Aktuelles

High-End-Notebook

tumca1

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
05.07.2002
Beiträge
1.133
Hallo!

Mein altes Dell-Notebook hat langsam ausgedient und es wird Zeit für einen neuen Schlitten. Geld spielt diesmal keine Rolle, die Firma zahlt. :drool:

Pflicht ist auf jeden Fall ein Centrino, dazu ein DVD-Combo-Brenner, eine mobile Radeon (am liebsten 9700) und halt alles so stark wie möglich. Das wären die wichtigsten Kategorien, optimal wäre es, wenn es zu der kleineren Kategorie gehören würde (in Richtung Subnotebook, beispielsweise mit 13,3" oder 14,1"). Perfekt ist da eigentlich das Sony S1XP, was ich allerdings aufgrund des grauenhaften Service von Sony gestrichen habe. Kennt ihr vergleichbare?

Schöne Grüße
tumca
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Paris

Member
Mitglied seit
17.03.2004
Beiträge
534
Ort
Solsystem
Das Problem ist das die Subnotebooks meistens keinen Grafikchip haben auf Höhe der Radeon 9700, sondern ehr zur Grafiklösung von Intel tendieren. Ein paar Zwischenlösungen wären:

Samsung X10+ XTC 1800 (1,8 Kg)
Samsung P35 XVM 1800 (relative leicht mit 2,6 Kg)
 

center92

New member
Mitglied seit
23.12.2003
Beiträge
11
Wenn Geld keine Rolle spielt dann würde ich zum

IBM ThinkPad T42

raten !!
 

tumca1

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
05.07.2002
Beiträge
1.133
Hallo!

Hmm, bei IBM sind die Preise für die gebotene Leistung ja echt schlecht...
Das Samsung P35 XVM 1800 ist ja echt komplett, aber 3000€ muss ich vorher glaube ich doch mal abchecken. Der kleinere Bildschirm ist übrigens doch nicht so wichtig, eigentlich kommt es nur auf die Leistungsdaten an!
 
Oben Unten