Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Jetzt Grafikkarte kaufen, oder warten, oder...

Silece

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2002
Beiträge
957
Hallo,

üblicherweise kaufe ich alle 3 Jahre eine neue Grafikkarte.
750TI in 2014,
1050TI in 2017

Ich würde gerne in die 60er Klasse aufstocken, da der gesamte PC jetzt inzwischen ein bisschen stärker ist als damals.

würdet ihr
eine 1660 SUPER kaufe, eine 2060 SUPER, oder auf die 3060TI warten.
Akternativ auf nVidia verzichten und auf AMD?
Das wäre dann die 5700XT bzw der nachfolger 6700XT, glaube ich.
Budget: <400 EUR, wenn es 500EUR werden wäre es auch noch Ok.
Sonstiger Rechner: 2 Jahre alter Xeon mit 8C/16T und 64GB RAM

Ziel wäre wieder 3 Jahre spielen zu können in 2,5k.
Aktuell ist das bei mir Conan Exiles und World of Tanks (ok, läuft beides auf ner Kartoffel :) )
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.360
Ort
Rhein-Main
Willst du Moderne Spiele in voller Grafikpracht spielen? Stichwort Raytracing?
 

freekymachine

Semiprofi
Mitglied seit
02.08.2019
Beiträge
327
Persönlich würd ich keine 1660 kaufen, ne 2060 super wär evt schonwas, aber für mich, in Bezug auf die 3000er serie, warum sollte ich mir ne alte 2060er holen, wenn es bald eine 3060 gibt ?! ..und wer weiß wie sich die neue 6000er von AMD schlägt, bis dahin würde ich evt noch warten - gucken wie dann die Preise/Vrefügbarkeit für 3060 bis 3080 aussehen und/oder im Vergleich zu AMDS 6000er - vielleicht tut sich auch was auf dem Gebrauchtmarkt, so das man evt dochne 2060 super in Betracht ziehen könnte.

aber siehe Post oben; Raytracing wichtig ? if so = 3000er, wenn nicht, kanns auch ne 2060s werden ?! (kann zwar auch Raytracing, aber naja, in voller Pracht genießen is wohl ne 3000er schon besser geeignet) Auch auf Blick in Zukunft. Wer weiß was an Games kommt, kaum war Anno1800 draußen hab ich meine 1050ti über Bord geschmissen :)

Am ende..guck in dein Geldbeutel, wir alle wollen eine 3090 :) - ist nur nicht wirklich Realistisch, bei dem Preis^^
 

SickPuppet

Semiprofi
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
132
mit der leistung die die 30xx im vergleich zu 20xx bieten auf jeden fall 30xx
und in diesem fall auf die von dir angepeilte 3060whatever warten (und warten bis sie unter der uvp liegt)
und wenn du bisher bis aktuell mit nvidia gefahren bist würd ich nicht auf amd setzen, du wirst dich ärgern

mit ner 3060 aufwärts machst du garantiert nichts falsch

an meinen vorredner: raytracing ist doch völlig wurscht, raytracing interessierte und interessiert aktuell und auch in naher zukunft kein schwein, rein die leistung (ohne raytracing) in spielen ist relevant und die 3000er karten bieten halt für dasselbe geld oder weniger (im vergleich zu 2000er karten) teilweise enorm viel mehr leistung
 
Zuletzt bearbeitet:

Silece

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2002
Beiträge
957
Hallo,

also bei nVidia dann auf 3060 warten.
Die soll ja am 02.12. oder so vorgestellt werden.
Dann wäre mitte Januar, anfang Februar der früherste sinnvolle Termin zum kaufen, oder?

Wie sieht es mit AMD aus?
Ich habe gehört die seine im Moment schneller als nVidia, bei weniger Geld?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.360
Ort
Rhein-Main
Oben Unten