Microsoft Defender erhält Malware-Schutz

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.171
windows_10_logo.jpg
Der US-amerikanische Konzern Microsoft hat jetzt ein neues Feature seiner Windows-10-Schutzsoftware, den Windows-Defender, der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei besagtem Feature handelt es sich um einen automatischen Echtzeitschutz für Malware. Dadurch soll es laut Microsoft für Ausstehende nicht mehr möglich sein, Veränderungen an den Sicherheitseinstellungen von Windows 10 vorzunehmen. Ebenfalls lässt sich der Echtzeitschutz nicht ohne weiteres deaktivieren. Ein Zugriff auf die Registry wird mit der neuen Funktion des Windows-Defenders ebenfalls verhindert. Wann genau die besagte Option allerdings bei allen Windows-10-Nutzern verfügbar sein wird, bleibt...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Das ist also der Manipulationsschutz?
Wenn dem so sein sollte, frage ich mich, warum das erst jetzt implementiert wird?
Bei anderen derartigen Programmen ist das schon viele Jahre Standard, besser gesagt Normal.
Microsoft macht mir angst, wenn sie für so etwas wichtiges sehr sehr lange benötigen.
 
Bei Microsoft wundert mich ehrlich gar nichts mehr. 😉
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh