Aktuelles

IBM präsentiert ThinkPad T42p

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.884
Was ein Teil:

Die asiatische Fraktion von IBM hat heute das IBM ThinkPad T42p vorgestellt. Das IBM ThinkPad T42p (2373-KZJ) basiert auf dem Intel 855PM Chipsatz, hat einen Intel Pentium M 755 (2.00 GHz) und eine ATI MOBILITY FIRE GL T2. Hinzu kommen noch 1 GB PC2700 DDR SDRAM und 60 GB 7200RPM Festplatte mit den bekannten Technologien wie "Active Protection System", "Rescue & Recovery" und "Rapid Restore". Die ATI MOBILITY FIRE GL T2 (AGP 4x) mit 128 MB RAM stellt auf dem 15 Zoll Display 1600 x 1200 Pixel dar. Des Weiteren bietet es noch einen DVD-RAM/R/RW Brenner (8x DVD-R), 10/100/1000BASE-T Ethernet, IEEE 802.11a/b/g, IrDA 1.1, 56K Modem, Bluetooth 1.1, 3x USB 2.0, S-Video und PCMCIA (CardBus) TypeII/TypeIII. Dieses Senior Modell kostet 4180$.

 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

myild

Active member
Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
2.105
Ort
Hamburg
Dieses Senior Modell kostet 4180$

lol
was ist das ein auto ?
also krass 4180 dollar ,war es nicht so das der dollar wegnier wert ist als euro
d.h um die 4000 EUR FÜR EIN NOTEBOOK !
FÜR DAS GELD WÜRD ICH MIR NOCH EIN SAMSUNG P35 mit ATI 9700 und noch ein nagelneues p4 presscot 775 system holen können !
 

Frankenheimer

╬Bruderschaft ALC╬
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
13.248
Ort
in einer Wohnung
myild schrieb:
Dieses Senior Modell kostet 4180$

lol
was ist das ein auto ?
also krass 4180 dollar ,war es nicht so das der dollar wegnier wert ist als euro
d.h um die 4000 EUR FÜR EIN NOTEBOOK !
FÜR DAS GELD WÜRD ICH MIR NOCH EIN SAMSUNG P35 mit ATI 9700 und noch ein nagelneues p4 presscot 775 system holen können !
tja is nunmal so, ibm is genauso wie apple in sachen notebook noch nie günstig gewesen. wenn ich das geld hätte würd ich mir das ding auch kaufen. hab auch n thinkpad, zwar uralt aber es ist auch gut verarbeitet.
 

U2

Member
Mitglied seit
13.07.2004
Beiträge
52
Ort
SlaneCastle
Ein Traum in Schwarz :coolblue:

Habe selber ein ThinkPad T30 und kann nur Bestes darüber berichten

(Toshiba, Dell und HP HATTE ich.............)
 
Zuletzt bearbeitet:

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.884
ich muss auch nochmal sagen, einfach ein hammer teil, ich weiß zwar nicht wirklich was ich mit der ATI MOBILITY FIRE GL T2 anzufangen wüsste, aber IBM macht schon klasse notebooks, alleine schon vom gehäuse her
 

Frankenheimer

╬Bruderschaft ALC╬
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
13.248
Ort
in einer Wohnung
von mir aus können die auch das scheiss touchpad weglassen, ich finden den trackpoint viel besser , da reibt man sich nich die finger wund...
 

Kolmogorow

Member
Mitglied seit
12.07.2004
Beiträge
41
Fettes Teil! :drool:

ABBA auch fett teuer! :eek: selbst die studiversion.... :( :(

es war halt schon immer etwas teuerer, ein ibm zu haben....
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.884
warum hat IBM keine spielernotebooks?
 

Graf

IBM Fanboy
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
2.566
Ort
Peine
Wenn ich nicht schon das T40p hätte würde ich wahrscheinlich bei dem hier zuschlagen. Die Books sind zwaar schweineteuer, aber uach jeden Cent wert...
 

Paris

Member
Mitglied seit
17.03.2004
Beiträge
534
Ort
Solsystem
IBM setzt eben soll auf die Business-Leute, die ihr Notebook nur im Büro oder zu Grafikanwendungen verwenden (siehe FireGL). Ein Notebook zum zocken ist ja auch nicht wirklich nötig, denn für mich gehört zum zocken nicht nur einen gute Grafik, sondern vorallem auch ein sehr guter Sound. Vietcong, Call of Duty & Co. wäre nur halbso gute Spiele wenn der Sound nicht so klasse wäre.
 

TyrellCorp

Member
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
552
Ort
Hamburg
die graka scheint nichts anderes zu sein, als eine ati mr 9600 mit speziellen treibern. zocken kann man also auch mit diesem notebook. ist die frage ob man sich für das geld nicht lieber ein acer tm8000 mit einer etwas schnelleren graka holt ... oder sind die IBMs so genial, dass sie diesen nachteil wett machen?! der preis ist bei nofost nämlich genauso hoch wie fürs acer...

@paris
das sieht aber anders aus, wenn man zwischen zwei wohnorten und der uni hin und herpendelt und nicht immer einen rechner rumschleppen möchte. in einer wg wird man ohnehin nicht die 5.1 anlage aufdrehen...
aber das brauche ich wohl niemandem zu sagen, der eine 80MB HDD hat ;-)
 

jalapeno

Active member
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
4.718
Ort
Lüttje Lage
TyrellCorp schrieb:
die graka scheint nichts anderes zu sein, als eine ati mr 9600 mit speziellen treibern. zocken kann man also auch mit diesem notebook. ist die frage ob man sich für das geld nicht lieber ein acer tm8000 mit einer etwas schnelleren graka holt ... oder sind die IBMs so genial, dass sie diesen nachteil wett machen?! der preis ist bei nofost nämlich genauso hoch wie fürs acer...
IMHO sind die IBMs jeden Cent wert - insbesondere die T..p Reihe. Habe noch nie ein besseres NB in der Hand gehabt - Verarbeitung, Darstellungsqualität, Tastatur, Langlebigkeit, Pflege, Support, etc. --> Alles vom Feinsten

Zudem haben die Teile auch einen sehr hohen Wiederverkaufswert.

Zum Zocken mag es bessere NBs geben, aber für den Businessbereich imho das Beste auf dem Markt.
 

Paris

Member
Mitglied seit
17.03.2004
Beiträge
534
Ort
Solsystem
@TyrellCorp

Selbst über Kopfhörer bekomme ich heute schon "5.1 Sound", aber bei den Soundchip die beim Notebooks verbaut werden ist keine Spur von weiterentwicklung in Sicht.

PS: Danke, für den Hinweis.
 

TyrellCorp

Member
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
552
Ort
Hamburg
... UND infrarot UND bluetooth... ne also bevor ich mir ein 8600c hole, greife ich lieber bei dem IBM zu *duck* *wegrenn*

es hat zwar ein kleineres display, ich hab heute übrigens erstmals gemerkt, dass ich seit einem jahr selber an einem notebook mit 14.1" display arbeite (tosh sat pro 6000).... mein gott und ich dachte immer, wer ist so blöd und kauft sich nen lappy mit so einem kleinen display ;o)

@jason -edit-
ich will dich damit aber nicht ins wanken bringen, was deine kaufentscheidung angeht. das dell hat immer noch das hervorragende wuxga widescreen display und spielt daher in einer anderen liga als das IBM.

@paris
ok, aber trotzdem wäre ich mit dieser aussage "notebooks taugen zum zocken eh nichts" etwas vorsichtig, aus dem grund, den ich genannt hatte, aber auch weil nicht jeder sich ein notebook und eine workstation fürs daddeln leisten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten