvidia Treiber aktualisiert und auch die Nvidia App mal drauf gepackt.


Hier gab es ein Problem, das dem deines ähnelt. Der Kollege einfach einen Intel 14700K besorgt. ^^ Das ist vermutlich ohnehin der beste Lösungsansatz.

Also wenn du fertig bist mit deinen Tests schnell ein Intel-1700-Satz besorgen mit Hauptplatine und Prozessor sowie die restlichen Komponenten einfach daran testen. Am besten mit einem 13700K/14700K mit den kleineren Prozessoren wirst du bestimmt nicht glücklich und weiter suchen.

Ist das jetzt ein ernst gemeinter Rat? Sorry sehe den ggfs. vorliegenden Sarkasmus aktuell nicht.

Hast du mal bis zum Ende gelesen? Die Fehler kamen dann trotzdem, es lag nicht am AMD System.

Ich baue soviele Rechner egal ob Nvidia, AMD oder Intel. Komisch das immer alles läuft egal was verbaut wird, meist liegt es eher an der Software oder halt defekten Teilen.


Was sollte das eigentlich bringen? Außer noch mehr Problemstellen zu öffnen? ^^

Das Bios wurde soweit nur mal testweise an die von AMD als sweet spot definierten Werte angepasst (abgesehen vom PBO das war nur ein Test von mir). Ist aber wieder umgestellt worden auf Expo 1 ohne weiteren Schnick Schnack.
 
hast du icue installiert?

aufnehmen kannst du mit shadow play
 
hast du icue installiert?

aufnehmen kannst du mit shadow play

icue ist installiert und benötige ich auch für die steuerung der ganzen Kühlung. Habs gestern mal deaktiviert und die Prozesse gekillt leider ohne Erfolg.
Das mit dem Aufnehmen teste ich die Tage, bin heute etwas kürzer angebunden da ich etwas Abstand von dem Thema brauch, wie gesagt mein Kopf raucht etwas da die neue teure Hardware mich ärgert gehe ich heute Abend erstmal in Dune 2 zum abschalten. :wall:
 
Hallo,
tritt das Problem auch bei Furmark auf ?
tritt das Problem im Cinebench auf?
Wenn die microstutter in Spielen und Benchmarks kommen musste doch anhand von dem overlay sehen was dies verursacht.
Setz ein Fps Limit zu deinen Hz Monitor
Ansonsten im Afterburner mal das Powerlimit auf -10% setzen und abspeichern

da die neue teure Hardware mich ärgert
:stupid: kauf dir eine billige playstation 5

Am Rande noch gesagt falls du denkst du könntest mit 4k alles auf Ultra 600 fps und gib im, haste falsch gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
tritt das Problem auch bei Furmark auf ?
tritt das Problem im Cinebench auf?
Wenn die microstutter in Spielen und Benchmarks kommen musste doch anhand von dem overlay sehen was dies verursacht.
Setz ein Fps Limit zu deinen Hz Monitor
Ansonsten im Afterburner mal das Powerlimit auf -10% setzen und abspeichern


:stupid: kauf dir eine billige playstation 5

Am Rande noch gesagt falls du denkst du könntest mit 4k alles auf Ultra 600 fps und gib im, haste falsch gedacht.
Hi,

Tritt auch bei Furmark auf.
Cinebench müsste ich erstmal den neuen 2024er installieren. Bei 23er sind die Ergebnisse allerdings mit 17700 im Bereich des normalen was auch andere 7800x3d Nutzer so berichten.

Wenn ich das im Overlay so einfach sehen sollte würde ich ja kaum die Frage im Forum stellen. Temperaturen, Takt, Power liegt alles im normalen Bereich, keinerlei komische Sprünge oder Werte die nicht normal wären.

FPS Limit ist immer 3 unter meiner HZ Zahl (165hz) habe auch bereits mit Gsync on und Sync in respektive beides aus getestet ohne Besserung. Wenn ich das Frame Limit tiefer stelle auf 120 zb in Atomic Heart bringt es auch keine Besserung. Ohne Limit ist der Fehler auch vorhanden.

Was du jedenfalls noch prüfen kannst sind die Energieeinstellungen deiner USB Geräte prüfen, falls da irgendwo selective Suspend oder irgend so ein Energiespardings drin ist kann das zu Problemen in Verbindung mit EasyAntiCheat Software führen.
Energiesparplan und erweitere Optionen, alle USB Einstellungen und Netzwerkeinstellungen auf Höchstleistung.

Habe ich eingestellt leider ohne Besserung, dennoch danke für den Tipp :)


Schaue dass ich Morgen mal einen Clip gefilmt bekomme.
Habe jetzt mal noch ein zweites RAM Kit (schließe ich zwar aus da Memtest nach 2 Läufen keinerlei Fehler gemeldet hat aber das Kit steht nicht in der qvl vom Bord also ein Versuch ist es wert) und eine andere Graka bestellt zum Prüfen.
Einen zweiten 7800x3d möchte ich echt erst als letzten Schritt versuchen.

Achja und am Rande bemerkt versucht niemand auf 4K irgendwelche horrenden Frames zu erreichen. Aber auf 1440p sollte die Graka mit dem Prozessor aktuell wirklich keine Probleme haben…
 
Hallo,
tritt das Problem auch bei Furmark auf ?
tritt das Problem im Cinebench auf?
Wenn die microstutter in Spielen und Benchmarks kommen musste doch anhand von dem overlay sehen was dies verursacht.
Setz ein Fps Limit zu deinen Hz Monitor
Ansonsten im Afterburner mal das Powerlimit auf -10% setzen und abspeichern


:stupid: kauf dir eine billige playstation 5

Am Rande noch gesagt falls du denkst du könntest mit 4k alles auf Ultra 600 fps und gib im, haste falsch gedacht.
60fps sollten trotzdem nicht rucklen.

ruckeln ist nicht das gleiche wie zu wenig fps
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Achja und am Rande bemerkt versucht niemand auf 4K irgendwelche horrenden Frames zu erreichen. Aber auf 1440p sollte die Graka mit dem Prozessor aktuell wirklich keine Probleme haben…
low fps sind low fps

rucklen ist ruckeln.

das müssen wir auseinander halten.

30fps sind 30fps und eben so flüssig wie 30fps eben sind. rucklen tut es trotzdem nicht.

deshalb wäre eine aufnahme mit overlay interessant ;)

mit fps und frametimegraph sowie der auslastung der gpu, takt etc..

kannst dir hier mein overlay runterladen und installieren:



ggerergeg.jpg
 
Mach mal folgenden Versuch: Such dir ein Spiel aus und setz die Auflösung auf 1920@1080.
Bei den Grafikeinstellungen im Spiel hauste alles so weit wie möglich nach unten. Also wirklich alles von Low bis aus.

und nu ?
 
Mach mal folgenden Versuch: Such dir ein Spiel aus und setz die Auflösung auf 1920@1080.
Bei den Grafikeinstellungen im Spiel hauste alles so weit wie möglich nach unten. Also wirklich alles von Low bis aus.

und nu ?

Hi,

Hat leider keine Änderung gebracht.

Habe das Gefühl der Stutter bzw. Spike in der frame time kommt immer dann wenn die gpu große Sprünge in der Auslastung macht.

Video folgt noch ich hab die Tage immer wieder mal kleine Sachen nach dem Feierabend versucht.

Ein anderes RAM Kit aus der QVL Liste von Asus hat nichts gebraucht (interessanter Weise hat das Kit beim Expo Profil die Fclk auf 2000 gesetzt und uclk = memclk gestellt also das was laut amd der sweetspot wäre) mein ursprüngliches Kit macht das mit Expo nicht.

Ich bin ebenfalls 2 BIOS Versionen zurückgesprungen und habe auch Chipsatz Treiber aus Mitte 2023 versucht jedoch alles ohne Erfolg.

Ein Kollege hat mir seine alte 6800 xt ausgeliehen. Nach dem DDU und sauberen Installation vom Radeon Treiber war die Leistung in Atomic Heart gleich so unglaublich viel besser. Logisch bei den preset lief die Karte auf 100% Auslastung und hatte kaum Schwankungen in der usage. Nachdem ich die Einstellungen auf niedrig gestellt hatte im die Last quasi künstlich zu senken hatte ich wieder stuttering bei Schwankungen der gpu usage nur deutlich weniger und angenehmer als mit der 4080 super.

Ich bin mir jetzt nicht sicher was genau die Ursache dafür sein kann. Bei dem Grafikkarten Tausch habe ich auch noch mal das Netzteil komplett neu verkabelt.

Meine Befürchtung tendiert Richtung mainboard oder Netzteil.

Weiteres kommt am WE. Morgen kommt eine 4070 ti super als Test. Eine Beere 4080 super habe ich keine zeitnah zum Testen bekommen. Werde morgen dann GeForce Experience mitinstallieren für die Aufnahme.
 
Also wenn die 6800xt durchgeht wie Butter könnte es an deinen Nvidia Treiber einstellungen liegen.
Schau mal nach Nvidia Control Center high fps settings u.a.
 
Und? Hat sich eine Lösung gefunden?
Ich habe in komplett anderem Setting (6700xt) ähnliche Erfahrungen. Speziell der Teil, dass es bei Lastwechseln passiert. "Glücklicherweise" klackt mein Netzteil, wenn es über die 300W geht. Dadurch hab ich erst bemerkt in welchem Zusammenhang das Problem auftritt.
Vielleicht liegt's ja an Asus. Wenn ich das richtig sehe, ist deine Grafikkarte auch von Asus...

Lösung hab ich noch keine gefunden. Netzteil tauschen wird vermutlich mein Klacken beheben, aber nicht mehr.
Grafikkarte tauschen ist mir gerade zu teuer...
 
Und? Hat sich eine Lösung gefunden?
Ich habe in komplett anderem Setting (6700xt) ähnliche Erfahrungen. Speziell der Teil, dass es bei Lastwechseln passiert. "Glücklicherweise" klackt mein Netzteil, wenn es über die 300W geht. Dadurch hab ich erst bemerkt in welchem Zusammenhang das Problem auftritt.
Vielleicht liegt's ja an Asus. Wenn ich das richtig sehe, ist deine Grafikkarte auch von Asus...

Lösung hab ich noch keine gefunden. Netzteil tauschen wird vermutlich mein Klacken beheben, aber nicht mehr.
Grafikkarte tauschen ist mir gerade zu teuer...
Unglücklicherweise bislang nichts wirklich geholfen.

Habe seit dem ursprünglichen post so unheimlich viel versucht .... wo fange ich an :d

- Neue CPU -> Fehler danach immer noch da
- Neues Mainboard (mit der ursprünglichen CPU) -> Fehler immer noch da
- OS testweise auf eine der beiden Platten installiert und die andere jeweils abgeklemmt -> Keine Besserung
- Verschiedenen Nvidia Treiber sowie den ganz neuen Chipsatz Treiber versucht-> Keine Besserung
- Corsair Link Hub gewechselt
- Netzteil gewechselt, andere Netzteil Kabel versucht
- Diverse Ram Kits versucht (Corsair und G.Skill)
- Habe mir mittlerweile auch einen neuen Monitor gekauft sowie die Displayport Kabel durch hochwertige Vesa zertifizierte Kabel ersetzt

Alles ohne Erfolg.
Bin jetzt an einem Punkt angekommen wo ich es mehr oder weniger hinnehme und versuche dennoch spaß am zocken zu haben.

Build sieht wie folgt aus:

7800x3d (im Bios nichts an Curve Optimizer und co gedreht, alles Standard, lediglich integrierte Grafikeinheit deaktiviert sowie Sound, BT und Wlan deaktiviert, Secure Boot eingeschalten (für Faceit CS2...).

32GB Corsair Dominator Titanium @6000MHZ CL30 - Expo Profil 1 geladen -> Setzt die Infinity Fabric auf 2000MHz und den Speicher Controller auf 3000MHz, laut CPU Z und HWInfo korrekt im Dual Channel (richtige RAM slots sind in Benutzung)

Asus Tuf 4080 Super, aktuellste Nvidia Treiber sowie die Nvidia App installiert. Kaum angepasst Treiber seitig, nur HZ von Monitor eingestellt. Über die Armoury Crate aktualisiert + Mainboard ebenso aktualisiert.

Asus Strix X670E-F Mainboard, aktuellstes Bios geladen, alles an Treibern von der Asus Seite direkt geladen und installiert

Corsair Link AIO Wasserkühlung mit 3 QX120 Lüftern sowie 4 weitere QX120 Lüfter im D5000 Airflow Gehäuse. ICue und alles and Firmware Up 2 Date.

Corsair MP700 Pro Pcie 5 Nvme SSD für das OS und Anwendungen
Lexar NM790 Pcie 4 Nvme SSD für Spiele und Datengrab

Corsair RMx1000 Shift Netzteil + Sleeved Cable Kit -> Keine Auffälligen knicke in den Kabeln, alles sauber verlegt und gemanaged.

Windows 11 ist up 2 date, der Autostart ist soweit frei vom meisten Müll, lediglich Icue und der Logitech G Hub starten mit.

Gamemode sowie GPU Accelerated Hardware Sheduling im Windows sind an. Energiesparplan ist auf Balanciert, selektives USB Energiesparen ist aus. Fastboot ist im Windows und im Bios aus.

Wollte heute noch im Microsoft Store die Gamebar App aktualisieren falls da was aussteht aber ansonsten bin ich mit meinem Latein am Ende.

Spiele derzeit wieder vermehrt CS2 und dort merke ich es immer wieder mal diese kleinen "Hikups".
Wenn ich mir dort die Telemetry bzw. die Frametime anzeigen lassen springt diese zwischendurch mal von 3 / 4 ms auf 20ms hoch und dann wieder runter.

Afterburner und RTSS sind mittlerweile auch nicht mehr drauf da laut einigen Foreneinträgen die Monitoring Geschichten wohl da zu Stuttering führen können aber auch das hat es nicht verbessert.
 
hastz du die gpu mal in einem anderen rechner getestet?
 
Drück mal im spiel alt+Z erscheint ein overlay bei dir?

Mit einer anderen Grafikkarte läuft es doch wie kommst du jetzt auf andere Komponenten?
 
hastz du die gpu mal in einem anderen rechner getestet?
Nein, da jedoch mehrere GPUs getestet wurden und alle den Fehler wiedergegeben haben schließe ich den Fehler bei der Grafikkarte direkt aus.
Wurde auch eine AMD 7900XTX getestet -> Gleiches Verhalten

Drück mal im spiel alt+Z erscheint ein overlay bei dir?

Mit einer anderen Grafikkarte läuft es doch wie kommst du jetzt auf andere Komponenten?
Wo läuft es mit einer anderen Grafikkarte? Die 6800xt lief auf Anschlag permanent 100% ausgelastet. Da sprang die GPU Auslastung nicht hin und her so wie es mit den 4070 Tis, 4080, 4080 Super und 7900XTX der Fall ist.
 
Wenn du schon so viel durch hast mal das probieren: https://bitsum.com/

CS2 dann auf den Bitsum High Performance setzen. Hab das Tool selber am laufen und gekauft.
 
das ist ja echt merkwürdig.

würde zugern sehen wie das ingame wirklich aussieht.
 
Wenn du schon so viel durch hast mal das probieren: https://bitsum.com/

CS2 dann auf den Bitsum High Performance setzen. Hab das Tool selber am laufen und gekauft.
Versuche ich mal, das Problem ist ja dass der PC das bei allen Games macht und auch bei Benchmarks stuttert. Das stuttern ist mehr ein micro ruckeln und tauch unregelmäßig auf.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

das ist ja echt merkwürdig.

würde zugern sehen wie das ingame wirklich aussieht.
Kurze Frametime Spikes, Temperatur, Takt, Auslastung, MHZ usw ist in dem Moment fast alles unauffällig eben nur die GPU Auslastung war in meinem Fall bei Atomic Heart dann so dass genau in dem Moment die Auslastung von z.B. 80/90% auf 60% gedroppt ist.

Ich kann mir das auch 0 zusammenreimen.

Pollingrate der Maus hab ich auch mal von 1000 Mhz runtergesetzt testweise aber auch ohne Besserung.
 
Durch Process Lasso wird die Leistung konstant gehalten, hab das in 3DMark genauer betrachtet. Wenn die GPU droppt kannst du noch im Nvida Panel die Leistung für das Game im Energiesparmodus auf Maximal setzen. Dann taktet die Karte nicht runter. Aber mach das im Profil des Spiels weil der Speichertakt sonst immer maximal ist und unter Windows der Lüfter nicht ausgeht.
 
Ne Overlays habe ich alle samt aus.

Die 6800xt lief auf Anschlag, meine 7900 xtx zwischendurch logischerweise nicht mehr und da war das Verhalten gleich.
 
und bei Furmark wenn die 7900xtx bei 100% Auslastung ist?

Also falls es die CPU ist mit cinebench oder Prime testen und mit hwinfosensorik die cpu werte überwachen
müsste was passieren :haha:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh