Aktuelles

MB + CPU vs. RAM = ???

Nemesys

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
5.030
Ort
Spaziergangland
Hi, brauche mal kurz euren technischen Ratschlag für die Zusammensetzung folgender Komponenten:


CPU: Intel® Core™ i7-3930K
Mainboard: ASUS P9X79

Beide stehen schon zum Kauf fest, hier veränder ich also nichts mehr!

Jetzt der Arbeitsspeicher: Caseking.de » Arbeitsspeicher » DDR3-2400 » Avexir Core Series DDR3-2400, CL10 - 8 GB Kit

Jetzt zu dem, was ich wissen möchte:

Der Arbeitsspeicher hat 2400 Mhz, das Mainboard unterstützt das, aber bei der CPU steht, dass diese nur 1600 Mhz maximal ansteuert. Wäre es lohnenswerter auf höchstens 1600 Mhz beim Speicher zu bestehen oder steuert das Mainboard selbstständig weiterhin auf 2400 Mhz? Die Frage wäre also nur, ob sich das lohnt oder nicht. Geplant ist hierbei ein Quad-Channel, da das Mainboard es unterstützt.

Bitte keine unnötigen Diskussionen, ich brauche nur Fakten. Danke im Voraus.

Sorry wenn das eventuell im falschen Thema gelandet ist, da es sich um 3 Komponenten handelt, die möglichst miteinander ohne Leistungsverlust zusammenarbeiten sollen, wusste ich nicht genau, wo es hingehört.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Onkel.dopi

Neuling
Mitglied seit
07.06.2009
Beiträge
340
einen höheren ram-takt als die angegebenen 1600 erreichst du nur wenn du ein bisschen mit takten und teilern spielst :)
 

Nemesys

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
5.030
Ort
Spaziergangland
Hochtakten ist eigentlich nicht eingeplant für die nächsten Jahre, das habe ich beim Arbeitsspeicher noch nie gemacht und die Gefahr einer Beschädigung ist mir auch zu hoch. Der Preisunterschied ist ja schonmal gegeben:

Caseking.de » Arbeitsspeicher » DDR3-2400 » Avexir Core Series DDR3-2400, CL10 - 16 GB Kit = 129,90 €
Caseking.de » Arbeitsspeicher » DDR3-1600 » Avexir Core Series, DDR3-1600, CL9 - 16GB Kit = 69,90 €
+ Versandkosten, aber die muss ich ja sowieso zahlen.

Unter den Umständen wär es vielleicht sinnvoller, ein 32 GB-Kit mit nur 1600 Mhz zu holen: Caseking.de » Arbeitsspeicher » DDR3-1600 » Avexir Core Series, DDR3-1600, CL10 - 32GB Kit

da die zwar dann preislich genauso liegen, wie die 2400er, aber ich doppelten Speicher zur Verfügung hätte. Ich bin da bisschen ratlos, was würdet ihr machen? :confused:
 

BastiM

Enthusiast
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
1.261
Ort
Tetenhusen
Ich würde 16GB 1600er RAM nehmen. 32GB braucht doch wirklich (fast) kein Mensch! Das gesparte Geld ist sicher woanders besser anglegt.
 

Bin2good

Enthusiast
Mitglied seit
19.09.2008
Beiträge
5.165
Alles über 1600 Mhz ist für die Cpu hochtakten, d.h. Du musst die Nebenspannungen entsprechend anpassen, damit die Cpu das packt.
Wenn Du Pech hast, spielt der IMC der Cpu aber auch garnicht mit. Macht längst nicht jeder 2400Mhz stabil.
In der Praxis bringt Dir der zusätzliche Ramspeed nahezu Null. Ist meiner Meinung nach den Aufwand nicht wert.

32 Gb bringen Dir ebenfalls nur etwas, wenn Du professionell Videos bearbeitest oder Bildbearbeitung betreibst und Du dafür Programme verwendest, die
soviel Speicher nutzen können.
Normal reichen 8 Gb und 16 Gb sind für lange Zeit genug Polster.
Auch hier gilt, jemehr Speicher umso mehr wird der IMC der Cpu belastet.
 

Nemesys

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
5.030
Ort
Spaziergangland
Also theoretisch ja, weil ich Bildbearbeitung und 3D-Programmierung mach, nebenbei auch bissel Mucke, aber nur aus fun. Die Programmierung packt mein jetziger Rechner nur schleppend, je mehr Objekte eingebunden werden! :(
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Naja du hast a) jetzt nur 4 GB RAM und b) im Vergleich zum neuen System eine langsame Gurke. ;) 16 GB sollten eigentlich langen fürs erste.
 

Bin2good

Enthusiast
Mitglied seit
19.09.2008
Beiträge
5.165
Hängt stark von den verwendeten Programmen ab.
Dass Dein jetztiger 4 Kkerner mit nur 4 Gb Ram da zu kämpfen hat, ist klar.

Der 6 Kerner (12 Threads mit der richtigen Software !) ist für solche Sachen sicher prädestiniert und wuppt das mit 16 Gb Ram sicher.

Mir war ein X79-System einfach zu stromhungrig und insgesamt zu teuer.

Ein 3770K auf Z77 mit 16 Gb Ram packt das auch.

Grundsätzlich dürftest Du aber mit dem 3930K nichts falsch machen.

Eine Frage der persönlichen Prioritäten :).
 
Zuletzt bearbeitet:

Nemesys

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
5.030
Ort
Spaziergangland
OK :d Ich glaub ich schlaf noch mal eine Nacht drüber, schaden kann es nicht. Hat ja auch noch bis nächste Woche zeit. :>
 
Oben Unten