Aktuelles

[User-Review] Mini PCI-E to PCI-E Express Adapter für ITX = extra PCIe Slot

Captain.P

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
683
Ort
Hamburg
EDIT: ich habe unten meine Erfahrungen hinzugefügt.


Hi,
ich spiele mit dem Gedanken mein Hauptsystem auf ITX umzustellen bzw. es muss eh etwas neuere Hardware her. Es bietet sich einfach an nach Jahren im Bigtower was kleineres zu haben.

Mein Problem ist dass die ITX Boards natürlich nur einen PCIe haben. Ich bräuchte aber zwei (Grafikkarte + SCSI Kontrollerkarte). Die SCSI Karte ist keine Raid Karte, braucht daher wenig Strom und würde auch in PCIe 1* laufen.

Es gibt aber genügend ITX Boards mit extra MiniPCIe.
Daher meine Idee einen solchen Adapter zu verwenden:
mini PCI-E to PCI-E express 1X/4X/8X/16X+USB riser Extender adapter card with high speed flex FFC cable

Hat jemand schon Erfahrung mit einem solchen Adpater gesammelt?


Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Pirate85

Active member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.446
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Cryorig C7 CU
Speicher
G.Skill FlareX 2*8Gb DDR4 3200 CL14
Grafikprozessor
AMD Vega 64 Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B
SSD
System: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 NVMe | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
Soundkarte
Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280Db, Sennheiser Game One
Würde mich persönlich auch interessieren weil ich dadurch in der Lage wäre wieder ne interne SoKa zu verbauen...

Scheint aber bisher keiner probiert zu haben...


Lg Marti
 

Captain.P

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
683
Ort
Hamburg
Der Adapter ist auf dem Weg zu mir.
Das Board ist ein ASRock Z97E-ITX/AC geworden.

Der Plan ist einen LSI PCIe LSI20320IE U320 SCSI Kontroller zu nutzen.
Meine beiden Fujitsu MAU 15k Platten will ich noch bisschen weiterverwenden.
Wird ganz schön eng im ITX Gehäuse.
 
Zuletzt bearbeitet:

h00bi

Active member
Mitglied seit
28.08.2006
Beiträge
1.408
Bist du dir sicher dass der SCSI controller PCIe hat und nicht PCI oder PCI-X ?
 

Captain.P

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
683
Ort
Hamburg
Adapter ist gekommen und alles läuft!!!

Nochmal eine kurze Übersicht:

  • Mainboard: ASRock Z97E-ITX/AC Das Wlan brauche ich nicht aber der Slot hat mein Interesse geweckt.
  • Gehäuse: Coolermaster Elite 120 Advanced
  • SCSI Kontroller: LSI PCIe LSI20320IE U320
  • Festplatten: 2* Fujitsu MAU 150gig 15k U320
  • Der Adapter: mini PCI-E to PCI-E adapter card

Es gibt den Adapter bei Ebay für umgerechnet 20€ inkl. wenn man danach sucht (aus Hongkong).

Lieferzeit war ca 14 Tage und heute habe ich den Adapter in Betrieb genommen. Es sind drei Verschiedene Kabel dabei man ist also flexibel was den Abstand angeht. Der Adapter kann sowohl in langen als auch in kurzen MiniPCIe Slots betrieben werden. Es befindet sich ein Stromanschluss auf dem Adapter ich habe in vorsichtshalber angeschlossen. Bin mir nicht 100% sicher ob dies nur notwendig ist wenn man auch noch den USB Anschluss der auf dem Adapter vorhanden ist verwenden möchte. Der Controller wurde sofort erkannt und laut HDTune sind auch die Werte im grünen Bereich. Ich habe das längste Kabel verwendet.

Fazit:
Für alle die ein ITX System haben aber mehr als einen PCIe benötigen ist dies eine gute Möglichkeit ohne auf MicroATX wechseln zu müssen.
Es muss ja nicht ein SCSI Controller sein, ein gute Soundkarte oder ähnliches funktioniert sicher auch.


Gruß

PS:
Ein weiterer Einsatzbereiche wäre evlt. ein Notebook. Ich weiß zwar nicht genau wie man dass richtig lösen kann und wie man eine Grafikkarte dann mit ausreichend Strom versorgt. Und ob die Signalqualität ausreicht.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Captain.P

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
683
Ort
Hamburg
Läuft immer noch einwandfrei! Kein einziger Absturz oder Blue Screen!
 

eagle*23*

Active member
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
23.456
Ort
OfW :D

Captain.P

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
683
Ort
Hamburg
Klar sollte gehen.
Bei den Adaptern ist immer die Frage wie gut das Signal im Kabel geschirmt ist.
Bei Grafikkarten soll es da manchmal zu Problemen kommen.
Wobei vielleicht liegt es dann auch an der Länge/Latenz (das Signal braucht ja etwas länger)

Ich kann auch nicht garantieren dass mein Lösung 100% fehlerfrei ist. Die Kabelverbindung ist nicht besonders geschirmt und hat keinen großen Durchmesser.
Bis jetzt hatte ich aber noch keine Datenfehler oder ähnliches.
 
Zuletzt bearbeitet:

eagle*23*

Active member
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
23.456
Ort
OfW :D
Supi, danke.
Die Anbindung stört so ein Kabel aber nicht oder ? Also dass dann nicht mehr x4 PCIE 3.0 ist sondern nur noch x2 PCIE 2.0 oder sowas...
 

Captain.P

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
683
Ort
Hamburg
Zuletzt bearbeitet:

AliManali

cpt sunday flyer
Mitglied seit
07.03.2012
Beiträge
2.449
U320 SCSI? Gibts das noch? Ist aber nicht modern, oder?

Für was brauchst Du das genau?
 

Captain.P

Member
Thread Starter
Mitglied seit
16.08.2002
Beiträge
683
Ort
Hamburg
Die Platten sind schon älter.
Sie geben ein hörbares Rauschen von sich (kein Heulen).
Bei Zugriff schön knackig.
Verbrauchen unter Last 20 Watt und im idlle so um die 10.
Ladezeit von W7 ca. 15-20 Sekunden langsamer geworden.
etc.
Warum also der Aufriss?
1. Vor SSD Zeiten hatte ich in meinen Systemen fast immer SCSI. War einfach deutlich schneller als IDE.
2. Nostalgie (siehe 1.)
3. Langsamer als eine SSD aber bei alten Spielen kaum bis fast gar kein Unterschied in der Ladezeit.
4. Eine 250gig SSD kostet mich 90-110 € der Adapter 20
5. Es sind Fujitsu MAUs (schwer zu erklären)
6. Bastel gerne (geht nicht gibts nicht).

Die Platten sind übrigens von 2004
Fujitsu MAU3147 | StorageReview.com - Storage Reviews
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten