Aktuelles

iMac mit Retina 5K Display im Test

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.354
<p><img src="/images/stories/logos-2013/imac-retina-logo.jpg" style="margin: 10px; float: left;" /><strong>Lange Zeit tat sich wenig am Monitor- und Display-Markt. Mit dem Aufkommen der nun immer günstiger werdenden UltraHD/4K-Displays scheint eine neue Ära angebrochen zu sein, die für Apple nur eine logische Konsequenz aus der Entwicklung der Smartphones, Tablet und Notebooks ist. Mit dem iPhone 4 stellte man das erste eigene Smartphone mit Retina Display vor. Keine Pixel sollten das optische Erlebnis mehr trüben. Gleiches galt kurz darauf für das iPad, dass ebenfalls auf ein sogenanntes Retina Display setzte. Seinen vorläufigen Höhepunkt erreichte die Entwicklung in den MacBooks mit Retina Display, der nun vom iMac mit Retina 5K Display übertroffen wird. Ob die Zeit bereit für...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/komplettsysteme/33108-imac-mit-retina-5k-display-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

996

Experte
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
1.055
" Das 5K-Displays des neue iMac erreicht ein Kontrastverhältnis von 1.229:1 und liegt damit im überdurchschnittlichen Bereich "

Das ist so nicht ganz richtig , die Qualität die man heute bekommt ist nur noch miserabel , ergo kann man sagen das sie für den Heutigen stand überdurchschnittlich ist , würden die Hersteller noch wert auf Qualität setzen gäbe es sowas nur im Ramschberei , mein Monitor hat ein ebenfalls ein Kontrastverhältnis(laut Prad) von 1200:1 jedoch bin ich mit dem IPS glow nicht wirklich zufrieden. Wenn man sich die Monitor von vor 10 Jahren anschaut gibt es weit bessere Kontrastverhältnisse trotz TN Panels.

Jedoch muss ich anmerken das ich diesen Schritt begrüße welchen Apple geht da die jetzt auch die anderen Hersteller nachziehen müssen was allgemein den Preis drücken wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chiller3333

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
1.811
Ort
(Nord-)Baden
Schön wäre noch der Vergleich mit dem iMac ohne Retina in der größeren Ausstattung innerhalb der Tabelle gewesen.
Dann ergibt sich nämlich sehr schnell, dass der Preisunterschied nur 200€ beträgt.
 

Srider

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2006
Beiträge
6.030
Ort
Essen
"Mit einer maximalen Abweichung von -68 cd/m2 kann das Display im neuen iMac auch in dieser Hinsicht überzeugen."

Sehr eigenwillige Interpretation der ermittelten Daten. :rolleyes:
Eine solch starke Abweichung in der Helligkeitsverteilung kann wohl kaum als "überzeugend" gewertet werden.

Gleiches gilt für das Kontrastverhältnis, welches unkalibriert keinerlei Aussagekraft besitzt.
 

Spawn182

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2006
Beiträge
484
Ort
Berlin
"Mit einer maximalen Abweichung von -68 cd/m2 kann das Display im neuen iMac auch in dieser Hinsicht überzeugen."

Sehr eigenwillige Interpretation der ermittelten Daten. :rolleyes:
Eine solch starke Abweichung in der Helligkeitsverteilung kann wohl kaum als "überzeugend" gewertet werden.

Gleiches gilt für das Kontrastverhältnis, welches unkalibriert keinerlei Aussagekraft besitzt.

Dem schließe ich mich an, viel Test habe ich nicht gelesen. Klingt eher wie eine Abschrift eines Apple Flyers, mich hätte es eher interessiert, ob das Gerät wirklich etwas taugt.

Gerade das Display, einziges Alleinstellungsmerkmal des iMac, kann man ja kaum Stiefmütterlicher behandeln. Ihr schreibt einen ganzen Absatz über mögliche Techniken die zum Einsatz kommen könnten, anstatt "Hard Facts" zu liefern. Nennt Werte ohne Referenz. "maximalen Abweichung von -68 cd/m2" das wäre nach eurer Rechnung 15% und für ein Gerät für Video und Bildbearbeitung nicht überzeugend. Dann schreibt doch einfach nur sieht schön aus, da kann ich in ertwa die gleichen Informationen rauslesen.
 

DeathShark

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.678
" Das 5K-Displays des neue iMac erreicht ein Kontrastverhältnis von 1.229:1 und liegt damit im überdurchschnittlichen Bereich "

Das ist so nicht ganz richtig , die Qualität die man heute bekommt ist nur noch miserabel , ergo kann man sagen das sie für den Heutigen stand überdurchschnittlich ist ...


Weshalb es eben doch stimmt und vollständig richtig ist. Was den Glow größerer Panels angeht, kann ich jedoch zustimmen. Es war für mich äußerst schwierig, ein WQHD-Display im IPS/IPS-like-Technologie zu finden, bei dem der Glow sich in einem für mich akzeptablen Rahmen hielt. Meinen jetzigen Monitor habe ich durch vielfaches Zurücksenden ausprobierter Geräte handsortieren müssen.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.354
Zunächst einmal sind ein Kontrastverhältnis von 1.229:1 und eine Helligkeit von 463 cd/m^2 natürlich einfach nur Werte. Wenn wir diese aber mit den Messwerten der bisherigen Monitor-Tests vergleiche, dann liegt der iMac mit Retina 5K Display im oberen Bereich. Kalibrierte Monitore im professionellen Bereich konnten wir noch nicht testen, daher fehlen uns hier auch die Vergleichswerte.

Was die Messungen als solches betrifft: Wir verfügen nicht über Messequipment im Wert von mehreren tausend Euro, das müssen wir anderen Magazinen überlassen.

Bezüglich der Anbindung und fehlenden "hard facts": Es gibt derzeit keine gesicherten Erkenntnisse. Das ist der einzige Fakt. Dennoch wollen wir versuchen die Frage zu klären, wie genau Apple das gemacht hat. Was spricht dagegen? Apple selbst gibt keinerlei Auskunft über die Technik.
 

murmelchen80

Enthusiast
Mitglied seit
16.07.2008
Beiträge
184
Wie sieht es denn mit Reallen Spielen in 5k aus?`
Reicht da die Leistung auch noch?
 

Wuhuu

Enthusiast
Mitglied seit
13.06.2010
Beiträge
109
5k hin oder her, wenn man die Preise sieht oder die Aufpreisliste dann kommt man aus dem Lachen nimmer raus :d ich kanns nicht nachvollziehen diese Preise für das gebotene (5k mal außer acht)zu zahlen.

Dann zeig uns doch einen anderen 5K Monitor in der 2500 Region...
 

coldheart

Banned
Mitglied seit
23.06.2011
Beiträge
2.024
am Besten sind die Preise für alle i Produkte, da werden dann auch die richtigen aus genommen, na wer was auf sich hält hat mindestens iPho.. und iPa.. und nun noch nen iMa.., weiter so thx HWL
 

Pfuscher2

Experte
Mitglied seit
21.10.2014
Beiträge
132
Wie sieht es denn mit Reallen Spielen in 5k aus?`
Reicht da die Leistung auch noch?

Nö kein bischen, 5k kannst du vergessen. 4k geht auch nicht und 3k wird schon eng und für Spiele in 1-2 Jahren kann man es auch vergessen.

Das Gerät richtet sich an:
1. Adobe/Photoshop/Grafik Branche, dort wird das Gerät über die Steuer abgesetzt etc
2. Fanboys
3. Menschen mit zuviel Geld

Der Büroraum in dem das Ding landet hat ja nur 10-30qm², da braucht es schon ein möglichst kleines Gerät, weil es Desktop da niemals Platz hat^^

ab 2.599 Euro
+250
+600
+150
+800
+250 = ~ 4.650
 

Neikie

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
4.845
5k hin oder her, wenn man die Preise sieht oder die Aufpreisliste dann kommt man aus dem Lachen nimmer raus :d ich kanns nicht nachvollziehen diese Preise für das gebotene (5k mal außer acht)zu zahlen.
wenn etwas einzigartig am markt ist, ist es jeden preis wert.

abgesehen vom display, ist das gehäuse, die fertigungsqualität und die materialauswahl einzigartig.
kurz: es gibt auf der ganzen welt kein anderes gerät, das nur im ansatz mit dem imac in diesen punkten mithalten kann.

und das obwohl das gehäuse seit 2 jahren unverändert am markt ist.
andere hersteller wollen und können hier nicht mithalten, weil sie nichts vergleichbares herstellen können oder falls doch nicht zu diesem preis.

der 5k imac ist vor allem eins: extrem preiswert
 

Computerschmied

Experte
Mitglied seit
24.03.2014
Beiträge
109
Ort
Ö\Tirol
Sehr schönes Gerät, den Preis finde ich fair. Gibt nichts vergleichbares dafür wie Neikie schon schrieb.
Fehler im Text: Der i7-4790 ohne K hat nur 3,6 bis 4,0 GHz (Seite 1)
Das Display hat auf Seite 2 2880 Pixel in der Höhe, auf Seite 4 nur noch 2800.
Danke für den Test!
 

Spawn182

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2006
Beiträge
484
Ort
Berlin
Zunächst einmal sind ein Kontrastverhältnis von 1.229:1 und eine Helligkeit von 463 cd/m^2 natürlich einfach nur Werte. Wenn wir diese aber mit den Messwerten der bisherigen Monitor-Tests vergleiche, dann liegt der iMac mit Retina 5K Display im oberen Bereich. Kalibrierte Monitore im professionellen Bereich konnten wir noch nicht testen, daher fehlen uns hier auch die Vergleichswerte.

Was die Messungen als solches betrifft: Wir verfügen nicht über Messequipment im Wert von mehreren tausend Euro, das müssen wir anderen Magazinen überlassen.

Bezüglich der Anbindung und fehlenden "hard facts": Es gibt derzeit keine gesicherten Erkenntnisse. Das ist der einzige Fakt. Dennoch wollen wir versuchen die Frage zu klären, wie genau Apple das gemacht hat. Was spricht dagegen? Apple selbst gibt keinerlei Auskunft über die Technik.

Danke für das Feedback. Das stellt einiges klar und relativiert meine Kritik.
 

Hilikus

Enthusiast
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
3.395
ich kanns nicht nachvollziehen diese Preise für das gebotene (5k mal außer acht)zu zahlen.

Naja das ist natürlich jetzt Rosinenpickerei: "ich lasse einfach mal das und das außer Acht und schwupps ist der Preis vom Mond". Objektiv ist auch was anderes ;)

Ich will nicht sagen, dass das Ding günstig ist. Ich würde es auch sofort hinlegen, wenn man (wie bei dem Dell oder HP AiO) alles easy peesy wechseln könnte. Dann wäre das ein Killer AiO. So bleibt der Preis imho in Ordnung, sofern nichts kaputt geht außerhalb der Garantiezeit.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.354
Sehr schönes Gerät, den Preis finde ich fair. Gibt nichts vergleichbares dafür wie Neikie schon schrieb.
Fehler im Text: Der i7-4790 ohne K hat nur 3,6 bis 4,0 GHz (Seite 1)
Das Display hat auf Seite 2 2880 Pixel in der Höhe, auf Seite 4 nur noch 2800.
Danke für den Test!

Danke für die Korrekturen. Ich hoffe ich habe das alles korrigiert.

Ich würde mich über eine tieferen Analyse der Grafikkarte sehr freuen ;)

Inwiefern? Die Radeon R9 M290X ist nicht neu und die Radeon R9 M295X ist die Tonga-Variante mit 2.048 Shadereinheiten, 800 MHz GPU-Takt und 4 GB GDDR5 bei 1.375 MHz.
 

planter

Semiprofi
Mitglied seit
17.05.2007
Beiträge
1.719
Eigentlich war der Preis eine große Überraschung. Die Leute sind eher von > 3000$ ausgegangen, weil der Dell 5k Monitor alleine 2500$ kosten wird (noch nicht verfügbar). Ähnlich wie beim ersten iPad, wo auch spekuliert worden war, dass das eher Richtung 1000$ geht.

Gut für den Markt. Aber schon interessant mit wie vielen Produkten Apple als erstes auf dem Markt ist. Der Ruf "alte Hardware für überteuere Preise" ist einfach total ungerechtfertigt. Wer hatte als erstes hochauflösende Displays im Smartphone, Tablet, Laptop und nun All-In-One. Klar fertigt die Apple nicht selber, aber die werden das stark forcieren und nehmen genug Teile ab, so dass es sich überhaupt lohnt.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.354
Kann man das Modell genau so als Laptop-Grafikkarte erwarten?

Ja kann man, offiziell ist da seitens AMD aber noch nicht. Wäre aber nicht das erste Mal, dass Apple über eine gewisse Zeit Hardware exklusiv bekommt.
 

blubb0r87

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
4.027
Ort
Schweiz
Eigentlich war der Preis eine große Überraschung. Die Leute sind eher von > 3000$ ausgegangen, weil der Dell 5k Monitor alleine 2500$ kosten wird (noch nicht verfügbar). Ähnlich wie beim ersten iPad, wo auch spekuliert worden war, dass das eher Richtung 1000$ geht.

Den Dell Monitor kann man aber nicht vergleichen.
Den neuen 5K iMac kann man leider nicht als Display benutzen, da keine Schnittstelle verfügbar war.
Da der Dell als Monitor verkauft wird, muss entweder die neuste DP Version verbaut werden oder man muss den Monitor wie 2 Monitore anschliessen.

Bei iMac wie auch beim Dell wird es sich sowieso um 2 Panels Handeln, welche im Monitor verbaut werden. Anders kann man die Masse an Pixeln kaum sinnvoll ansteuern.
 

DelSol

Commander of the Grey
Mitglied seit
24.12.2005
Beiträge
10.055
Ich glaube beim iMac ist da ein extra Prozessor drin, der die Pixel ansteuert.
 

planter

Semiprofi
Mitglied seit
17.05.2007
Beiträge
1.719
Denke eher das es über 2 Busse angesteuert wird. Im iMac sowie im Dell Display.
2 Panels in einem Display klingt irgendwie komisch. :-)
 

hansbrel

Experte
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
498
Ich kann mir vorstellen, dass man keinen Display Port anbieten durfte, weil sonst die normalen Displays nicht verkauft werden...

Schönes Ding im jeden Fall ....würde mich schon mal interessieren, wie das Ding so zum guten Gaming taugt...sind ja noch nicht so viele speile aufgelistet...

Bester i7 auf dem Markt ...Grafik sollte doch mit den neusten gtx mobiles mithalten....

(Best=relativ ) aber am höchsten getaktet
 
Zuletzt bearbeitet:

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.354
Das mit dem Display bzw. dem technischen Hintergrund, also wie angesteuert wird und was verbaut sein könnte, ist etwas undurchsichtig und aktuell gibt es nur zwei Möglichkeiten:

1. Ansteuerung per übertaktetem DisplayPort 1.2
2. Zwei Bereiche (Panele) mit jeweils 2.880 x 2.560 Pixel für jeweils eine DisplayPort-Verbindung (so machen es auch die meisten 4K-Monitore per MST)
 

Neikie

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
4.845
Das mit dem Display bzw. dem technischen Hintergrund, also wie angesteuert wird und was verbaut sein könnte, ist etwas undurchsichtig und aktuell gibt es nur zwei Möglichkeiten:

1. Ansteuerung per übertaktetem DisplayPort 1.2
2. Zwei Bereiche (Panele) mit jeweils 2.880 x 2.560 Pixel für jeweils eine DisplayPort-Verbindung (so machen es auch die meisten 4K-Monitore per MST)

ich kann mir die antwort denken...
aber wenn es 2 panele sind, sieht man da selbst auf einer komplett weißen bildfläche keinen übergang?
ich mein, am rand eines panels muss es doch irgendwie eine kante oder einen rahmen geben - und sobald da ein rahmen ist, kann man sie doch nicht nahtlos zusammensetzen?
 
Oben Unten