[Sammelthread] Mechanische Tastaturen und andere Sonderwünsche

Kann wer eine gute Mechanische um die 100 € empfehlen?

Mit RGB und Lautstärkeregelung und der Möglichkeit Caps Lock zu deaktivieren?

Ich hatte bis jetzt 2x die HyperX Alloy Elite 2.

An sich fand ich sie toll, vergleichsweise leise, schneller Auslöseweg, leichter Druck.

Nur fangen nach 1 1/2 Jahren an die Tasten zu "prellen", man drückt sie und sie lösen nicht aus. Was gerade bei einer mechanischen Tastatur sehr, sehr, sehr nervt. Bei der jetzigen betrifft es die Leertaste.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich habe eine Keychron V1 Knob welche ich mit Keychron Brown Silent Switches ausgestattet habe.

Soweit bin ich mit der Tastatur sehr zufrieden, die Tasten sind auch sehr leise 👍

Außer die Enter sowie die Leertaste 😑

Habt ihr Tipps für mich, wie ich diese auf einfache Weise leiser bekomme?
 
Außer die Enter sowie die Leertaste 😑

Habt ihr Tipps für mich, wie ich diese auf einfache Weise leiser bekomme?

Ja die zwei Stabilisatoren ausbauen und modizfieren.
Sprich die Housings mit Krytox GPL 205 G0 innen schmieren und die Stangen mit etwas zäheren wie z.B. Permatex Dielectric Grease schmieren.
Das reicht in 99% der Fälle schon aus.
 
Kann wer eine gute Mechanische um die 100 € empfehlen?

Mit RGB und Lautstärkeregelung und der Möglichkeit Caps Lock zu deaktivieren?

Ich hatte bis jetzt 2x die HyperX Alloy Elite 2.

An sich fand ich sie toll, vergleichsweise leise, schneller Auslöseweg, leichter Druck.

Nur fangen nach 1 1/2 Jahren an die Tasten zu "prellen", man drückt sie und sie lösen nicht aus. Was gerade bei einer mechanischen Tastatur sehr, sehr, sehr nervt. Bei der jetzigen betrifft es die Leertaste.
Bei Alternate gibt's die Keychron V1/Max derzeit für 99€ bzw. 69€.
 
Was haltet ihr von der Keychron Q3 Max? Welche Nachteile (außer Kosten) hat man durch die Wireless Fähigkeit?
 
Dadurch das es 2,4Ghz mit 1000 Hz Polling rate sind sollten dir keine Nachteile entstehen. Bei billigen Wireless-Umsetzungen könnte es zu lags bei der Eingabe kommen.
 
Mal ne ganz andere Frage,
weiß jemand welches Keycap Profile das Cherry MX Board 3.0 hat?

Ich meine die alte Variante:

Ich habe überhaupt nichts zu gefunden, würde aber sagen das es kein Cherry Profile sein kann:unsure:
 
Hier mal ein Uralt-Beitrag der PC Games Hardware mit anderen Aufnahmen.
Dort steht unter einem Bild "Cherry MX Board 3.0: Ist das mechanische Keyboard mit seltenen flachen Notebook-Tastenkappen (...)"
War wohl ein eigenständiges Profil. Finde dazu auf Anhieb auch nichts weiter. Aber XDA ist es auch nicht.
 
Hier mal ein Uralt-Beitrag der PC Games Hardware mit anderen Aufnahmen.
Dort steht unter einem Bild "Cherry MX Board 3.0: Ist das mechanische Keyboard mit seltenen flachen Notebook-Tastenkappen (...)"
War wohl ein eigenständiges Profil. Finde dazu auf Anhieb auch nichts weiter. Aber XDA ist es auch nicht.
Ja sieht aus wie eine Mischung zwischen Cherry, XDA und Notebook würde ich sagen.

Edit:
Habe es mir nochmal genau angeschaut (hab die Tastatur ja noch)
Dürfte so 80% XDA 10% Notebook und 10% Cherry Profil sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Den Gedanken hatte ich vorhin auch. Aber G20 wird nach oben nicht schmaler und hat keine konkave Form.
KAM passt aber auch nicht ^^
Ich denke, es ist wirklich ein eigenständiges Profil, welches ne Mischung aus vielen ist.

Aber geht es um das Austauschen der Caps? Am Ende sind es ja Cherry Switches, daher würde ja alles draufpassen.
 
Es geht um meine Keychron V1 dort sind die originalen OSA drauf.

Diese sind mir hinten (Richtung oberste Reihe) zu hoch, dadurch erwische ich immer wieder andere Tasten bzw. rutsche ab.

Bei meinem alten MX Board habe ich das Problem nicht, deshalb überlege ich mir gerade die Keycaps der Keychron zu tauschen gegen was mir einem flacheren Profil
 
Ahh, ok.
Wenn es flacher sein soll, dann schau dir vllt. mal das DSA an. XDA und KAM, was bereits genannt wurde, sind ungefähr auf der Höhe der R1 Reihe vom Cherry-Profil.
Alle drei sind aber über alle Reihen gesehen auf einer gleichen Höhe und nicht angewinkelt. Haben dafür aber eine konkave Oberfläche.

Keycaps.info ist immer ganz hilfreich für die "Seitenansicht".
 
Danke, die Seite ist ja mal richtig gut 👍

Also ich würde sagen DSA passt perfekt, XDA würde auch gehen.

Dann schaue ich mich mal nach bezahlbaren Keycaps um. So wie ich das verstanden habe am besten PBT Material
 
Material ist egal. Wandstärke heißt das Zauberwort.
Hauchdünne Kappen fühlen sich immer irgendwie mies an, egal ob PBT oder ABS.
Meine Lieblinge sind DSS aus ABS. Quasi DSA nur mit extra Profil pro Reihe und nicht komplett uniform.

Bezahlbar bleibt eigentlich nur Ali.
Signature Plastics (spkeyboards.com) kann ich zwar empfehlen, aber günstig ist das dann nicht mehr.

Bei Importen in die EU gilt aber noch zu beachten dass zum ausgewiesenen Preis noch Versand und auf das Komplettpaket aus Ware+Versand noch MWSt zu entrichten sind.
 
Mit Ali kenne ich mich aus, MwSt. wird inzwischen ja sowieso automatisch abgeführt.

Dann suche ich mir mal was passendes raus
 
Da ich dankenswerterweise eine QK75 bekomme, bin ich spontan auf der Suche nach thockly klingenden Switches. Verbaut werden wohl Monacokeys BoW (Cherry oder XDS, beides vorhanden). Hat da zufällig wer günstig ein Set Switches abzugeben? 😊 Linear bevorzugt, tactile geht aber auch.

Oder gibt es sonst Empfehlungen für sehr gute und thocky klingende pre-lubed Switche? Ich hatte mal die OilKing, aber die gefielen mir nicht und klangen in meinem Setup auch nicht thock.
Auf meiner aktuellen QK65 nutze ich Boba LT (lubed und filmed) und finde die mega, würde aber eine 2. Tastatur ungern mit den gleichen Switches bauen
 
Hok dir HMX von MonacoKeys. Die sollen sehr gut sein und haben auch gutes P/L Verhältnis. Ich kann mal den Inhaber fragen, welche Thocky sind. Die sind alle linear.
 
@Terr0rSandmann

Vlt wären auch die was:


BSUN soll wohl eher Thocky sein
 

Anhänge

  • 9wldkn0hikmc1.jpeg
    9wldkn0hikmc1.jpeg
    119,1 KB · Aufrufe: 21
nutzt du denn die tastatur laut dem layout wie sie jetzt auf den caps ist oder stellst du in windows auf de iso um?

wenn du sowieso auf deutsch stellst, ist die frage erstmal > willst du caps mit der "deutschen" beschriftung oder geht auch so wie es gerade ist und dir ist egal was auf den caps steht?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh