Aktuelles

Koaxialkabel Ummantlung

Crusha

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
1.243
Hey, ich hoffe ich bin hier im richtigen Forum.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich baue gerade alles um, sodass das Fernsehen über meine SAT Schüssel kommt.

Ich habe mich demnach nach sehr guten Kabeln erkundigt und auch einiges durchgelesen, aber leider finde ich nichts passendes welche Ummantlung die beste ist. In die engere Auswahl ist das Kathrein LCD 111 und das PremiumX DELUXE PRO VOLLKUPFER gekommen. Nun habe ich sehr viel gelesen von Kathrein gelesen das die Kabel mit die besten sind auf dem Markt, aber auch wurde in vielen Beiträgen geschrieben das Kupfer mit das beste Material für Koaxial ist. Bei beiden Kabeln unterscheidet sich lediglich der Aufbau der inneren Schichten. PremiumX aus Vollkupfer und Kathrein aus Kupfer, Aluminium, Kupfer Zinn, Aluminium (Aufbau: 1,13 Cu/4,8 Al/CuSn/Al).

Könnt ihr mir sagen welche Variante von beiden das Optimum wäre? Für mich ist es wichtig das es sehr lange hält.

Danke im Voraus!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tobi_

Enthusiast
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
1.537
Ort
Ruhrpott 58
Ich habe bislang nur das Kathrein LCD111 verbaut, keine Probleme, auch nach Jahren nicht.
Ist auch gewissermaßen der Industriestandard und wird auch in einschlägigen Foren immer empfohlen.

Das PremiumX-Kabel kenne ich nicht, würde aber Abstand halten von irgendwelchen Marketing "FULL HD 130dB 4K UHD DIGITAL SAT VERGOLDET" Aussagen...so wie man es oft bei Amazon findet. Da gibt es ja auch vergoldete LWL-Kabel :d
 

Crusha

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
1.243
Auf das Marketing höre ich eh nicht. PremiumX hat sich da in den letzten Jahren ein wenig geändert, deshalb möchte ich auch eher auf höherwertige Kabel zurückgreifen. Wenn der Aufbau zum Vollkupfer Aufbau sich gering bis kaum einen Unterschied macht, würde ich eh zum Kathrein tendieren. Trotzdem wollte einfach mal das Expertenwissen hören :)
 

kaimana.kelvin

Neuling
Mitglied seit
08.02.2022
Beiträge
3
Ist so was von egal, selbst mit dem schäbigsten billig Kabel hast du keine Einschränkungen oder anders, dein tolles Premiumkabel hat keine Vorteile.
Es gibt im Privatumfeld absolut nichts was hier groß an Störstrahlung auf die Satleitung überspringen kann.
 

dirk11

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
2.724
Ist so was von egal, selbst mit dem schäbigsten billig Kabel hast du keine Einschränkungen oder anders, dein tolles Premiumkabel hat keine Vorteile.
Es gibt im Privatumfeld absolut nichts was hier groß an Störstrahlung auf die Satleitung überspringen kann.
Genau. Selbst der billigste Dacia hat überhaupt keine Einschränkungen gg. einem Bugatti, die Hersteller wollen uns alle nur abzocken...
 

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
4.248
Ist so was von egal, selbst mit dem schäbigsten billig Kabel hast du keine Einschränkungen oder anders, dein tolles Premiumkabel hat keine Vorteile.
Es gibt im Privatumfeld absolut nichts was hier groß an Störstrahlung auf die Satleitung überspringen kann.
Blödsinn es gab massive Probleme mit Kabel die weniger als 80-90 db Abschirmung hatten u, DECT Telefonen/Geräten, Sat1 hat seinerzeit sogar den Transponder wegen solcher Probleme gewechselt wenn ich mich richtig Erinnere,
alles über 100 db ist im Privaten Umfeld aber wirklich Schlangenöl,

Was aber sonnst praktisch keiner beachtet ist das die weißen PVC Ummantelten Kabel nicht für den Außeneinsatz gedacht sind, u. es da bei allen Herstellern schwarze Kabel mit UV Schutz gibt,
 

Ähnliche Themen

Oben Unten