Aktuelles

[Sammelthread] Microsoft Surface Pro 3

genkidama

Neuling
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
40
Hallo Leute,

können eigentlich alle, die ein Surface Pro 3 besitzen sagen, dass das schreiben auf dem SP3 sehr gut klappt? Soweit ich weiß hat keiner hier eine Folie drauf, falls wenn doch: Hat sich das schreiben damit irgendwie verändert? Auch wenn das TypeCover als Schutz dient würde ich wohl doch lieber eine Folie drauf kleben, da beim Handy (habe eine Handytasche) ebenfalls Kratzer drauf gekommen sind, obwohl das auch Gorilla Glass hat.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Khorne

Admiral , Quietsche-Entchen
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
13.641
Hab seit ein paar Tagen Probleme mit meinem SF3: Das Tablet friert spontan und ohne Last unter OneNote ein. Laut Google uU ein Problem mit Wireless-Treibern, was dazu passen würde, das der Stift ab und zu die Verbindung verliert und hakt. Hat schon jemand das selbe Phänomen erlebt und ggf. den Fehler behoben? Tritt nicht unbedingt häufig auf, nervt aber tierisch.
 

Jester

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
2.149
Ort
Bayern
Hallo Leute,

können eigentlich alle, die ein Surface Pro 3 besitzen sagen, dass das schreiben auf dem SP3 sehr gut klappt? Soweit ich weiß hat keiner hier eine Folie drauf, falls wenn doch: Hat sich das schreiben damit irgendwie verändert? Auch wenn das TypeCover als Schutz dient würde ich wohl doch lieber eine Folie drauf kleben, da beim Handy (habe eine Handytasche) ebenfalls Kratzer drauf gekommen sind, obwohl das auch Gorilla Glass hat.

Folie braucht man nicht, die macht nur das tolle Display schlechter. Das Cover schützt genügend, habe das Type Cover. Hatte das Surface 3 schon auf Reisen dabei und auf dem Tablet ca. 2kg an Gepäckgewicht drauf. Habe nur ein Notebookrucksack mit extra Notebookfach. Da liegt das Surface 3 drinnen, drüber im Nebenfach lag das Gepäck. Das ist schon so oft auf dem Tablet gelegen (z.b. Röntgen auf dem Flughafen) das man sicher sein kann das das Cover genügend schützt. Habe kein Kratzer oder sonstige Abdrücke bisher auf dem Display. Selbst 2 x 1,5L volle Wasserflaschen hinterlassen keine Schäden auf dem Tablet wenn diese drauf liegen. Hab noch ein Surface RT mit Type Cover, da ist auch kein Abdruck oder Kratzer auf dem Display. Und das wird auch Intensiv genutzt, genau wie das Surface 3. Das Gorilla Glas schützt genug und :d. Fallen lassen sollte man es nicht ;).

Schreiben auf dem Type Cover ist wie auf einer Notebook Tastatur. Kein Unterschied. Hatte vorher das Dell XPS 12, und sehe und merke keinen Unterschied beim Tippen.

Hab seit ein paar Tagen Probleme mit meinem SF3: Das Tablet friert spontan und ohne Last unter OneNote ein. Laut Google uU ein Problem mit Wireless-Treibern, was dazu passen würde, das der Stift ab und zu die Verbindung verliert und hakt. Hat schon jemand das selbe Phänomen erlebt und ggf. den Fehler behoben? Tritt nicht unbedingt häufig auf, nervt aber tierisch.

Wenn ein Treiber Probleme macht kann man ihn neu Installieren. Gibt es HIER

Das Windows Image bekommt man HIER und die Anleitung wie man es Installiert von einem USB-Stick HIER

Auf den obigen Seiten muss man sich evtl. mit seinem (einem) Outlook-Account einloggen, sonst sieht man evtl. die Download Links nicht.

Hatte noch nie Probleme mit WLan, auch nach den neusten Updates nicht. Der Durchsatz hat sich sogar erhöht, und das WLan ist schneller verfügbar nach z.b. dem Standby. So wie es beschrieben ist in den Changelog von Microsoft.

Der Pen verliert direkt nach ein paar Milisekunden bei Nichtnutzung die Verbindung. Ist gewollt, spart Batterie. Sonstige Probleme mit dem Pen hatte ich bisher nicht, alles bestens.

WLan und Bluetooth sollte die selbe Karte sein im Surface 3. Also wenn die Probleme macht, kann es zu deinen angedeuteten Problemen kommen. Wieso dein Surface 3 bei Onenote einfriert kann ich nicht sagen, nur soviel das dies nicht normal ist. Evtl. doch ein Hartwaredefekt. Ich würde das System neu Recovern, alles wieder Updaten und schauen ob der Fehler da ist. Wenn ja, sich mit Microsoft Support in Verbindung setzen und einschicken.

Wichtig ist das Surface 3 immer aktuell zu halten, alle Updates von Microsoft drauf haben. Aber ich denke das hast du schon.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Khorne

Admiral , Quietsche-Entchen
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
13.641
Yepp, alles aktuell. Autoupdate halt. Treiber werd ich neu draufziehen, danke. Dass der Stift die Verbindung verliert bedeutet in meinem Fall, dass ich nicht mehr damit schreiben kann. Batterie raus und rein hilft :d
 

Jester

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
2.149
Ort
Bayern
Yepp, alles aktuell. Autoupdate halt. Treiber werd ich neu draufziehen, danke. Dass der Stift die Verbindung verliert bedeutet in meinem Fall, dass ich nicht mehr damit schreiben kann. Batterie raus und rein hilft :d

Hast du mal neue Batterien ausgetauscht im Pen (beide)? Habe schon gelesen das bei manchen die Batterien leer waren und der Pen nicht mehr korrekt lief. Wie gesagt schwer zu sagen was da bei dir schief läuft. Als letztes Recovern und erneut testen. Wenn alles nicht hilft, Microsoft Support und das Surface 3 einschicken.

mfg
 

Navett

Enthusiast
Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge
721
Ort
Wels
Ich hatte einmal das Problem, dass der Stift auf einmal sehr fett geschrieben hat und das absetzen (anheben) nicht mehr registriert hat, d.h. es wurde alles zu einer einzigen langen Krakel-Linie. Hab damals auch Batterie ausm Stift raus und wieder rein, dann gings wieder.
Hab dann später gesehen, dass er im Hintergrund einige Updates eingespielt hat. Vermutlich hat ihn das etwas verstört. Hatte aber sonst in der Beziehung kein Problem mit dem Stift.

Was mir nur manchmal passiert ist folgendes: Ich schreibe gerade in One Note und plötzlich schließt es sich komplett. D.h. wenn ich es neu öffne ist es nicht irgendwo ein Hintergrund-Tab sondern wird definitiv neu gestartet. Die letzten paar Wörter die ich geschrieben habe sind dann auch verloren. Scheinbar mache ich diese Aktion irgendwie mit meinem Handballen am rechten Displayrand. Habs aber noch nicht geschafft das absichtlich nachzustellen...
 

HomerJay

Urgestein
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
12.184
Ort
OWL
Hallo,

möcht mir das Surface Pro 3 zulegen (Hab gerade mein Note 10 2014 verkauft - ein guter Stift ist mir wichtig und Windows hat doch mehr Vorteile als Android bei mir).

Wie ist das mit der Windowstaste rechts? Wird die beim Schreiben unterdrückt? Falls ja, bei welchem Abstand von Stift zu Display?
Wie sind denn so die Lautsprecher?
 

Zigeuneraux

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2010
Beiträge
1.834
Ort
Lummerland
Zu ein paar Fragen weiter oben:
Also nen Unterschied merkt man im Tippgefühl schon finde ich. Mein Bruder hat ein Dell Ultrabook und ich ja noch ein AW M11X und beide haben mehr Hub in der Tastatur und ein etwas angenehmeres Tippgefühl. Beim Type Cover (Ich habe nur ein SP2, da hat sich aber nicht die Welt geändert) habe ich immer ein bisschen dass Gefühl wie bei ner durchschlagenden Federung so als würde ich auf nem harten Untergrund aufschlagen, bissle hölzern , total bescheuert zu beschreiben :P irgendiwe nicht ganz so "smooth" eben. Ansonsten is das Type Cover relativ gut zum schreiben finde ich, einzig gewöhnungsbedürftig ist die Größe einiger Funktionstasten links und rechts sowie deren Positionierung durch das insgesamt kleinere Keyboard, habe schon mehrmals beim drücken von Shift zB den "<" erwischt oder bei Eingabe "#". Das gleiche Problem hatte ich jedoch mit dem M11x auch, reine Gewöhnungssache.
 
Zuletzt bearbeitet:

HomerJay

Urgestein
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
12.184
Ort
OWL

Zigeuneraux

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2010
Beiträge
1.834
Ort
Lummerland
Bleibt aktiv aber der Stift hat ne "höhere Priorität", so lang der also am schreiben is passiert nix packst du den allerdings Weg kanns schonmal zu nem Umschalten kommen...
 

HomerJay

Urgestein
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
12.184
Ort
OWL
Ich meine ja mit dem Stift am Display, beim Schreiben z.B.
Und bei welchem Abstand?

Weiss jemand, ob es irgendwo das kleine i5 zufällig als Black Friday Schnäppchen geben wird?
 

patrock84

Das was m@tti sagt, Mäkeltante
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
24.02.2005
Beiträge
26.904
Einfach das Surface drehen, dann ist das Logo links bzw. im Portrait-Modus oben?!
 
Zuletzt bearbeitet:

HomerJay

Urgestein
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
12.184
Ort
OWL
Einfach arbeiten gehen, dann hat man Geld.

Tolle Antwort.
 

patrock84

Das was m@tti sagt, Mäkeltante
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
24.02.2005
Beiträge
26.904
Ich habe es bis dato noch nicht geschafft, mit dem Stift in der Hand, den Windows-Button mit dem Handballen ungewollt zu betätiigen. Funktioniert auch wenn der Stift einige Zentimeter vom Display entfernt ist.
 

Zigeuneraux

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2010
Beiträge
1.834
Ort
Lummerland
Jo das is kein Problem! Was ich meinte is wenn du zB den Stift weglegst oder zB bewusst wegbewegst weil ich intuitiv das X zB mit dem Finger statt dem Stift klicke, da der Stift aber ne höhere Priorität wie die Hand hat nehme ich ihn sehr weit weg zum Fingerklick und dann kann das schonmal passieren... Gänzlich unbewusst eher nicht

P.S. patrock84s Vorschlag is nicht so doof wie du meinst hab ich ebenfalls schon mehrfach gemacht. Das Ding is ja symmertrisch, also ändert sich gar nichts außer der Lage der Knöpfe und Anschlüsse was mir zB während der Stiftbenutzung herzlich wurscht is.
 
Zuletzt bearbeitet:

Navett

Enthusiast
Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge
721
Ort
Wels
Das SP3 aufn Kopf gestellt hab ich übrigens schon, d.h. der Button ist eh links von mir, das kann nicht das Problem sein. Trotzdem schaff ich es irgendwie das OneNote zu killen. Beim googlen hab ich auch nix gefunden. :|
Vielleicht liegts am Metall in meiner Hand ... aus Vietnam noch und so... ;)
 

Susheur

Urgestein
Mitglied seit
27.06.2008
Beiträge
10.328
Mir passiert das bei längerem schreiben auch, der stift scheint bei mir keine höhere Priorität zu haben. Schreibe ich mit dem stift und komme auf die Windows taste, so komme ich zurück zu Windows. Umdrehen ist auch nervig da ich normal die Tastatur dran habe für google usw und mit dem Stift dann in OneNote mit schreibe.

Kann man die priorität irgendwo einstellen? Ansonsten bin ich bisher top zufrieden mit dem Teil.
 

Zigeuneraux

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2010
Beiträge
1.834
Ort
Lummerland
Also ich hab keine Einstellmöglichkeit gefunden mir is es aber in den 4 Wochen die ich meins habe erst zwei mal überhaupt passiert...
 

HomerJay

Urgestein
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
12.184
Ort
OWL
Ja, Drehen geht wegen der Tastatur schon nicht wirklich.
Wie stabil ist das Scharnier denn so? Schon jemand Probleme mit gehabt? Ich willst ja nicht draufstellen..aber sind halt winzige bewegliche Teile.

Achja, kann man beliebiges Windows ganz 'klassisch' vom USB Stick installieren? Oder ist das n Image wie bei nem Handy?

Wie gut ist der MS Support? Ob mans bei MS, Media Markt, notebooksbilliger oder Cyberport kauft - Preise sind gleich.
 

Susheur

Urgestein
Mitglied seit
27.06.2008
Beiträge
10.328
hab meins von notebooksbilliger.de, nachdem das erste Gerät nicht einwandfrei lief haben sie es anstandslos getauscht.

Das neue Gerät besitzt eine andere Ssd, die Neue ist schneller wie die alte. Laut google ist es eine von Hynix. welche habt ihr so verbaut?
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
23.698
Ort
Potsdam
Ich habe Samsung.

Gesendet von meinem LG-D802 mit der Hardwareluxx App
 

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.801
Ort
Bayern
Achja, kann man beliebiges Windows ganz 'klassisch' vom USB Stick installieren? Oder ist das n Image wie bei nem Handy?

Wie gut ist der MS Support? Ob mans bei MS, Media Markt, notebooksbilliger oder Cyberport kauft - Preise sind gleich.

Mit dem Teil kannst du alles machen was du mit jedem x86-Gerät machen kannst (außer vll. Chromebooks :hmm: ). Also wenn du lustig bist kannst du natürlich auch versuchen ein WinVista, Linux oder Hackintosh zu installieren. Macht natürlich wenig Sinn aber um das geht's ja gerade nicht.
 

Susheur

Urgestein
Mitglied seit
27.06.2008
Beiträge
10.328
Hat es einen Grund weshalb Ms verschiedene SSD Modelle verbaut ?


Nochmal zu der Windows-Taste, so lässt sie sich deaktivieren

Mein Surface hängt meistens an der Tastatur, außerdem Schreibe ich oft nur Kleinigkeiten in die Pdf's rein, deswegen bleibt es meistens aufgestellt mit Klappständer, da ist umdrehen keine Option. Daher fahre mit Aktivieren/Deaktivieren bisher am besten.
 
Zuletzt bearbeitet:

schmumi

Neuling
Mitglied seit
12.07.2006
Beiträge
127
Habe auch eine hynix. Wird wohl mit den Preisen der SSD zusammenhängen.
 

HomerJay

Urgestein
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
12.184
Ort
OWL

genkidama

Neuling
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
40
Was haltet ihr denn von sowas als Ersatz zu dem TypeCover? Da gebe es dann ein Cover an sich, als auch die Tastatur für weniger Geld als das TypeCover. 60€
Eine eBay Auktion
 

HomerJay

Urgestein
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
12.184
Ort
OWL
Würd ich keine 10 für zahlen.
Verhandel bei MM und kauf das originale fürn Hunderter.
 

Jester

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
2.149
Ort
Bayern
Da gebe ich HomeJay recht. Nichts, aber auch nichts kommt an das original Type Cover ran ;). Alleine die Hintergrundbeleuchtung fehlt bei deiner genannten, und sie passt so garnicht zum stylischen Surface 3 :). Und dann fehlen die ganzen "Magnet"-Features (schräge Tastatur) und das coole "Dranklippen ans Surface". Wenn Tastatur dann die Originale!

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

HomerJay

Urgestein
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
12.184
Ort
OWL
Zumindest keine 60 Euro fürn Rotz.

Das i3 Modell hat ja auch ne flotte SSD drin, oder?
Ich überlege doch den kleinen zu kaufen, da mich zwei, drei Dinge beim jetztigen etwas stören und ich mir dann vielleicht das Pro 4 holen will.
(Alternativen anderer Hersteller scheint es nicht wirklich zu geben - ein guter Stift wäre mir wichtig.)

Beim Spielen ist das i5 Modell gut 50% schneller als der i3 (wobei natürlich immernoch zu langsam). Aber im sonstigen Alltag, merkt man da wirklich nen Unterschied?
Und hat jemand Erfahrung mit CAD Programmen wie NX darauf?
Sind die Akkus bei allen gleich groß? Denn dann sollte der kleine i3 nen Vorteil bei der Laufzeit haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten