Aktuelles

[Sammelthread] Mining Hardware und Software Smalltalk-Thread (Kein Handel oder Fragen zum Steuerrecht!)

Miggi84

Experte
Mitglied seit
24.09.2014
Beiträge
495
@Miggi84

Wo wir "tune_config" geschrieben hatten, war alles waagrecht in nur einer Zeile. Könnte das die Ursache gewesen sein?
(komischerweise wurde das File nicht gefunden, obwohl es da war und im richtigen Pfad)

So sieht es jetzt nach autotune aus...
Jep
das könnte der Fehler gewesen sein...
teilweise ist die Syntax extrem wichtig,
ein Leerzeichen an der falschen stelle und du bekommst nur noch Fehlermeldungen welche mit dem eigentlichen Fehler nichts zu tun haben...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TwoKinds

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
16.02.2021
Beiträge
2.415
1637771528299.png


Einfach mal eine Woche nicht angefasst. Es besteht mittlerweile auch kein Grund mehr, die Rigs sind voll und laufen, laufen und laufen :bigok:
 

Transalper

Profi
Mitglied seit
23.02.2021
Beiträge
407
Ort
HB
Ok, ein Rig läuft im Misch Betrieb.
Aber hab eine 3080Ti allein und bei der hab ich auch immer wieder Stale Shares..
 

xtremefunky

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
2.386

Dwayne_Johnson

Legende
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
9.046
Jep
das könnte der Fehler gewesen sein...
teilweise ist die Syntax extrem wichtig,
ein Leerzeichen an der falschen stelle und du bekommst nur noch Fehlermeldungen welche mit dem eigentlichen Fehler nichts zu tun haben...
Ok, dann Frage ich mich, warum angeblich kein File vorhanden war, obwohl es da war. Es stimmte nur der Inhalt nicht
 

Miggi84

Experte
Mitglied seit
24.09.2014
Beiträge
495
Sagt mal ist die Difficulty sprunghaft angestiegen? Meine ETH 24h-Rewards sind um 30 % eingebrochen auf 2miners - kann mir nicht erklären warum. Hashrate ist gleich geblieben, keine Rejects, keine Stales...
Bekommst du bei 2Miners ungefähr das, was du dir bei whattomine errechnest, wenn du deine mhs einträgst?
 

Transalper

Profi
Mitglied seit
23.02.2021
Beiträge
407
Ort
HB
Denke das liegt an der Größe des Pools. Ich hatte vorher bei 2Miners keinerlei Stales. Seit ich bei Ethermine bin, hab ich immer welche, aber da es unter 1% ist, ist es mir egal.
Top, dann brauch ich mir keine Gedanken machen 😊
 

Bacapown

Experte
Mitglied seit
22.08.2013
Beiträge
1.502
Sata=off, Audio= off
restart on power loss = on, 4G decoding enabled
Das wars glaube ich
 

alpha-3

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
2.630
Wie hoch fallen die Anfangsinvestitionen aus und wie lange dauert es sich alles bezüglich Optimierung usw. anzulesen?
Naja, jeder investiert soviel er möchte/ kann. Der ROI ist ja (fast) unabhängig von der Höhe der Investition. Wer mehr investiert kriegt halt auch pro Monat höhere Auszahlungen.
Generell hast du paar hundert Euro Investitionen fürs Mainboard, Netzteil, CPU, Kabel, Lüfter etc. Und dann kommen die teuren Grafikkarten dazu.
Es kann sein, dass Steuern anfallen bzw. ein Gewerbe notwendig ist. Darüber darf man aber hier nicht schreiben (Rechtsberatung).

Die Frage ist eigentlich, falls du jetzt noch planst mit dem Mining anzufangen, ob es nicht schon zu spät ist. ETH ist und bleibt die erste Wahl, wird aber in Zukunft auf PoW auf PoS wechseln, das heißt ETH kann man dann nicht mehr minen. Es gibt (auch heute) andere Alternativen, aber ob die sich langfristig lohnen? Das kann dir wirklich keiner genau sagen. Die ETH Umstellung sollte eigentlich schon längst stattgefunden haben, wurde aber immer wieder verschoben. Das ist natürlich für uns Miner erfreulich :)

Wenn es nur um das "Geld machen mit Crypto" geht, ist es vielleicht besser direkt Coins zu kaufen, halten und mit Gewinn zu verkaufen. Ab einem Jahr Haltefrist (nur privat!) zahlst du übrigens keine Steuer auf den Gewinn. Genau wie beim Mining gilt aber: Nur das investieren, was man bereit ist zu verlieren! Es kann auch alles den Bach runtergehen...Beim Mining hat man aber zumindest noch einen materiellen Wert (Hardware).

Zum Thema Optimierungen: Ist kein Hexenwerk. Die meisten hier sind halt hardware-affin, aber auch als Laie gibt es überall Hilfe. Hier in Deutsch, auf Youtube und Reddit meistens in Englisch. Das sind deine geringsten Sorgen!
 

maja1337

Enthusiast
Mitglied seit
01.03.2004
Beiträge
1.397
Bin in letzter Zeit oft deutlich unter der berichteten Hashrate ..kann man nicht beeinflussen oder ?
 

Anhänge

  • 334D7B2C-ACD2-4988-A31C-0DC5831424C3.jpeg
    334D7B2C-ACD2-4988-A31C-0DC5831424C3.jpeg
    38,3 KB · Aufrufe: 22

Febru

Semiprofi
Mitglied seit
19.05.2021
Beiträge
216
Naja, jeder investiert soviel er möchte/ kann. Der ROI ist ja (fast) unabhängig von der Höhe der Investition. Wer mehr investiert kriegt halt auch pro Monat höhere Auszahlungen.
Generell hast du paar hundert Euro Investitionen fürs Mainboard, Netzteil, CPU, Kabel, Lüfter etc. Und dann kommen die teuren Grafikkarten dazu.
Es kann sein, dass Steuern anfallen bzw. ein Gewerbe notwendig ist. Darüber darf man aber hier nicht schreiben (Rechtsberatung).

Die Frage ist eigentlich, falls du jetzt noch planst mit dem Mining anzufangen, ob es nicht schon zu spät ist. ETH ist und bleibt die erste Wahl, wird aber in Zukunft auf PoW auf PoS wechseln, das heißt ETH kann man dann nicht mehr minen. Es gibt (auch heute) andere Alternativen, aber ob die sich langfristig lohnen? Das kann dir wirklich keiner genau sagen. Die ETH Umstellung sollte eigentlich schon längst stattgefunden haben, wurde aber immer wieder verschoben. Das ist natürlich für uns Miner erfreulich :)

Wenn es nur um das "Geld machen mit Crypto" geht, ist es vielleicht besser direkt Coins zu kaufen, halten und mit Gewinn zu verkaufen. Ab einem Jahr Haltefrist (nur privat!) zahlst du übrigens keine Steuer auf den Gewinn. Genau wie beim Mining gilt aber: Nur das investieren, was man bereit ist zu verlieren! Es kann auch alles den Bach runtergehen...

Zum Thema Optimierungen: Ist kein Hexenwerk. Die meisten hier sind halt hardware-affin, aber auch als Laie gibt es überall Hilfe. Hier in Deutsch, auf Youtube und Reddit meistens in Englisch. Das sind deine geringsten Sorgen!
Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Hatte nur ab und zu mal mit dem Gedanken gespielt mit dem Mining anzufangen, gerade wenn Intel die GraKas rausbringt. Sonst ist es als Student einfach zu teuer, und wie du schon gesagt hast ist es gut möglich, dass es jetzt schon zu spät ist.
Wobei sich nach ETH sicherlich ein anderer Coin als das neue ETH herausstellt.

Und ja Crypto sehe ich auch nur als Glücksspiel und nicht als Investment 😅
 

Dwayne_Johnson

Legende
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
9.046
Wie schaut man das unter HiveOs nach?
Der Verbrauch für Mainboard Ram und Cpu liegt bei 20Watt
Ín der Kommandozeile "top" eingeben
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was mich gerade wundert, ist die niedrige CPU-Last unter Hive bei RTM-Mining. Kann das sein? :unsure:
Ups - hab falsch geguckt - ist bei 99.8 :d
to.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Bacapown

Experte
Mitglied seit
22.08.2013
Beiträge
1.502
PID USER PR NI VIRT RES SHR S %CPU %MEM TIME+ COMMAND
5625 root 20 0 0 0 0 R 60.5 0.0 38:43.77 kworker/0:2+kac

Scheint so als wäre die Auslastung bei 60%
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mein b450 Board mit einem R5 3600 ist bei 1% xD
 

dajimbo

Enthusiast
Mitglied seit
12.06.2008
Beiträge
920
Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Hatte nur ab und zu mal mit dem Gedanken gespielt mit dem Mining anzufangen, gerade wenn Intel die GraKas rausbringt. Sonst ist es als Student einfach zu teuer, und wie du schon gesagt hast ist es gut möglich, dass es jetzt schon zu spät ist.
Wobei sich nach ETH sicherlich ein anderer Coin als das neue ETH herausstellt.

Und ja Crypto sehe ich auch nur als Glücksspiel und nicht als Investment 😅

Machs so wie ich, ich hab erst im Juni angefangen und mir erstmal eine gebrauchte Grafikkarte gekauft und das erstmal probiert, bis dann Ende Juni die Preise wieder etwas gefallen sind. Dann hab ich entschieden aufzurüsten. Das Ding läuft dann halt mit nur einer Graka. Dazu würde ich jetzt noch ne fette CPU mit reinbauen und gleich noch Raptoreum minen. Da hat man jetzt die Chance von Anfang an dabei zu sein, sind erst 5 % gemined.
 

dau0815

Experte
Mitglied seit
04.04.2021
Beiträge
1.569
PID USER PR NI VIRT RES SHR S %CPU %MEM TIME+ COMMAND
5625 root 20 0 0 0 0 R 60.5 0.0 38:43.77 kworker/0:2+kac

Scheint so als wäre die Auslastung bei 60%
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mein b450 Board mit einem R5 3600 ist bei 1% xD
Kworker sollte nicht da sein -> Mainboard bug …
 

alpha-3

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
2.630
@Febru
Gerne doch. Wie ich sehe, bist du ja gerade am Erstellen eine Systems mit guter GPU. Dann würde ich einfach nebenbei damit anfangen zu minen. Gerade jetzt im Winter lohnt sich Mining doch richtig :d

Hier noch eine A2000 für 799,- https://www.amazon.de/dp/B09GRVRBJ8/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_KQB2N16NCKZ90FDXX5JJ auf alle Angebote gehen. Noch eine Verfügbar.
Für 800€ nicht wirklich gut...Aber jemand nimmt die sicher trotzdem bald :shot:

Was war bei euch der bisher größte ETH-Payout?
Bin bei aktuell 0,7 und halte immer noch. Hängt eben im Gas Limit. Und bei 40 GWei wird es wohl noch 'ne Weile hängen :sneaky: :LOL: yolo!
 
Zuletzt bearbeitet:

halogengurke

Profi
Mitglied seit
08.04.2021
Beiträge
613
Ort
Bayern

Dwayne_Johnson

Legende
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
9.046
Ich werd schwach... :cry:
Habe manuell den Benchmark angestoßen. Etwas gebencht und Hive runtergefahren
Jetzt gucke ich in Paragon nach, ist nichts - WIRKLICH NICHTS mehr von "tune-config" zu sehen
Der komplette Pfad /hive/miners... etc ich nicht da, als hätte man "firstrun -f" nie ausgeführt :fire:

Kann auch nicht mehr Hive von der SSD booten
 
Oben Unten