Aktuelles

Intel Skylake Core i7-6700HQ im Test

homann5

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
10.10.2007
Beiträge
1.114
<p><strong><img src="/images/stories/review_teaser/intel-skylake-h-3-white-front-950x633.jpg" width="100" height="100" alt="intel skylake h 3 white front 950x633" style="margin: 10px; float: left;" />Die Zeit der großen Sprünge scheint vorbei, so lautete zumindest unser Fazit zu den ersten Skylake-Prozessoren für den Desktop. Zwar hinterließen die Modelle Core i5-6600K und Core i7-6700K einen guten Eindruck, von den Vorgängern konnte man sich aber nicht deutlich genug absetzen. Ob dies auch für die Notebook-Chips gilt, wird sich noch zeigen müssen. Mit dem Core i7-6700HQ konnten wir nun das erste Modell näher in Augenschein nehmen.</strong></p>
<p>So einfach wie bei <a href="index.php/artikel/hardware/prozessoren/36200-skylake-core-i7-6700k-und-core-i5-6600k-im-test.html"...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/prozessoren/36666-intel-skylake-core-i7-6700hq-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
L

lll

Guest
Artikel schrieb:
Schon der Blick auf die Details offenbart jedoch, dass der Core i7-6700HQ vermutlich nicht mit seinem direkten Vorgänger, dem Core i7-5700HQ, mithalten kann. Denn während einige Broadwell-Prozessoren den maximalen Boost-Takt mit allen Kernen gleichzeitig erreichen können, ist dies bei Skylake nicht möglich. In diesem Punkt gleicht die neue Generation den Haswell-Chips.

Nicht nur der Boost ist hier relevant, im PCGH-Heft (09/2015 - Seite 13 - Benchmarkbox rechts oben) haben sie Haswell/Broadwell/Skylake mit ihrem besten Modell verglichen, dabei wurde der Takt bei allen drei auf die selben MHz eingestellt, bei allen fünf getesteten CPU-lastigen Spielen war Broadwell schneller, und das bis zu 13% schneller als Skylake, was ich damit sagen will ist dass Broadwell generell schneller als Skylake ist (Leistung pro Takt).
 
Oben Unten