Neuer Gaming PC

XciSe

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2024
Beiträge
7
Heyho,

ist schon etwas her dass ich mich mit Hardware auseinander gesetzt habe.
Ich möchte mir einen Computer zusammen stellen der hauptsächlich zum zocken sein soll, werde damit auch Arbeiten allerdings ist das nichts wofür es spezielle Anforderungen benötigt.
Hab keine besonderen Spiele auf die ich mich fokussiere, möchte einfach nicht eingeschränkt sein daher die GPU.
Wollte jetzt wissen was Ihr davon haltet, eure Empfehlung und ob es Verbesserungsvorschläge gibt z.B. günstigere Komponenten die mir das gleiche Ergebniss bringen.

CPU:
AMD Ryzen 7 7800x3d
GPU:
GIGABYTE GeForce RTX 4080 Super AERO OC 16Gb
Mainboard:
GIGABYTE X670E AORUS PRO X
RAM:
Kingstone FURY DIMM 64 GB DDR5 - 5200 (2x 32GB)
SSD:
SAMSUNG 990 PRO 2TB
Netzteil:
be quiet! STRAIGHT POWER 11CM 850W
CPU-Kühler:
DeepCool LT720 WH 360mm
Gehäuse:
HYTE Y40 Snow White

Wie Ihr bestimmt gemerkt habt will ich ein Full-White System bauen daher auch das X670E AORUS PRO X und nicht das MASTER.

Bei den Lüftern weis ich noch nicht welche ich nehmen soll da DeepCool keine 140mm Lüfter in Weiß anbietet und ich möglichst die gleiche Optik von der RGB-Beleuchtung will.

Danke schonmal :)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hi!
Also bis auf den Speicher und das Netzteil kann man die config so machen. Besser ddr5 6000 cl30 Expo nehmen und 32gb reichen in den meisten Fällen.
Beim Netzteil ein atx 3.0 Standard nehmen. 850w passt soweit. Bei white build ggf. noch weiße custom Kabel kaufen

Weiße riegel

ADATA XPG LANCER White Edition DIMM Kit 32GB, DDR5-6000, CL30-40-40, on-die ECC​


ADATA XPG LANCER BLADE RGB White DIMM Kit 48GB, DDR5-6000, CL30-40-40, on-die ECC​


Netzteil

MSI MAG A850GL PCIE5 WHITE 850W ATX 3.0​


Corsair RMx SHIFT Series RM850x White 850W ATX 3.0​

 
Zuletzt bearbeitet:
Hatte eig. auch 6000er geplant aber das Datenblatt von CPU sagt dass er höchstens 5200 unterstützt
 
Man kann ohne Probleme noch 100,-€ und mehr sparen, wenn man sich das Asrock B650 Steel Legend oder von Gigabyte das B650 Elite AX ICE holt und bei der SSD eine Kioxia Exceria Pro nimmt.

Nei der AiO ist die Arctic Liquid Freezer III auch 20,-€ günstiger und gleichzeitig leistungsstarker.

Das gesparte Geld dann investieren in 6000er RAM mit CL30.
 
Hatte eig. auch 6000er geplant aber das Datenblatt von CPU sagt dass er höchstens 5200 unterstützt
Jaja, sowas steht immer.
Wird schon laufen. Ist halt "Overclockind Mode"...
War beim AM4 auch so, da stand imho 3200 und 3600 war der sweetspot, bei 4 Modulen stehen nur noch 2666, läuft trotzdem sauber mit (mindestens) 3200 bei mir.

Ist beim AM5 ähnlich, also 6000 / cl30 passt schon.
 
Also dann DDR5 - 6000 cl30 anstatt meine und ein 3.0 Standart Netzteil.

Bei dem Mainboard bin ich mir noch nicht ganz so sicher da ich überall gesehen hab dass das X670E AORUS PRO X gut sein soll für den 7800x3d aber auch ein B650 allerdings war hier nie ein Full-White dabei.
 
Für die "Rechenleistung" ist erstmal egal ob B650 oder X670E...

Ob man PCIe 5.0 braucht/will ist die eine Frage.
Die andere Frage ist, welche Schnittstellen man so am Mainboard will (PCIe Erweiterungsslots, M.2 Steckplätze, SATA...).
Wenn du hier keine besonderen Wünsche hast, tuts ein B650 ebenso (braucht weniger Strom, wird nicht so warm...).
 
Also vom Mainboard her hab ich keine besonderen Wünsche außer dass es Weiß sein soll, meine M.2 und meine GPU rein passt.
PCIe 5.0 benötige ich ja nicht da in diesem Setup sowieso nichts PCIe 5.0 benötigt.
Was schön wäre wär eine vernünftiger Audioqualität aber das wär mir kein Aufpreis wert da es mittlerweile auch sehr gute externe Soundkarten gibt.
Also im großen und ganzen reicht mir ein weißes Mainboard mit den Standart Anschlüssen dass mein System läuft.
 
Ich mag es wenn weiße PCs schwarze Boards haben. Dann gibt's Kontrast und was zu gucken.

Außerdem gibt's keine Boards die komplett weiß sind, zb. Die Gigabyte ICE haben schwarze RAM Sockel und alles mögliche andere in schwarz.

Da würde ich eher ein schwarzes Board nehmen und weißen RAM drauf. Oder ein ICE Board und schwarzen RAM.


Mit dem Gedanken lasse ich dich jetzt allein
:asthanos::angel:
 
Danke erstmal an alle die mir hier geantwortet und geholfen haben, nachdem ich mir mit euren Tipps noch Gedanken gemacht habe sieht mein künftiges Setup so aus:

CPU:
AMD Ryzen 7 7800x3d

GPU:
GIGABYTE GeForce RTX 4080 Super AERO OC 16GB

Mainboard:
GIGABYTE X670E AORUS PRO X

RAM:
ADATA LANCER BLADE XPG RGB DIMM 64GB (2x 32GB) DDR-5-6000 CL30/40/40

SSD M.2:
SAMSUNG 990 PRO 2TB

Netzteil:
be quiet! Pure Power 12M 1000W

CPU-Kühler:
DeepCool LT720 WH 360mm
(Lüfter werden durch die "Arctic P12 PWM A-RGB 0db" ersetzt)

Gehäuselüfter:
4x Arctic P12 PWM A-RGB 0db
3x Arctic P14 PWM A-RGB 0db

Gehäuse:
HYTE Y40 Snow White
Evt. auch das "HYTE Y40 White" mit dem schwarzen Innengehäuse da mich 2k5lexi ins Grübeln gebracht was den Kontrast angeht :d

Ist in manchen Dingen etwas mehr als benötigt.
Ich kann mir mit Sicherheit 100-200€ sparen und bekomm ein vergleichbar starkes Setup aber wie es nun mal so ist spielt die Optik auch immer eine dezente Rolle :d

Falls es noch Verbesserungsvorschläge gibt immer her damit 4 Augen sehen mehr als 2 :)

Danke auf alle Fälle
 
könntest beim board 100er sparen wenn du das b650er nimmst. sieht fast genauso aus


bedenke aber dass das board nicht wirklich weiß ist. ^^

für die 4080super und den 7800x3d brauchst du keine 1000w. 850 reichen dicke

das mit der aio kann mit pech bzw eher wahrscheinlich so aussehen. wäre nicht mein fall diese weißtonarmada

das gigabyte board ist nämlich eher hellgrau und silber.

mein tipp > eher black board und rest dann auf weiß zu gehen

aber das ist natürlich geschmackssache. vielleicht kriegt man mit dem board auch ein brauchbares ergebnis hin

1712602255496.png
 
"das mit der aio kann mit pech bzw eher wahrscheinlich so aussehen. wäre nicht mein fall diese weißtonarmada"

Was genau meinst du mit "so aussehen"?
 
naja du siehst ja wie heftig der farbunterschied ist. weißtöne sind sehr oft herstellerübergreifend unterschiedlich

das pcb ist eher hellgrau
die kühler silber
die aio tatsächlich weiß
die psu kabel billiger sleeve
 
Sobald die Kirmesbeluchtung an ist (immer?) ist es doch völlig egal in welchem Weißton welches Bauteil lackiert ist... sieht alles gleich shice aus.

So what 🤷‍♂️
 
Also hab mich jetzt doch für das Hyte Y40 White entschieden weil mich die Aussage von 2k5lexi nochmal alles überdenken lassen hat.

Würde daher auch auf ein schwarzes Mainboard setzen dass sich die einzelnen Komponenten mehr abheben.

Hab das ASUS ROG Strix B650E-F Gaming WiFi ins Auge gefasst, 70€ günstiger und so wie ich das sehe hab ich fast die gleichen Supports wie beim GIGABYTE X670E AORUS Pro X, auch PCIe 5.0 angeht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sobald die Kirmesbeluchtung an ist (immer?) ist es doch völlig egal in welchem Weißton welches Bauteil lackiert ist... sieht alles gleich shice aus.

So what 🤷‍♂️

Hab nicht vor einen auf Alice im Wunderland zu machen, die RGB wird bei mir in Kalt-weiß laufen das wars, bin auch kein Freund von vielen bunten Lichtern.
 
Hier als Board:


Das kann nichts schlechter als das Asus, kostet aber nochmals weniger.

Als SSD diese hier:


Selbes Prinzip, d.h. gleiche Leistung wie eine 990 Pro zum besseren Preis.

Und beim Netzteil:


Hat im Vergleich zum Pure Power einen semi-passiv Modus.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh