Jeden Tag ein neues Gerücht: GeForce RTX 5090 soll nun 28 GB GDDR7 bei 448 Bit bieten

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.167
Die Gerüchte rund um NVIDIAs neuen Blackwell-Grafikkarten reißen nicht ab und es bleibt weiterhin sehr spannend. Erst zuletzt nannten die Gerüchte, dass das neue Gaming-Flaggschiff aus einem dreiteiligem PCB samt zwei GB203-GPUs, einem 32 GB großen GDDR7-Speicher und der 512-Bit-Speicheranbindung besteht. Ein paar Tage reichen völlig aus und nun gibt es wieder Neuerungen, die gegen die bisherigen Gerüchte sprechen. NVIDIAs GeForce RTX 5090 soll in der Founders Edition aus einer Dual-Slot-Kühlung und einer geringeren Speicherbestückung bestehen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Bin mal gespannt wie sich zwei GPU Chips machen in Sachen Frametimes/Latenzen etc.
Dies scheint dann wohl schonmal zu stimmen. Alles andere wird sich zeigen, aber denke das Teil wird auf jedenfall viel Saft brauchen.
Zudem wie verhält sich das mit dem OC bei zwei Chips? Können die mit verschiedenen Taktraten laufen.
Ich bin echt mal gespannt. Bisher kannten wir nur das was wir von SLI Zeit her wissen.
 
Ich bin echt mal gespannt. Bisher kannten wir nur das was wir von SLI Zeit her wissen
1000057551.jpg
 
Bin mal gespannt wie sich zwei GPU Chips machen in Sachen Frametimes/Latenzen etc.
Dies scheint dann wohl schonmal zu stimmen. Alles andere wird sich zeigen, aber denke das Teil wird auf jedenfall viel Saft brauchen.
Zudem wie verhält sich das mit dem OC bei zwei Chips? Können die mit verschiedenen Taktraten laufen.
Ich bin echt mal gespannt. Bisher kannten wir nur das was wir von SLI Zeit her wissen.
Unterschiedliche taktraten wohl kaum, einfach nur wegen asynchronität wäre das murks. Dann muss gpu1 auf gpu2 warten.
 
Wenn sie sich wirklich für den Zwei-Chip-Design entscheiden, dann bin ich skeptisch was die Latenzzeiten angeht. Die Erinnerung wie gut SLI funkioniert hat ist leider noch zu frisch. Dann doch lieber die 5080.
 
Unterschiedliche taktraten wohl kaum, einfach nur wegen asynchronität wäre das murks. Dann muss gpu1 auf gpu2 warten.
Indirekt machen die modernen Grafikkarten das schon.
Hier ein Beispiel RTX 3080 Layout, das sind ähnlich bei modernen CPUs mehrere Chiplets zusammen.
1717162288970.png

Quelle: https://videocardz.com/newz/nvidia-details-geforce-rtx-30-ampere-architecture

Ja es ist ein Block der aus mehreren Blöcken besteht die zusammen geschalten sind. Ich denke wenn von Multi Chiplett gesprochen werden würde, kann ich mir vorstellen das entweder Tensor Cores & oder Raytracing Cores dediziert aufgeführt werden.

So wie es früher normal war eine dedizierte Physics Card zu haben für reine Physics Berechnung, das funktioniert natürlich auch je nach configuration durchaus auch Asynchron.
 
Indirekt machen die modernen Grafikkarten das schon.
Hier ein Beispiel RTX 3080 Layout, das sind ähnlich bei modernen CPUs mehrere Chiplets zusammen.
Anhang anzeigen 1002634
Quelle: https://videocardz.com/newz/nvidia-details-geforce-rtx-30-ampere-architecture

Ja es ist ein Block der aus mehreren Blöcken besteht die zusammen geschalten sind. Ich denke wenn von Multi Chiplett gesprochen werden würde, kann ich mir vorstellen das entweder Tensor Cores & oder Raytracing Cores dediziert aufgeführt werden.

So wie es früher normal war eine dedizierte Physics Card zu haben für reine Physics Berechnung, das funktioniert natürlich auch je nach configuration durchaus auch Asynchron.
Schon klar, aber ich sprach von asymetrischen taktraten.
 
Schon klar, aber ich sprach von asymetrischen taktraten
Kommt drauf an, es könnte schon sein das Shadercores andere Taktraten haben als RT Cores. Die müssen halt getrennte Workflows machen.
Klar kannst du mit Asynchronen Taktraten ein gemeinsames Projekt richtig verarbeiten.
Die Frage ist ob man sich das antun will.
Bei Datenübertragungen hat man häufiger asynchrone Taktraten.
 
@n3cron er sprach von den "chips" also dass sie unterschiedlich takten, nicht die einzelnen domänen in einem chip.
 
Das ist eine grandiose Idee, 28gb für die 5090... so bleiben die 32 für die 5090 Ti frei... wetten,. das PCB hat leere Pads für die fehlenden 4 gb? :d
So kann man die 5090 dann für 2850€ verkaufen und 6 Monate später die 5090 Ti für 3850€ rausbringen, so kauft der Durchschnittsluxxer 2x (weil er immer das neueste/beste haben muss) und macht damit knapp 7k€ Umsatz... innerhalb einer Gen.

Ist ein Umsatzplus von ca. +2000% im Vergleich zu den vor ein paar Jahren noch üblichen Zahlen.
Vllt. sollte man immer noch NV Aktien kaufen, trotz dem hohen Anstieg der letzten Jahre ist es wsl. nicht zu spät :d... to the Moon!
 
Das ist eine grandiose Idee, 28gb für die 5090... so bleiben die 32 für die 5090 Ti frei... wetten,. das PCB hat leere Pads für die fehlenden 4 gb? :d
Die älteren Gerüchte sprachen davon, dass ausgehend von der GPU oben vier Speicherchips, an den seiten jeweils fünf und unter der GPU zwei weitere Chips untergebracht werden.
 
Leute wenn die 5090 auf dem Markt ist warum sollte Nvidia eine Ti bringen 😅 haben wir doch bei der 4090 gesehen dafür gibt es keinen Grund sich selbst zu Kannibalisieren im High End sektor wenn es keine Konkurenz gibt dann lieber eine 5090 über 2 jahre konstant verkaufen
 
Eventuell denkt sich NVIDIA: Weil wirs können!
 
Hätten sie bei der 4090 auch tun können und haben es nicht getan weil es einfach dumm wäre hat man ja bei der 3090ti gesehen
 
Wird auch so sicherlich nicht kommen. War nur ein kleiner Gag von mir. ;)
 
Ich warte auch auf Details. Hoffe auf eine super starke GPU zum rendern.
5090 wäre was.
Ob ich bei dem was ich da lese noch mit dem 1.000 Watt Netzteil auskomme? 😅
 
Ob ich bei dem was ich da lese noch mit dem 1.000 Watt Netzteil auskomme? 😅
Für die Grafikkarte alleine wirds schon reichen.
Den restlichen Rechner musst halt mit einem zweiten NT betreiben 8-)
 
Danke hwluxx für die vielen leaks und Gerüchte zur 5000er generation. Könntet ihr sowas auch regelmäßig für rdna4 aufbereiten?
 
Wird auch so sicherlich nicht kommen. War nur ein kleiner Gag von mir. ;)
Ich denke die 5090 wird sich auch wieder eher an der 3090 orientieren, dessen Mehrleistung im Gaming nicht bahnbrechend war.
Aber für den frei verkäuflichen Creator/Content Markt wird das eine Butter und Brot Workstation Karte für small Business.
 
Danke hwluxx für die vielen leaks und Gerüchte zur 5000er generation. Könntet ihr sowas auch regelmäßig für rdna4 aufbereiten?

Da gibt´s halt nicht mehr viel zu sagen da AMD nur die bugs aus rdna3 entfernt hat.
1717187223090.png



Erst mit rdna5 wird die Platfrom vom Grund auf neu gestaltet.

Und um den faden rdna3 Beigeschmack loszuwerden wird hoch gepokert und der alte, bereits eingebrannte, AMD GPU Familenname fallen gelassen für einen unbelasteten Neustart.
 
Auf jeden Fall Zelebrieren wir wieder die nächste Gen das ist schon mal fein und gehört wie immer dazu bis es dann richtig los geht.
 
Hier denn wieder mit Verfügbarkeits-Thread und Transportbild auf Beifahrersitz?
 
Das wird sie auch nicht zwingend müssen dank DLSS4+FG2 Evtl?!

Die Zeiten von Reiner Rasterleistung denke ich sind sogut wie durch weil DLSS und co ganz klar die zukunft wird
Mir ging es eher um das Gerücht Dual GPU auf einer Platine. Das macht aufgrund von Latenz beim Gaming nicht so viel Sinn. Es sei denn die Platine ist an einer Stelle auf beiden Seiten mit einer GPU bestückt und der Interconnect direkt oder so. (keine Ahnung in wie weit das realisierbar und wenn unheimlich teuer).

Latenz gerade mit Frame Generation ist sau wichtig/relevant. Deshalb sehe ich so ein Dual GPU Setup eher nur für Content Création oder aber smarter mit auslagern einzelner Funktionen in eine dedizierte KI GPU.

Also 1x GPU Rasterleistung und Raytracing 1x GPU Neurales zeug/Tensor. Heißt im Umkehrschluss Nvidia muss einen Treiber extra dafür anpassen.. das macht so nicht sehr viel Sinn. Es sei denn es wäre der Workstation Treiber.

Dadurch würde das Produkt noch teurer, neben dem Hardwarelayout auch noch Handarbeit an der Software so zu sagen.
 
Das ITX friendly Dual Slot 5090 Gerücht gefällt mir bisher am besten
 
Das ITX friendly Dual Slot 5090 Gerücht gefällt mir bisher am besten
Ehr nicht weil das nicht nach leise klingt.
Okay wen da 3* 120 Lüfter drauf kommen bei 36-40 cm länge könnte es mit 450W + vielleicht klappen Dual Slot.
Das ist ja das schöne bei der 4090 mit 3-4 Slot bis 36cm.
 
Soll die neue Gen nicht eventuell MCM werden wie bei AMDs Flaggschiff? Dann ist es keine Dual-GPU, sondern eine GPU in Modulbauweise. Wenn das außerhalb vom Server/Renderbereich auch kommt ist eines schon glasklar, das Ding wird jenseits der 2K liegen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh