Aktuelles

[Sammelthread] (In)-Kompatibilitätsliste ***Kühler & Gehäuse***

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Kavendish

Member
Mitglied seit
05.08.2007
Beiträge
389
Ort
Berlin
Gehäuse: Bitfenix Ghost
Maiboard: Asrock Z77 Pro 3
Kühler: Thermalright HR-02 Macho Rev. B

Kompatibel: Ja schon, entgegen der Angabe vom Gehäusehersteller, da wird eine maximale Höhe von 160mm für den Kühler angegeben, der Macho hat jedoch 162mm und passt rein. Allerdings kann dann an der Rückseite im Gehäuse kein Lüfter mehr verbaut werden, aber im Boden, Front und im Deckel sind ja noch Einbaumöglichkeiten für Gehäuselüfter.
 
Zuletzt bearbeitet:

doodly

Active member
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
2.424
Gehäuse: Be Quiet Silent Base 800 Window
Mainboard: ASUS Sabertooth X99
Kühler: Noctua NH-C12P SE14

Passt problemlos
 

Huegelkoenig

New member
Mitglied seit
03.02.2016
Beiträge
13
Cooltek Skall
ASRock Z170 Extreme 4
EKL Alpenföhn Brocken 2 PCGH Version
2xG.Skill Ripjaws V

Passt alles wunderbar.

Die beiden Rambausteine sind (wie von ASRock empfohlen) auf den Slots 2&4 verbaut und haben genug Platz zum CPU-Kühler.
Per Augenmaß würde ich sogar behaupten, dass auch auf 1&3 noch welche passen würden, ohne mit dem Brocken 2 PCGH zu kollidieren.
In der Non-PCGH-Version passen auf jeden Fall 4 Rambausteine, vorausgesetzt man baut den Lüfters in der Pull-Konfiguration ein.

Der Brocken 2 PCGH hat zur Seitenwand des Skalls noch ca 2cm Platz.
Hier können im normalerweise(!) noch vier 120mm-Fans oder ein 140mm-Fan oder ein 200mm-Fan verbaut werden.
Für den 200mm-Fan hat es keinen Platz mehr.
Von den 120mm-Fans können nur noch die beiden unteren eingebaut werden.
Der 140mm-Fan müsste auch unten links oder unten rechts eingebaut werden.
Wer gerne bastelt: rechts oben müsste sich Problemlos mit Kabelbindern ein 100mm-Fan oder kleiner einbauen lassen. Zur Entkopplung könnte man die, dem Skall beiliegenden, Klebenoppen verwenden.
Ich hab das mal im Bild verdeutlicht:
Cooltek-Skall-Seitenwand.jpg

Im Deckel können beim Skall drei 120mm-Lüfter oder zwei 140mm verbaut werden.
Die passen ohne Probleme, lediglich der Einbau des hintersten Lüfters gestaltet sich etwas fummelig.
 

Neuer1

Member
Mitglied seit
20.01.2010
Beiträge
602
Cooltek Coolcube
ASRock B85M-ITX
Thermalright AXP-100

Passt (gerade so) wirklich sehr sehr eng (RAM).
 

Grainger

Member
Mitglied seit
26.07.2002
Beiträge
740
Ort
Odenwald
Bin mir nicht sicher, ob AIO-Kühler auch hier rein gehören (aber im Wasserkühlungs-Forum sind sie ja verpönt ;)):

Gehäuse: Antec Twelve Hundered
Kühler: Corsair Hydro Series H100i V2

Bedingt kompatibel, passt zwar anstelle der hinteren zwei 120 mm Lüfter (aber gerade so, ist echte Millimeter-Arbeit), aber nur wenn man den Radiator mit den Schlauchanschlüssen nach unten montiert.
Selbst dann wird die Blende des obersten PCI-Steckplatzes des Gehäuses blockiert (den Steckplatz brauchte ich aber ohnehin nicht).

Nachtrag:
deutlich besser passt der Corsair H100i V2, wenn man den Kunststoffdeckel des Gehäuses entfernt und aus dem dann frei zugänglichen Stahldeckel des Gehäuses einen kleinen Streifen Metall mit dem Dremel entfernt (an der Stelle, an der für den 200 mm Lüfter eine Vertiefung ist).

Das bringt zwar nur 2-3 mm Platz nach oben für den AIO-Kühler, aber man kann ihn so deutlich entspannter montieren ohne fast schon Gewalt ausüben zu müssen.

Ich habe bei der Gelegenheit den bereits in die Jahre gekommenen 200 mm Lüfter von Antec durch ein anderes Modell von Corsair ersetzt, nach etwas dremeln am neuen Lüfter passt der einwandfrei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ekka

New member
Mitglied seit
12.07.2012
Beiträge
6
Scythe Ashura
MSI Z97 Gaming 5
NZXT Phantom 410

Der Kühler passt nur wenn man ihn um 180° dreht, da der Ashura leicht in eine Richtung "versetzt" ist.
Ashura MSI Z97-1.jpg.jpg Sonst stößt er gegen die Kühlrippen des Mainboards.
Ashura MSI Z97-2.jpg (Leider sind die Bilder etwas unscharf)
Dadurch ist der Kühlkörper allerdings so nah an den RAM Riegeln, dass ich den Lüfter auf die andere Seite setzen musste und der Lüfter jetzt im Pull Betrieb läuft.
Der mitgelieferte 140mm Lüfter ist sonst einfach zu groß. Allerdings sind Halteklammern für einen weiteren Lüfter beim Ashura dabei, wodurch man den 140mm gegen zwei 120mm tauschen und im Push-Pull laufen lassen kann. Die 120mm sind klein genug um über den RAM zu passen ohne die Gehäusewand zu blockieren. Alles in allem passt der Lüfter verdammt knapp auf das Board, aber es geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

L_uk_e

Active member
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
4.674
Gehäuse: Cooltek UMX4 (Window Edition)
Mainboard: ASRock Z77 Pro3
Kühler: Thermalright HR-02 Macho (erste Version)

Laut Cooltek passen Kühler mit bis zu 162mm Höhe in das Case.
Laut Thermalright ist der HR-02 Macho genau 162mm hoch (inkl Lüfter)
Die Glasscheibe stößt jedoch an die Enden der Heatpipes. Es geht zu aber die Scheibe berührt eben den Kühler.
 

wUr5t!

Member
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
595
Ort
Riesa
MSI Z170 Gaming M5
Thermalright HR 2 Macho Rev B
Thermaltake Core V41

Passt Super
 

=majortom=

Active member
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
2.781
Ort
NRW
Tach,

hab ein Asrock Z77pro4-M im MP ergattert, hatte aber nicht auf dem Schirm, dass das ja ein M-ATX Board ist und deutlich kleiner als mein jetziges pro3. Schande über mein Haupt.
lol, wozu auch die Bezeichnung "-M"....

Frage: Passt der Macho HR02 Rev A und ne RX470 Nitro zusammen oder muss ich mir noch n anderes Board suchen? :eek:
Der Macho dürfte der Graka sehr sehr nahe kommen schätze ich?
 
Zuletzt bearbeitet:

snipersaar

Active member
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
5.877
sind die Abstände nicht gleich bis 1. PCIe Slot,,,,egal ob itx, ATX oder mATX ?
Habe auch ein mATX Board und ein Dark Rock 3 pro drauf.
 

=majortom=

Active member
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
2.781
Ort
NRW
Du nutzt nur die iGPU?
Die Frage ist ja Abstand Graka<->Kühler.

Wenn die Abstände gleich sind, dann würde es klappen. Dachte aber, dass der 1. PCI-E näher dran ist....
 
Zuletzt bearbeitet:
L

linuxuser13

Guest
Ekl Alpenföhn Ben Nevis
Asus P8H61-I R2.0 Mini ITX

Compaktible: JA
 
Zuletzt bearbeitet:

MartiG5

Member
Mitglied seit
10.01.2010
Beiträge
416
Ort
3Essen city
sind die Abstände nicht gleich bis 1. PCIe Slot,,,,egal ob itx, ATX oder mATX ?
Habe auch ein mATX Board und ein Dark Rock 3 pro drauf.
Die Abstände variieren sehr. Beim meinem jetzigen neuem System ist es auch sehr eng, stört mich auch ein wenig.



Board ist ein Asus TUF Mark 2 X299 und eine gtx 1080

Gehäuse ist ein Corsair Obsidian 800d und cpu kühler ein DarkRock Pro 3.
Passt saugend!




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

CH4F

Active member
Mitglied seit
18.02.2011
Beiträge
5.689
Ort
Bad Godesberg
BQ Dark Rock Pro 3 + Asus Strix B350-F Gaming + Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B

=> Passt perfekt! Die Grafikkarte muss keinen runterrücken. Nur wie bei allen Doppeltürmen folgendes beachten: flacher RAM ist Pflicht. Ballistix Sport LT beispielsweise machen keine Probleme.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Furyos

Member
Mitglied seit
14.09.2017
Beiträge
227
Kühler: Alpenföhn Olymp
Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3
Mainboard: Asus X99 WS/SE
Kompatibel: Ja, allerdings ist der erste, bzw. oberste PCI Slot nicht mehr nutzbar20190504_215206.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Ubooster

Member
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
51
Hallo, weiß jemand, ob ich einen Noctua NH-D15 in mein "altes" Lian Li V1000 Gehäuse bekomme? Oder hat das jemand schon einmal gemacht?
 

Narbennarr

Well-known member
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
8.631
Denke eher niocht. Das V1000L hatte mit 220mm breite Platz für 170mm Kühler, das V1000 ist aber n Zentimeter schmaler...ganz knappe Kiste
 
Oben Unten