Aktuelles

Monitor für DOSBox

Master Luke

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.681
Hallo zusammen,

ich spiele sehr oft in der DOSBox. Diese bringt ja 640x480 mit. Auf meinem HP Pavilion 32" mit 2.560 x 1.440 sieht das Fullscreen ganz furchtbar (matschig) aus und ewig in die Breite gezogen.
Jetzt habe ich meinen alten Viewsonic mit 1280x1024 raus gekramt - ok, wird in die Höhe gezogen und nicht 1:1 skaliert. Das Bild ist aber besser.

Was kann ich noch machen, um auf einer aktuellen Auflösung (>640x480) spielen zu können?

Pentium G4500 IGP
Windows 7 Prof.

danke!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Master Luke

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.681
du vergisst, dass 640x480 nativ auf einem modernen Display angezeigt unspielbar ist - weil einfach zu klein.

1600x1200-TFTs kosten gebraucht auch nicht die welt.


edit: Scheint wohl auch keine Lösung zu sein, ein 4:3-Display daneben zu stellen. Denn DOSBox kann nur auf dem primären Display ausgeführt werden. Man müsste also vorher unter Windows immer switchen.

Also doch einen 2. Rechner hin stellen. Wollte ich eigentlich nicht. :(


edit2: man kann in der "dosbox-0.74.conf" die Auflösung im Fullscreen-Modus anpassen. hab mal testweise 1024x768 probiert:
fullscreen=false
fulldouble=false
fullresolution=1024x768
windowresolution=1024x768
output=surface
autolock=true
sensitivity=100
waitonerror=true
priority=higher,normal
mapperfile=mapper-0.74.map
usescancodes=true

funktioniert anscheinend.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten