Aktuelles

Komisches Problem RTX 3060 Ti

musmuss

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2015
Beiträge
482
Ort
Sachsen-Anhalt
Moin,
melde mich mit einem sehr merkwürdigem Problem.

Habe meine RTX 2060 Super FE gegen eine Zotac RTX 3060 Ti getauscht.
Nun hatte ich das Problem, dass ich direkt nach dem Einbau der 3060 Ti Bluescreens mit "VIDEO TDR FAILURE" und "nvlddmkm.sys" hatte.

Zusätzlich hatte ich wenn der PC mal mit der Karte bootete keine Leistung. Das heißt, wenn ich ein Spiel oder Benchmark gestartet habe, hatte ich 3-5 FPS.
GPU-Z hat die Karte zwar erkannt, jedoch keinen zugriff auf die Sensoren.

Was habe ich alles unternommen?
- Treiber neu installiert
- Windows neu installiert

... hat alles nichts gebracht. Mit der alten 2060 lief es dann wieder ohne Probleme.

Jetzt habe ich zufällig im Bios die PCIe und PCIeX16 Configuration von "Auto" --> "Gen 3" gestellt und siehe da, Es funktioniert !
Die Karte wird seitdem erkannt und 1h FurMark + 2h Gaming ohne Probleme.

Jetzt ist die Frage: Woran liegt es ? Evtl. am Board ? Ich gehe davon aus, dass die 3060 Ti eigentlich funktioniert.
Bios ist die neuste Version drauf. Ich gehe davon aus, dass es theoretisch auf Auto mit PCIe 4.0 laufen sollte.

System:
AMD Ryzen 5800X
Gigabyte B550 I AORUS PRO WIFI AX (Bios F13)
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz C15
Samsung 970 Evo 500GB | Samsung 870 Evo 1TB
600 Watt be quiet! Pure Power 11 CM

Paar Bilder im Anhang.

Vielen Dank!

MfG MusMuss
 

Anhänge

  • IMG_0350.jpg
    IMG_0350.jpg
    272,2 KB · Aufrufe: 45
  • GPUz_no_data.jpg
    GPUz_no_data.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 47
  • IMG_0376.jpg
    IMG_0376.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 46
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

peechaemsua

Enthusiast
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
2.373
Ort
Berlin
Ich kann mur mutmaßen.

Vielleicht hat dein Board Probleme die Leistung für die Gpu und zwei nvme ssds aufzubringen.

Du könntest versuchen, pcie wieder auf auto zu stellen und nur eine nvme zu installieren. Mal im vorderen slot und mal im hinteren slot.

Bei deinem board ist der vordere slot an die cpu gebunden und der hintere slot am b550 chipsatz.
 

musmuss

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2015
Beiträge
482
Ort
Sachsen-Anhalt
Danke für die schnelle Antwort.
Habe aber nur 1x nvme, die andere ist ja ne 870 SATA
Aber deine Idee ist nicht schlecht, ich kann ja mal den nvme auf gen3 stellen und testen.
Ich denke im Endeffekt ist es egal, da pcie 4 bei der evo nix bringt und bei der 3060 nicht wirklich merkbar ist.

Ich hatte in erster Linie nur angst, dass die neue 3060 schon einen weg hat.
 

peechaemsua

Enthusiast
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
2.373
Ort
Berlin

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
2.325
benutzt du ein Riserkabel?
 

musmuss

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2015
Beiträge
482
Ort
Sachsen-Anhalt
raijintek ophion
Oh man klar, das erklärt so einiges … wieso bin ich von selbst nicht drauf gekommen, das Kabel kann ja nur pcie 3.

Bin ich echt nicht drauf gekommen :d
 
Oben Unten