[Sammelthread] Kryptowährungen (kein Handel!)

Hab meine auf nen Zettel geschrieben. Manche machen vllt ein Pic davon und speichern es ab. Lohnt sich anscheinend, alles zu durchsuchen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Klar, 1k btc und keinem erzählt wo die seeds sind.... Entweder scam oder der Besitzer war sehr crazy. Und wollte unter anderem nicht dass jemand an die coins kommt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hab meine auf nen Zettel geschrieben. Manche machen vllt ein Pic davon und speichern es ab. Lohnt sich anscheinend, alles zu durchsuchen.
Würde ich nicht empfehlen
 
Wann das stimmt, geht es um über 60 Mio €. Ist das ein naher Bekannter von dir? Hört sich fishy an die Story.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Gibt doch diese Platten wo man es reinstanzen kann und dann ab in nen Tresor :fresse:
Nein, ist ein Bekannter von einem Bekannten von mir. Ob es im Endeffekt so stimmt kann ich jedoch auch nicht sagen. Hatte er mir heute nur so am Telefon erzählt das die schon seit Wochen diesen Code suchen. Der Erblasser soll wohl ein ziemlicher Eigenbrödler und Nerd trotz seines Alters gewesen sein.
 
Klar, 1k btc und keinem erzählt wo die seeds sind.... Entweder scam oder der Besitzer war sehr crazy. Und wollte unter anderem nicht dass jemand an die coins kommt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Würde ich nicht empfehlen

Ich auch nicht.

Aber ich würde nach sowas suchen.
 
@AK0511

Oder du machst es selbst, sofern die wallet gelistet ist: https://github.com/3rdIteration/btcrecover/
Wenn das nach einem Komplettverlust des Seeds und ohne vorliegende Wallet gehen würde, hätten wir ein ganz anderes Thema. Dann wäre BTC gescheitert.
 
@AK0511

Es sind zwar nur 1000 BTC aber würde den Typen mal kontaktieren und kurz mal mit dem Privatjet in die USA auf ein verlängertes Wochenende. Wäre natürlich sehr ärgerlich, wenn sich im Nachhinein rausstellt, dass es nur 165 BTC sind :/
 
@kOr3 : Habe es mal weitergeleitet. Danke. Das Problem ist das der Erblasser bereits 4 Jahre tot ist und man 3 Jahre brauchte um den Erben zu ermitteln. Daher ist auch nichts mit Wohnung und so auf den Kopf stellen. Da ist bereits alles amtlich entsorgt worden was an Papieren hätte noch sein können.
 
Dann ist das ein Geschenk an alle anderen Bitcoin Halter, quasi verfügbare Menge entnommen ;)
 
Gibt es irgendwie Probleme mit der Verifizierung persönlicher Daten, bei Coinbase?
Ich kann mich zwar anmelden, aber beim Verifizieren springt es immer wieder zum ersten Schritt
Egal ob mit App am Handy oder am PC - immer das Gleiche
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh