Aktuelles

Neuer Lesertest: Testet das Zalman R2!

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
58.840
zalman_r2_midi_tower.jpg
In Zusammenarbeit mit Caseking.de und Zalman suchen wir ab sofort im Rahmen eines Lesertests drei Tester für das Zalman R2. Der kompakte Midi-Tower kam erst vor wenigen Wochen offiziell auf den Markt und ist in zwei verschiedenen Farbvarianten für rund 50 Euro erhältlich. Drei Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder dürfen das Gehäuse nun bei sich zu Hause auf Herz und Nieren testen und darüber einen umfangreichen Testbericht für unser Forum verfassen. Nach getaner Arbeit dürfen sie das Chassis als Dank für ihre Mühen natürlich behalten. Wir starten ab sofort in die Bewerbungsphase.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

xmogelx

Enthusiast
Mitglied seit
14.12.2008
Beiträge
607
Ort
127.0.0.1
Hallo zusammen,

vielen Dank, dass ihr solche Lesertests möglich macht!

Über mich:

Mein Name ist Daniel und ich bin 28 Jahre alt und wohne in Köln. Seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit Computerhardware. Auch beruflich konnte ich früh in die Materie einsteigen und bin daher seit über 11 Jahren erfolgreich in der IT tätig.

Wieso möchte ich das Gehäuse testen:

Ich mache diese Form von Tests sehr gerne, da der Test aus der Community, für die Community entsteht und dies eine schöne Möglichkeit ist etwas für diese zu tun. Zalman kenne ich persönlich schon lange. Ich kann mich sehr gut an den Kühler meines Intel QX9770 erinnern. (Rund, Küpfer, Lüfter zwischen 2 Kühlkörpern), damals ein sehr gutes Produkt. Zwischenzeitlich hat man nicht mehr allzu viel von Zalman gehört, weshalb ich gerne das Gehäuse testen würde.

Einbauen würde ich folgende Hardware:

CPU: Intel Core i9 11900k
Mainboard: Asus Maximus XII Hero
Ram: Corsair 2x32GB 3200
Netzteil: Seasonic Prime 850 Titanium
Grafikkarte: Nvidia 3090 oder AMD RX6900
SSD: NVME SSD

Ich bin für Vorschläge/Wünsche offen.

Das Gehäuse würde ich folgendermaßen testen:

  • Unboxing (Qualität der Verpackung) und Ersteindruck vom Gehäuse
  • Was ist mitgeliefert (Schrauben, Lüfter, rgb etc...)
  • Wie ist die Qualität des Gehäuses und die des verbauten Zubehörs (Material, Dicke, Gewinde uvm...)
  • Was hat man für Möglichkeiten (maximale Längen der Komponenten und wasserkühlung's Möglichkeiten(zB. AIO)
  • Kompletter Zusammenbau der Hardware
  • Messergebnisse wie Lautstärke und Temperaturverhalten, sowie Airflow
  • Gesamteindruck und meine Meinung zum Gehäuse
  • Abschließende Bewertung

Wie immer gibt es wunderschöne Fotos von mir!

Es sind auch Messgeräte wie Lautstärkemesser(digital) oder FLIR Wärmebildkamera vorhanden.

Ich habe bereits sehr sehr viele Gehäuse und Kühler in allen Preislagen genutzt und bin daher der Meinung, dass ich sehr gut einschätzen kann ob es das hält, was es verspricht. Durch meine langjährige Erfahrung im Computerbau kann und werde ich daher sehr detailliert bewerten.

Hier nochmal Links zu meinen bisherigen Lesertests:


Ich wünsche allen anderen Teilnehmern viel Glück und würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr mich auswählt.

Vielen Dank fürs lesen.

Gruß,

Daniel
 

mod666

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2008
Beiträge
1.600
Hallo liebes Hardwareluxx-Team,

hiermit bewerbe ich mich für das Zalman R2. Zuerst einmal danke an Hardwareluxx und Zalman für den Lesertest.

Ich heiße Alex, bin 38 Jahre alt und arbeite als IT-Systemadministrator in einem mittelständischen Unternehmen.

Ich würde das Gehäuse dafür nutzen um ein System aufzubauen um den alten PC meines Dads auszutauschen.

Das System besteht momentan aus einer AMD Ryzen 5 2400G CPU und 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 RAM auf einem Gigabyte GA-AB350N Mainboard sowie einer Samsung 960 EVO M.2 SSD. Sollte ich als Tester ausgewählt würden, würde ich umgehend ein passendes Netzteil bestellen um den Test durchführen zu können.

Testumfang:
- Unboxing mit Bewertung der Verpackung des Gehäuses
- Ausstattung des Gehäuses
- Dokumentation (beiliegendes Handbuch bzw. Dokumentation im Internet)
- Einbau der Hardware
- Fazit

Nach dem kompletten Einbau der Hardware werde ich anschließend einen aussagekräftigen und umfangreichen Testbericht mit passenden Fotos erstellen und im Forum einstellen.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich als Tester ausgewählt würde und das Gehäuse in Schwarz testen dürfte.

Mit freundlichen Grüßen,
Alex

ps. im Text stimmt was nicht, dort steht, dass die Bewerbungsphase bis 15. August läuft ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

PapeThePope

Experte
Mitglied seit
29.01.2017
Beiträge
429
Hallo zusammen,

zuerst einmal vorab, ich habe gesehen, dass gestern eigentlich der Einsendeschluss war. Ich dachte ich versuche jedoch trotzdem noch mal mein Glück, da ja noch keine Teilnehmer ausgewählt wurden.
Ich bin Tobias, 24 Jahre alt und mache derzeit eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.
Ich beschäftige mich schon von klein auf mit Computer Hardware und habe dadurch auch in der Freizeit viel mit dieser zu tun!

Als große Kriterien würde ich angehen:

Verpackung & Darstellung
Hier möchte ich darauf eingehen, wie das Produkt präsentiert wird. Gibt es "Goodies" zum Gehäuse und möchte der Hersteller einen direkten guten Eindruck geben?
Auch schaue ich hier darauf, ob die Verpackung ausreichend ist und das Gehäuse unversehrt geliefert werden kann.

Erster Eindruck
Auch möchte ich meinen ersten Eindruck vom Gehäuse wiedergeben.
Sehe ich direkt Schwachstellen und was finde ich direkt beeindruckend?

Einbau
Was ist beim Einbau zu beachten? Ist der Systembau angenehm oder eher nervig?

Temperaturen
Hier möchte ich schauen, ob die Temperaturen passen. Dazu mache ich kurzzeitige Tests und einige längere.

Design
Das ist natürlich ein subjektiver Punkt. Trotzdem möchte ich kurz erwähnen wie ich das Gehäuse designtechnisch bewerten würde.
Gerne frage ich hier auch noch einmal meine Verlobte.

Zum Schluss würde natürlich noch ein kleines Fazit folgen, in welchem ich auch die Preis/Leistung betrachten werde.

Bei dem Testsystem würde es sich um ein Budgetsystem handeln, welches wahrscheinlich auch die Zielgruppe sein sollte.
Basieren wird das System auf einer AM3+ Plattform.


Um die Qualität der Fotos zu gewährleisten wird zudem ein iPhone 11 Pro Max verwendet.

Ich würde mich sehr freuen das Zalman R2 zu testen und wünsche allen anderen Teilnehmern viel Erfolg und den Auserwählten viel Spaß beim testen!

Grüße
 

TheXInvador

Experte
Mitglied seit
23.01.2014
Beiträge
231
Ort
Witten
Hallo allerseits!

Ich wäre interessiert daran am Lesertest als einer der Teilnehmer des Hardwareluxx-Forums teilzunehmen. Ich sehe, dass ich mich kurz nach Einsendeschluss bewerbe, aber ich hoffe dass ihr meine Bewerbung trotzdem noch akzeptieren könnt. Für mich wäre dies der erste Lesertest bei dem ich mitmachen würde. Ich versuche mich so kurz wie möglich zu fassen.

Ich bin Lew, 24 Jahre alt, und interessiere mich für allen möglichen Hardwarestuff. In diesem Bereich beschäftige ich mich hauptsächlich damit für meine Freunde und Familie Systeme zusammenbauen, sowie Laptops und Handys zu reparieren. Das Zalman R2 ist ein interessantes Gehäuse für mich, da ich selbst seit geraumer Zeit die Zalman MK2 nutze und sie mir gute Dienste erwiesen hat. Es wäre spannend zu sehen, ob die Qualität des Gehäuses meinen Erwartungen gerecht werden kann.

Was ich biete:
Eine gewisse Menge an Hardwarekomponenten, die ich mit diesem Gehäuse testen würde, unter anderem eine RTX 3060 TI Founder Edition.
Für scharfe Fotos eine Canon 600D inkl. eines abgedunkelten Raumes mit Beleuchtung.
Ein mögliches zusätzliches Video, dass auf YouTube auf Wunsch hin hochgeladen werden kann.

Testumfang:
- Erster Eindruck + Unboxing
- Lieferumfang
- Hardwareeinbau und Tests mit verschiedenen Konfigurationen
- Performance und Temperaturen unter verschiedenen Tätigkeiten mit Luft und Wasserkühlung der CPU
- Fazit

Viel Erfolg allen Teilnehmern! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten