Aktuelles

Intel: E6300 am Horizont

Stegan

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.751
Ort
Augsburg
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="intel3" src="images/stories/logos/intel3.jpg" height="100" width="100" />Obwohl die neuen Dual-Core-Pentiums Gerüchten zufolge erst für den 31. Mai 2009 angesetzt waren, schaffte es schon heute ein erstes Modell in die Läden – zumindest in Japan. So soll der <a href="http://www.intel.com/index.htm#/de_DE_03" target="_blank">Intel</a> Pentium E6300, welcher bereits im 45-nm-Fertigungsverfahren gefertigt wird, dank eines Multiplikators von 10,5 mit einer Taktfrequenz von 2,80 GHz aufwarten können. Dazu gibt es insgesamt 2048-KB-L2-Cache und einen 1066 MHz schnellen Front-Side-Bus. Die Thermal-Design-Power (TDP) beziffert man auf 65 Watt. Damit positioniert sich der Wolfdale-Prozessor exakt zwischen der E5000- und...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=12016&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Bucho

Active member
Mitglied seit
21.07.2004
Beiträge
6.060
Ort
Wien
Aha ... der Prozessor der sich namentlich mit einem anderen deckt - super.
Core 2 Duo E6300
Pentium E6300
Und technisch sind sie auch ziemlich ähnlich (bis auf den Takt) obwohl ein anderer Kern darunter werkelt (Allendale bzw. Conroe-2M vs. Wolfdale-2M)
Gut - der Core2 E6300 ist bereits ausgelaufen ... trotzdem find ich die Namensgebung (besser Modellbezeichnung) hier etwas mies.

EDIT:
Freu mich schon auf die Pentium E6600 Modelle ... oder wie wäre es mit E6750 oder E6420 oder sowas? :haha:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wome

Active member
Mitglied seit
05.03.2002
Beiträge
3.395
Ort
München/Stuttgart
Ein unglaublicher Krampf dieses Nummernwürfeln...zum Kotzen...das war vor ein paar Jahren echt noch einfacher.
Mittlerweile muss man echt aufpassen und mühsam im Netz wühlen um einigermaßen vergleichen zu können...
 

Mavea

Active member
Mitglied seit
11.06.2007
Beiträge
7.529
xDD

Extended Stop Grant State (C2E), Deep Sleep State (C3E), Deeper Sleep State (C4E),
 

Gabber19

Active member
Mitglied seit
10.02.2003
Beiträge
2.085
Nana, noch ist der name zu unterscheiden. Core 2 Duo != Pentium.
Da gibt es beim Konkurenten CPUs die zwar (genau) gleich heissen aber nicht gleich sind.
 

FlameZz

Active member
Mitglied seit
19.11.2006
Beiträge
1.505
Klingt doch gar nicht schlecht. Preis wäre ok wenns so einfach umgerechnet wird.
Zudem ein guter Ersatz für den alten E6300. Selbe Cache Größe und 1Ghz mehr pro Kern.

Angesichts der E7x CPUs allerdings leicht unsinnig. Preise sind dort auch niedrig und der Leistungsunterschied wohl zu jedem der Modelle nicht wirklich vorhanden.
 

XAlexanderX

Active member
Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
3.990
Der Name ist schlecht gewählt. Die CPU aber gut:

1. Der Nichtübertakter bekommt bei gleichem Preis mehr Leistung als bei einem E5400.

2. Der geizige/arme Übertakter lässt die CPU mit 3,5Ghz rennen. Also genauso schnell wie einen (durchschnittlichen) E5400. Nur dass er dabei FSB 333 hat und nicht nur 266 wie beim übertakteten E5400. Ein kleiner Vorteil, aber immerhin.
 

Poweraderrainer

Active member
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
5.014
Da ist dann nur zu hoffen, dass die FSB-Wall (falls hier auch vorhanden) nicht auch teilweise so niedrig liegt wie bei de E5x00 Modellen. Wenn man eine gute CPU erwischt hat könnte die Wall durchaus begrenzen.
 

amneff

Member
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
285
Gut finde ich, dass er im Gegensatz zum E5400 gleich VT mit an Bord hat.
 

donalfonso

Member
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
343
Ort
Neudorf
Wieso FlameZz zwischen dem Pentium Dual Core E6300 und einem 7000er keinen Unterschied sieht, kann ich nur vermuten.
Tatsache ist, das zwischen E6300 und E7400 ein Preisunterschied von ca. € 30.- besteht. Technisch gesehen, liegt die Differenz beim Cache, die Taktfrequenz ist gleich. Der E7400 hat halt 3MB gegenüber nur 2MB des E6300. Mir persönlich war das den Aufpreis von €30.- nicht wert.
 

f9k9ee

Member
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
129
E7x00 hat SSE4.1, E6300 nicht. E6300 hat aber VT, E7x00 nicht.

Wieso FlameZz zwischen dem Pentium Dual Core E6300 und einem 7000er keinen Unterschied sieht, kann ich nur vermuten.
Tatsache ist, das zwischen E6300 und E7400 ein Preisunterschied von ca. € 30.- besteht. Technisch gesehen, liegt die Differenz beim Cache, die Taktfrequenz ist gleich. Der E7400 hat halt 3MB gegenüber nur 2MB des E6300. Mir persönlich war das den Aufpreis von €30.- nicht wert.
 

donalfonso

Member
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
343
Ort
Neudorf
Also noch ein weiterer Unterschied!

Ja ich habe den Pentium Dual Core E6300, steckt in meinem Zweitrechner.
 

donalfonso

Member
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
343
Ort
Neudorf
Ich betreibe die CPU mit den Standardeinstellungen. Habe mal kurz den 3DMark06 durchlaufen lassen. Ergebnis sind ca. 11700 Punkte mit einer Sapphire HD 4850 Vapor-X unter XP (SP3), CPU-Score 2477.
 
Zuletzt bearbeitet:

Unreg38

Member
Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
284
Hab jetzt auch einen Pentium E6300. Läuft gut @3500MHz mit Standardspannung von 1,23V. Höher wollte ich ihn auch nicht takten. Ist ja nen Silent-PC :d
 

nvidiateufel

Member
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
378
Ort
Hannover
Habe mir den E6300 auch zugelegt.
3,5GHz laufen mit geringer Spannungserhöhung.
4,0GHz laufen auch Prime stable mit 1,41V bei 63°C @Air.
Für den Preis trotzdem ne geile CPU für den Preis.
 
Oben Unten