Aktuelles

Intel überspringt Sandy Bridge-EX und bringt gleich Ivy-Bridge-EX

mhab

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
1.735
<p><img src="images/stories/logos/intel3.jpg" width="100" height="100" alt="intel3" style="margin: 10px; float: left;" />Die aktuelle High-End-Plattform vom Chipriesen Intel hört auf die Bezeichnung Westmere-EX und soll laut aktuellen Informationen bald durch eine neue Prozessorengeneration ersetzt werden. Aber Intel wird die kommende Plattform nicht Sandy Bridge-EX nennen, sondern gleich auf die aktuellen Ivy-Bridge-Prozessoren umschwenken und damit die Sandy-Bridge-Baureihe im High-End-Bereich komplett überspringen. Da Ivy-Bridge aber zum großen Teil auf den Vorgänger setzt, ist dieser Schritt durchaus logisch.</p>
<p>Ivy-Bridge-EX wird auf den neuen Sockel R1 setzen und damit mit mehr als 2011 Pins an den Start gehen. Die "Brickland"-Plattform soll neben DDR3-Speicher auch der...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=23525&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Novastar

Experte
Mitglied seit
27.10.2011
Beiträge
829
Was ist denn bitte EX? Ich kenne nur E, ist das ganze noch mal mehr Leistung? Aber warum wurde dann bereits Sandy-Bridge-E "High End" genannt, wenn da noch mehr kommt?
 

bimini

Experte
Mitglied seit
01.05.2011
Beiträge
1.234
Ort
Berlin
EX ist für Server. Also die ganz großen Dickschiffe für Supercomputer usw. Mit bis zu 10 Kernen.
 

Shevchen

Enthusiast
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.631
Super! Na los Asrock, bringt n Brett wie das Extreme 11 nur für diesen neuen Chipsatz und ich hab für Jahre ausgesorgt. DDR-4, endlich ein unkrückiger Chipsatz und die Prozessoren scheinen auch gut zu gehen. Ein Xeon der gleichen Preisklasse wie ein Ivy-E rein und los geht der Spaß.
 

TheBigG

Enthusiast
Mitglied seit
24.05.2010
Beiträge
2.142
schade das sowas nicht zu humanen preisen in webservern vermietet wird da werd ich wohl weiterhin auf housing setzen müssen
 

Xaseron

Neuling
Mitglied seit
13.04.2004
Beiträge
180
schade das sowas nicht zu humanen preisen in webservern vermietet wird da werd ich wohl weiterhin auf housing setzen müssen

Weil das auch viel zu viel Strom zieht. 4x 10 Kerne Westmere EX + 128 GB Ram ziehen 600 Watt im Idle. Unter Last knackt das Ding auch locker die 1000 Watt Marke und gekühlt muss das ganze auch noch werden ...
 

Dan Kirpan

Banned
Mitglied seit
14.11.2006
Beiträge
973
Ich finde sie sollten auch gleich Ivy Brige EP und Ivy Brige E überspringen. Die kommen ja noch nach Haswell DT raus, da könnte man gleich ein halbes Jahr später auf Haswell EP setzten.
 

toudoku

Neuling
Mitglied seit
11.12.2009
Beiträge
1
Die "Brickland"-Plattform soll neben DDR3-Speicher auch der kommende DDR4-Standard unterstützen.
Die Spezifikation eines bestimmten RAM-Typs bietet Unterstuetzung fuer den Chipsatz einer speziellen Intel-Plattform? Sollte es nicht so sein, dass die Plattform den noch nicht verabschiedeten DDR4-Standard unterstuetzt? Fragen ueber Fragen...
 
Zuletzt bearbeitet:

jdl

Experte
Mitglied seit
09.04.2011
Beiträge
1.854
Was ist denn bitte EX? Ich kenne nur E, ist das ganze noch mal mehr Leistung? Aber warum wurde dann bereits Sandy-Bridge-E "High End" genannt, wenn da noch mehr kommt?
Intel hat drei verschiedene Xeon Plattformen: Xeon E3, Xeon E5 und Xeon E7, die folgenden Systemgrenzen erlauben.
XeonSockelCoresThreadsRAM [GB]PCIe Lanes/Sockel
E31483220
E543264153640
E7880160409672
 

y33H@

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2007
Beiträge
2.708
Weil das auch viel zu viel Strom zieht. 4x 10 Kerne Westmere EX + 128 GB Ram ziehen 600 Watt im Idle. Unter Last knackt das Ding auch locker die 1000 Watt Marke und gekühlt muss das ganze auch noch werden ...
Wie sollen die 600W im idle schlucken? Das Board muss dann ja ein übelster Stromvernichter sein, ein Westmere EX powergatet nämlich brav auf unter 5W. Wie vier Mal 130W zudem auf über 1000W kommen sollen nur mit Board und Speicher fände ich auch interessant.
 

bn

Neuling
Mitglied seit
19.11.2011
Beiträge
32
Weil das auch viel zu viel Strom zieht. 4x 10 Kerne Westmere EX + 128 GB Ram ziehen 600 Watt im Idle. Unter Last knackt das Ding auch locker die 1000 Watt Marke und gekühlt muss das ganze auch noch werden ...

DAS ist ja der größte Mist!
Im Idle ist es recht egal, ob das Ding 8 oder 10 Kerne hat, die takten runter und die Spannung geht in den Keller. RAM + Board brauchen auch nicht soo viel!

Ich habe KEINE Zahlen, vermute aber den Idle-Verbrauch der CPU´s bei MAX 20 Watt, das Ganze mal 4 + Ram + Board + Raid-Controller + Platten.
Da kann man noch einen USB-Heizlüfter dranhängen um auf 600 W zu kommen :-)
 
Oben Unten