Aktuelles

[Kaufberatung] Homeserver

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.558
Ort
Raum Stuttgart
@tukane

Wenn man sich nen ordentlichen Homeserver baut, dann gibts da nicht viel zu warten.
ESXi zickt in der Regel nicht rum.

Einmal ordentlich gemacht und man hat seine Ruhe. Wuesste auch nicht wieso man daran rumspielen muss/sollte.
Meine virtualisierten Firewalls laufen schon EWIG. Wuerde ich jederzeit wieder so machen. Ganz einfach aus dem Grund, da ich keine Lust habe mehrere physikalischen Kisten zu Hause zu betreiben.
Viele nehmen das ganze HA gedoens @ Home zu ernst.. Und umsetzen kann man es mit ueberschaubarem finanziellem Aufwand sowieso nicht.
Die physikalische Firewall kann genauso in den Wald fahren und stehenbleiben.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

konfetti

Urgestein
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
2.005
Ort
Lower East Bavaria
Viele nehmen das ganze HA gedoens @ Home zu ernst.. Und umsetzen kann man es mit ueberschaubarem finanziellem Aufwand sowieso nicht.
Die physikalische Firewall kann genauso in den Wald fahren und stehenbleiben.
Und dann hat man @ home ja immer noch den Router als Single-Point-of-Failure
Die wenigsten werden hier 2 Mediengetrennte Internetanschlüße oder Hauseinführungen haben... - bzw. was passiert denn, wenn der Strom mal großflächiger ausfällt...

Von daher, keep it simple!
 
Oben Unten