Aktuelles

Kaveri besitzt Quadchannel-Speichercontroller mit GDDR5-Option

iToms

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
25.11.2011
Beiträge
1.407
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="AMD Logo 2013" src="/images/stories/logos-2013/AMD_Logo_2013.jpg" height="100" width="100" /><a target="_blank" href="http://www.amd.de">AMD</a> hat den BIOS- und Kernel-Developer-Guide dahingehend aktualisiert. Aus diesem geht nun hervor, dass die am 14. Januar <a target="_blank" href="index.php/news/hardware/prozessoren/29392-amds-kaveri-apu-im-kurzvergleich.html">veröffentlichten</a> Kaveri-APUs über ein Quadchannel-Speicherinterface verfügen.</p>
<p>So kann jede Kaveri-APU entweder DDR3- oder GDDR5-Speicher im Quadchannel-Modus ansprechen. Damit könnte AMD bereits Vorbereitungen auf einen noch fiktiven FM3-Sockel getroffen haben oder aber diese Features auch Herstellern bieten, die die APUs direkt auf Platinen löten möchten. Ob...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/29465-kaveri-besitzt-quad-channel-speichercontroller-mit-gddr5-option.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Chiller3333

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
1.805
Ort
(Nord-)Baden
Da es eine APU ist sollte sie ja davon profitieren können.
 

pescA

Enthusiast
Mitglied seit
14.06.2009
Beiträge
2.628
Ort
Hamburg
Woher kommt die Info mit GDDR5? Auf dem Screenshot steht in der letzten Zeile eindeutig, dass GDDR5 nicht unterstützt wird. Im PDF steht bei zu dem Thema Gddr5Mode:
[...]Note: this mode may not be supported by this processor. See section 2.9, or consult processor data sheet to determine which modes are supported.
 

iToms

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
25.11.2011
Beiträge
1.407
Weil es in dem PDF explizit um die Kaveri-Prozessoren für FM2+ geht (BIOS Developer Guide)
 

SkyL1nE

Semiprofi
Mitglied seit
01.12.2012
Beiträge
2.040
Ort
Rheinhessische Schweiz
Wenn das Unterstützt wird, dann gibt es vielleicht bald BGA Boards mit Kaveri und GDDR5, dann würden kleine Self-Made Konsolen viel Sinn machen.
 

drakrochma

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.528
Ort
Mainz-KH
In kaveri beschnitten ist gleichbedeutend mit: egal was die boardhersteller machen, mehr als dualchannel wirds nicht, oder?
Das wäre mit ein Grund für den Wechsel vom 5800k gewesen, denn mit 4x 2133 gegenüber 2x 1866 an ddr3 hätte sicher was an der Leistung ausgemacht
 

iToms

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
25.11.2011
Beiträge
1.407
Naja, FM2+ (der Sockel) ist einfach nicht auf Quadchannel ausgelegt. Deswegen wirds wohl nicht auf FM2+ kommen


Edit:
 
Zuletzt bearbeitet:

senbei

Experte
Mitglied seit
23.05.2011
Beiträge
652
2.9.7: "Solder-down DRAM|DRAM devices soldered directly to the motherboard."
Vielleicht kommt ja noch was nach...
 

Gustav007

Experte
Mitglied seit
24.12.2010
Beiträge
1.580
Die news ist gefühlte zwei Jahre zu späht, im P3DNow wird schon seit Tagen darüber diskutiert...
 

iToms

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
25.11.2011
Beiträge
1.407
Planet3DNow! ist auch auf AMD spezialisiert und wir versuchen mit unserem Team ein viel größeres Spektrum abzudecken.
 

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.285
Kaveri soll zwar QuadChannel haben, aber nur bei GDDR5 und nur mit 32Bit pro Kanal (also insgesamt weiterhin 128Bit). Diese Aussage macht auch am meisten Sinn. Damit wäre er ziemlich exakt gleich schnell wie ein R7 255.
 

Gustav007

Experte
Mitglied seit
24.12.2010
Beiträge
1.580
Kaveri soll zwar QuadChannel haben, aber nur bei GDDR5 und nur mit 32Bit pro Kanal (also insgesamt weiterhin 128Bit). Diese Aussage macht auch am meisten Sinn. Damit wäre er ziemlich exakt gleich schnell wie ein R7 255.

Hast du da eine zuverlässige Quelle ? Oder ist das ein Spekulazius ? :)

VG Gusi


EDIT: Habs gefunden _:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.965
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig

Milongero

Neuling
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
60
Ort
Osnabrück
Hallo

in den News vom 17. In der c't munkelt man das es von Kaveri ev. mal ein top Modell mit integriertem level 4 gddr5 cache geben soll. Ähnlich dem Iris pro von Intel.

Gruß Lutz

Gesendet von meinem GT-I9105P mit der Hardwareluxx App
 

jockelb

Enthusiast
Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge
358
Warum müsste der GDDR5-Speicher eigentlich aufgelötet werden, wie bei den neuen Konsolen? Kann man den nicht auf entsprechende Speicherriegel packen? Ich weiß, dass momentan die Boards nur DDR3 unterstützen, aber die Option GDDR5-Riegel wird irgendwie nie erwähnt, im Gegensatz z. B. zu DDR4.
 

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.285
Es gibt keine sinnvolle Möglichkeit ein standardisiertes Modul mit schnellem GDDR5 zu basteln. AFAIK gibts zwar einen Modulstandard, aber nur für recht niedrig getakteten GDDR-RAMs. Ich nehme an, man möchte mit Kaveri gerne 2,4GB/s-Speicher verbauen. Damit würde man Intels Iris-Grafik abhängen ohne eDRAM oder sowas zu benötigen. Das ist dann ein bisschen wie PS4 (Kaveri mit GDDR5) vs. XB1 (Iris-Pro mit off-Die-RAM) :d. Übrigens geht hUMA nicht mit einem speziell adressierten eDRAM oder off-Die-RAM, von daher ist die c't-Speku blödsinn. Kaveri ist vom Design her echt stark auf den Mobilmarkt ausgelegt. Das wird mit Carrizo (Excavator) noch heftiger, da er mit maximal 65W auch im Desktop spezifiziert ist und ein SoC wird, wie Kabini/Beema. Die Carrizo/FM2+-Speku ist also auch völliger Unsinn. Carrizo braucht einen neuen Sockel im Desktop und man spart sich einen PCH in Notebooks.
 
Zuletzt bearbeitet:

Athlon-64

Semiprofi
Mitglied seit
29.10.2004
Beiträge
4.121
Ort
Österreich
Warum müsste der GDDR5-Speicher eigentlich aufgelötet werden, wie bei den neuen Konsolen?

Wegen der Signalqulität bei den hohen Taktraten. GDDR5 würde nur mit einem BGA Chip (CPU) und am Mainboard aufgegöteten RAM funktionieren, zumindest wenn man auch den Takt erreichen möchte, den GPUs bei ihrem Speicher haben.
 

unl34shed

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge
3.675
Ort
Neckar-Odenwald Kreis
Übrigens geht hUMA nicht mit einem speziell adressierten eDRAM oder off-Die-RAM, von daher ist die c't-Speku blödsinn.

Erklär mal, warum das nicht gehen soll. Dem Speichercontroller dürfte es doch eigentlich egal sein, was für eine Speicher-Art an welcher Adresse liegt. Für den ist das ein großer Speicher, den er mit irgendwelchen Adressen anspricht.
 
Oben Unten