[Sammelthread] LCD/OLED-Fernseher *Startpost beachten*

NeronMk

Legende
Mitglied seit
22.04.2007
Beiträge
5.024
Ich finde es schade, dass es kaum noch gute, kleine TV gibt. Ich brauche und möchte meine Wand nicht mit einem 55, 65, 75“ zukleistern.
43-49“ reichen mir.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

country2

Enthusiast
Mitglied seit
16.08.2012
Beiträge
213
Hi
Black Week steht vor der Tür und will genutzt werden. :-) Suche einen neuen TV.
TV-Typ: LCD
Größe: Dachte so an 49 bis 50 Zoll, oder zu viel? Habe aktuell einen 26" Fehrnseher mit HD ready.
Sitzabstand zum TV-Gerät: 3m - 3,10m, TV steht auf Fuß.
Anwendungsgebiete: überwiegend die "normalen" Sender, kein Gaming.
Helligkeit: Nutzung primär Abends. Ist aber Südseite und wenn man Tagsüber mal schauen will sollte das schon noch gehen. Steht aber natürlich im schatten.
3D: Nein, aber 4K wäre wohl nice.
Blickwinkel: überwiegend direkt auf TV
Zuspieler: externer Kabel-Receiver. Mehr aber später möglich. 2 HDMI Anschlüsse sollten es mindestens sein.
Fernsehempfang: Kabel mit externen Receiver inkl. Festplatte
Sonstige Anmerkungen: Bluetooth wäre nice um evtl. Kopfhörer zu verwenden. Sport schaue ich fast nie. Es sollte ein vernünftiges Gerät sein das auch funktioniert.
Preis: Dachte an max. 500€, aber schreibt bitte erstmal was ihr denkt, nicht gleich alles ausschließen was drüber liegt.

Lohnt sich lokal Dimming? Wie sind die Marken an sich? Hisense/TCL? Philips, Sony, LG, Samsung sind ja eher gute Marken. Habe mal etwas geschaut: https://geizhals.de/?cat=tvlcd&v=k&hloc=de&fcols=3952&sort=p&bl1_id=100&xf=12223_HLG~1430_50~33_49~34_3840x2160~3952_Dimming~3952_Direct-lit

evtl Philips 50PUS8505?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lutze

Enthusiast
Mitglied seit
03.12.2008
Beiträge
593
Hintergrundbeleuchtung im Standardmodus erhöhen oder allgemein mal etwas die Einstellungen anpassen.
Dynamisch ist echt für Leute, die gern mit bloßem Auge in die Sonne schauen.
Das hängt wohl davon ab, was am TV angeschlossen ist. PS4 zB läuft im Spielemodus unter Standard und ist perfekt. Da muss nichts nachträglich am TV nachgebessert werden. Mit dem PC sieht das etwas anders aus. Unter den gleichen Einstellungen ist das BIld zu dunkel und zu schwach (auch mit maximaler Hintergrundbeleuchtung). Selbst das Schwarz wirkt nicht kräftig genug. Dieser Dynamische Bildmodus macht das alles fit und es sieht halt aus wie es soll (wie am Monitor) ....und es ist noch bei weitem nicht so hell, dass ich mit Sonnenbrille zocken muss!
Es stört mich halt nur, dass ich es jedesmal manuell neu anwählen muss... Der TV sollte das doch speichern, oder?
 

Bullz

Enthusiast
Mitglied seit
12.12.2006
Beiträge
1.855
TV-Typ: egal
Größe: 75 Zoll
Sitzabstand zum TV-Gerät: 250cm ( habe schon ein Gerät in der Größe und der passt mir )
Anwendungsgebiete: 0 % SD-Material und 100 % HD-Material
Helligkeit: Nutzung mehr am Abend oder nur am Tage
3D: nein
Blickwinkel: nein
Zuspieler: Pc
Fernsehempfang: Nicht vorhanden, wird praktisch ist großer Monitor verwendet.
Sonstige Anmerkungen HDMI 2.0 oder 2.1 (4k 60hz besser 4k 120hz ) Pflicht: Chroma 444 8Bit Gaming. VRR wäre auch nice. Braucht kein echtes 120 hz können wie der z.bLG OLED 48CX9LB. Optischer Ausgang wäre nice to have.
Preis: bis 1000 Euro

Ich kaufe nur ein wenn ich ein sehr gutes Angebot bekomme paar hunteter unter dem niedrigsten geizhalspreis. ( mydealz +1000 Grad HOT wenn das einer kennt ). Kaufzeitpunkt entweder Black Friday oder Ende Jänner.

Gibt es paar technische Dinge auf die ich achten sollte wie ein 100 hz panel vs ein 50 hz panel oder ist das im Gaming Mode Betrieb egal ? Was für Modelle würden für mich in Frage kommen bzw auf was sollte ich am Black Friday achten ?

danke lg
 

Handzar

Banned
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
195
Sehr geil der 65“ CX9
Die besten 1807€. Einfach nur der Hammer.
Hab das ganze auf Vogels Thin OLED aufgehangen
 

waRiaT

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
3.239
Ort
NORDEN
Ich warte noch auf BF. :) 1500,00€ wäre Schober Preis.
 

Nelen

Dr. Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
4.524
Ort
Flensburg
TV-Typ: LCD oder OLED .. eher oled
Größe: 40+
Sitzabstand zum TV-Gerät: 2 bis 3m
Anwendungsgebiete: Amazon prime und mediatheken des ÖR
Helligkeit: abends
3D: nein
Blickwinkel: Blick ist direkt auf den TV gerichtet
Zuspieler: Nein
Fernsehempfang: Digital über wlan
Sonstige Anmerkungen:
Preis: von ... bis max 1000 Euro

Wir haben zur Zeit einen 32“ Samsung LED aus 2010. Reicht uns vom Bild etc eigtl. Aber wir würden gerne auf die Mediatheken der ÖR und YT besser und direkt zugreifen können.
Wir haben auch einen FireTV Stick drin, 1. Gen. Der wird irgendwie immer langsamer und spielt Apps auch nicht mehr so richtig ab.
Ergo, wir sind keine Poweruser von einen Fernseher... Am meisten angetan waren wir von diesen Samsung Art Dingern, die bei Nichtbenutzung Bilder anzeigen. Taugen die?
Danke für die Empfehlungen und Hilfe.
 

Handzar

Banned
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
195
Glaub ned, dass der 65 CX9 für den Preis geben wird.
Nicht mal unter 1800.
Mit CB vielleicht.
Der CB geht bis 30.11.2020
 

macman08

Enthusiast
Mitglied seit
14.01.2002
Beiträge
1.162
Kann mir jemand schnell und unkompliziert weiterhelfen? Ich habe versucht mich im Hifi-Forum einzulesen, aber die Leute da sind zu verrückt und verlieren sich zu sehr in Details :ROFLMAO:. Ich möchte mir einen neuen TV kaufen für folgenden Einsatzzweck: Netflix, PS5 - ehrlich gesagt wars das. 4K, Größe 65" oder mehr. Preis ist eigentlich egal. Nach allem was ich gelesen muss es eigentlich der LG CX werden. Spricht da etwas dagegen? Gibt es sinnvolle Alternativen? Sony XH95 hat kein HDMI 2.1 das ist glaube ich ungünstig. Sony XH90 hat HDMI 2.1 aber ist wohl das schlechtere Modell. Was ist von den LG NANO90 zu halten?

Was mich zögern lässt - diese Probleme mit VRR und nicht voller HDMI 2.1-Bandbreite beim LG CX ... ich kann nicht einschätzen ob das richtige Probleme sind, die bei der 2021er Modellreihe behoben wären? In dem Fall würde ich mich ärgern und lieber 1/2 Jahr warten, da ich meine TVs in der Regel 5 Jahre oder länger behalte. Oder sind das irrelevante Nerd-Probleme, die ausschließlich in der Hifi-Forum-Welt existieren?
 

TZGamer

Experte
Mitglied seit
11.07.2018
Beiträge
4.111
Was ist von den LG NANO90 zu halten?
Zum NANO90 hat HDTVTest gerade ein Video gebracht:


Ich persönlich würde den CX nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Remson

Profi
Mitglied seit
17.11.2020
Beiträge
7
Tag,

bin auf der Suche nach einem neuen Fernseher. Filme (SD bis 4K) und Nintendo Switch. 65 Zoll sollten es sein. Ich schätze, der LG CX9 ist diesbezüglich alternativlos?

Danke euch :)
 

TZGamer

Experte
Mitglied seit
11.07.2018
Beiträge
4.111
Kommt drauf an.
Je nach Raum únd Nutzungsverhalten macht ggf. auch eher ein LCD sinn.
 

Remson

Profi
Mitglied seit
17.11.2020
Beiträge
7
Erstmal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Der Fernseher wird fast ausschließlich für Film- und Spielabende mit den Kindern genutzt werden. Hin und wieder mal eine Folge einer Kinderserie.

Weder vor noch hinter dem Fernseher befinden sich Fenstern, lediglich zur Seite.

Grundgedanke war schlicht, einmal richtig und dann ist für die nächsten 5+ Jahre Ruhe. ^^

Im Falle eines LCD Modell wäre es vermutlich ein Sony KDXH9505.

In dem Fall müsste ein OLED funktionieren, oder?

Danke. :)
 

scrollt

Enthusiast
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
15.788
Ein OLED funktioniert auch vor einem Fenster, das ist alles nicht so dramatisch. Die Dinger sind viel heller als alte LCDs/LEDs von vor 8 Jahren oder so. Da ging das auch.

Richtig knallen tut ein OLED natürlich im Dunkeln, dafür aber richtig. Ich hab den C9, mir kommt kein LED mehr ins Haus 😂 (jedenfalls nicht bis eine echte OLED-Alternative verfügbar ist)
 

Remson

Profi
Mitglied seit
17.11.2020
Beiträge
7
Alles klar. Macht es Sinn, den kommenden Black Friday abzuwarten? Oder fallen derartige Geräte nicht unter solche Aktionen?
 
Mitglied seit
04.10.2015
Beiträge
152
Ort
Berlin
Hey :)

Ich hab gerade noch den Q70R in 49" hier - würde allerdings gern auf OLED umsteigen.

Folgende Anmerkungen: Der TV würde immer in einem abgedunkelten Raum stehen/hängen, ich bin absoluter Film- und Serienjunkie und mich stört bei meinem Q70R doch das Leuchten um helle Objekte im dunklen/schwarzen Bild - es ist meckern auf hohem Niveau, aber das wäre auf jeden Fall das, was ich nennen müsste, wenn mich danach jemand fragt.

Welcher wäre denn der günstigste, empfehlenswerte OLED-TV, wenn ich hier so in die Runde frage? Wenn ich einfach mal beim Preisvergleich schaue, dann wäre das der Philips OLED754 - ist (abseits von dem Problem mit dem Betriebssystem) etwas dagegen einzuwenden? Ich würde mich schon lieber eher an den 1000€, als an den 1500€ bewegen. So 1200€ wäre wirklich das maximale, aber das auch nur, wenn es sein muss - ich weiß, für OLED muss man Geld in die Hand nehmen, aber irgendwo ist dann für mich doch Schluss.

Ich würde ihn zusätzlich auch für die Series X nutzen, aber die 120Hz@4K wären mir jetzt nicht zu 100% wichtig, wenn nur das den Preis nach oben schieben würde.

Normales TV wird gar nicht geschaut - nur Netflix (etc.)/BluRays und halt die Konsole.

Danke schon mal! :)
 

Handzar

Banned
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
195
Hab gestern das erste mal auf dem OLED War Thunder in HDR @2x DLSS gezockt.
Was für ein geiles Erlebnis.
 

Handzar

Banned
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
195
Angebliche Angebote zum BF
5E3165DA-0465-4FB7-B826-F48C1D010E4B.png
1B1468B3-9D8C-42DA-B34E-865C6D2C6DDE.png
 

*s!x*

Urgestein
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
3.972
TV-Typ: Egal
Größe: 75
Sitzabstand zum TV-Gerät: 300 cm
Anwendungsgebiete: Netflix, Amazon Prime, Skygo, DAZN, ...
Helligkeit: Nutzung mehr am Abend
3D: Nein
Blickwinkel: Blick ist direkt auf den TV gerichtet
Zuspieler: Smart TV und Nintendo Switch
Fernsehempfang: Per Magenta App
Sonstige Anmerkungen: Da ich viel Sport gucke, wären wohl mehr als 60hz sinnvoll oder ist das egal?
Preis: bis 1200 Euro

Wir ziehen um und würden dafür gerne am TV upgraden. Haben aktuell noch einen 8 Jahre alten 40" Samsung.
75" sollen es werden und wie oben geschrieben wird zu 90% Netflix, Amazon Prime oder Sport geschaut. Macht da mehr als ein 60hz Panel Sinn?
Filme werden nicht so viele geschaut, sind hauptsächlich Serien.

Die Anforderungen sind also nicht so riesig, es soll einfach ein ordentliches Gerät sein, was auch mit schnelleren Bewegungen klar kommt. Wir hatten da mal an Hisense gedacht? Die haben aber alle leider max. ein 60hz Panel?! Gibt es ansonsten noch andere Empfehlungen in die Richtung?

Danke euch!
 

waRiaT

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
3.239
Ort
NORDEN
Angebote sind irgendwie nicht so doll dieses Jahr am BF. Wenn ich bei MediaMarkt einen TV anklicke steht er nirgendwo zur Abholung zur Verfügung..
 

NeronMk

Legende
Mitglied seit
22.04.2007
Beiträge
5.024
Angebote sind irgendwie nicht so doll dieses Jahr am BF. Wenn ich bei MediaMarkt einen TV anklicke steht er nirgendwo zur Abholung zur Verfügung..

Lass ihn doch in den Markt liefern? Geht das nicht? Somit sicherst du dir den Deal und musst nicht Schlange stehen.
 

Seb17

Experte
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
39
Schönen Sonntag zusammen.

TV-Typ: Egal
Größe: 32
Sitzabstand zum TV-Gerät: eher so nen PC-Bildschirm Abstand max. 1m
Anwendungsgebiete: wohl eher über Prime, Dazn und so
Helligkeit: kein Sonnenlicht
Blickwinkel: frontal bzw. minimal seitlich
Zuspieler: /
Fernsehempfang: über Internet kein Kabel/Sat-Anschluss im Keller
Sonstige Anmerkungen: Für Fitness Raum, würde noch eine Yamaha YAS 108 anschließen
Preis: keine Ahnung 300?


Habe nur mal die wichtigsten Dinge aufgezählt. Es geht kurz gesagt um einen kleinen Fernseher für den Keller (Fitness-Raum) um auf dem Laufband / Rad ...etwas Unterhaltung zu haben. Bei so ner kleinen Größe hab ich echt null Ahnung welche Fernseher hablwegs gut sind.

Denke 100Hz kann ich da schlecht erwarten bei der Größen?

Ansonsten soll nur noch die oben beschriebene alte Soundbar ran (war immer über ARC am anderen)
Preislich dachte ich so um die 300 wobei ich auch für 200 nicht nein sage .. oder auch ein bisschen mehr wenns gerechtfertigt ist. (Vor allem wenns gut für die Geschwindigkeit des Betriebssystems ist, würde ich mehr zahlen, so zähes langsames laden muss nicht sein:S)

Achso und er soll natürlich an die Wand kommen, wobei so kleine TV´s ja eher ziemlich dick sind.

Danke und schönen Advent:)
 

JtotheK

Legende
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
19.434
Ort
NRW
Nabend, also ich bin mit dem Bild und Ton und Tam Tam vom CX65 echt zufrieden, aber das Gerät treibt mich in den Wahnsinn. Diese fucking Apps lassen sich bei jedem dritten Start des TVs nicht starten. Es passiert einfach nichts. Andauernd muss ich diese teure Semi-Matt-Scheibe ausmachen und warten und testen und schauen und irgendwann lassen sich Netflix und Co. wieder starten. Kennt jemand das Verhalten? Was kann ich da machen? Es gab schon ein paar Updates für den TV in der Zwischenzeit, aber das bringt genauso wenig Besserung wie das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen. Ich habs bald hinter mit mir dem Teil.
 

TZGamer

Experte
Mitglied seit
11.07.2018
Beiträge
4.111
Ich kenne das Problem nur vom C9 bei der Disney+ App.
Da ist es aber definitiv die App. Disney ist da schon dran.

Von meinem Kumpel, der einen CX hat, habe ich bisher auch noch nichts dergleichen gehört.
Bis eben auf die Disney+ App :d
 

JtotheK

Legende
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
19.434
Ort
NRW
Es betrifft alle Apps die ich nutze gleichermaßen. Netflix, Prime Video, Sky Q, YouTube, YouTube Kids, Disney+. Nichts davon startet wenn ich's anwähle.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten