Gehäuse im Lesertest: Testet das ADATA XPG Starker Air!

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.732
In Zusammenarbeit mit ADATA suchen wir ab sofort drei interessierte Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder, die ein aktuelles Gehäuse des Herstellers zusammen mit ihren eigenen Komponenten ausführlich auf den Prüfstand stellen und nach einem umfangreichen Testbericht für unser Forum als kleines Dankeschön für die Mühen behalten möchten. Wir starten ab sofort in die Bewerbungsphase.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Tatsächlich ein Case, was mir bei der Preisvergleichsrecherche zum APNX ins Auge gesprungen ist.
Aber meine GPU scheint einen cm zu lange zu sein :(
Darf man ersatzweise jemanden für einen Test vorschlagen? ;)
 
Achtung Fehlerteufel

Gestern war der 19.02.2024 :giggle: , da müsst ihr den Artikel noch mal anpassen.
1708419910847.png
 
Bei 125€ nur einen ARGB Lüfter vorab verbaut? Puh.
Dann lasst den einen non-ARGB Lüfter doch weg, packt 10€ drauf und verbaut 3 ARGB Lüfter.
So muss man, damit es einheitlich aussieht, sowieso eigene RGB Lüfter verbauen.
 
Wir müssen das Case evtl. aufgrund von Verfügbarkeitsproblemen in ein weißes Case tauschen - wir halten Euch auf dem Laufenden!
 
...... irgendwie ärger ich mich daß ich mein altes Hardwarezeug verkauft habe, dann hätte man schön hier das Gehäuse testen können.....
 
Hallö

Würde mich gern als Tester bewerben

37 jahre

Arbeit:
Lagerleiter einer großen Autowerkstatt
Mein aufgabenbereich besteht aus :
  1. Einkauf / Verkauf
  2. Preisorientierung / Kalkulation
  3. Organisation Teilestam im EDV-Berreich
Privat:
  1. Gamer in jungen Jahren
  2. NERD
  3. Cryptominer seit 2015
  4. Pc Reperaturen und Handy Reperaturen für JEDEN 😅 in der Famile und Bekanntschaft
  5. Neu Entdeckt gaming leidenschaft 2017 mit der Switch
  6. Besitzer von 2 SteamDecks LCD 1 x 512GB / 1 x 256GB
  7. Am liebeten Modde / Experementiere ich an meinem SteamDeck was möglich ist

ich hätte genug Komponenten
aber kein high end eher sonder mid-range aus 2017
und bin zu geizig ein Gehäuse zu kaufen
😅 ich hoffe erlichkeit wird extra bewertet

Test vorhaben
  1. Kompatibilität mit nicht aktueller hardware ( = lohnt auch dann eine anschaffung ? )
  2. einbau komfort
  3. Optik
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann Bewerbe ich mich auch mal:

• 51 Jahre alt

• habe einen Bürojob in den Bereichen SAP, Kosten und Anweisungen sowie als VOB.

• Privat habe ich in jungen Jahren im Bereich PC mit einem Amiga 500 angefangen und seitdem nicht nachgelassen, Spiele am liebsten MMO (z. Z. HLL, WoT), aber auch Einzelspiele zwischendurch (CP2077, Horizon).

• Testen würde ich Qualität des Gehäuses, Funktion der eingebauten und zusätzlichen Lüfter, Einbau und Verkabelung der Hardware, Wärme- und Lautstärkenentwicklung, Optik.
 
....eine Zeitmaschine wird natürlich auch bereit gestellt 😁.
Hatte auch schon drauf hin gewiesen.... aber leider interessiert es niemanden.
 
Bewerbungszeitraum ist immer bis einen Tag vor Versand ;-)
 
Hallo liebes Hardwareluxx-Team,

hiermit bewerbe ich mich für den Test "ADATA XPG Starker Air" Gehäuses.

Ich heiße Alex, bin 40 Jahre alt und seit 2009 ausgebildeter IT Systemadministrator, aber schon seit 2004 im IT Bereich unterwegs.

Mein aktuelles Testsystem besteht aus einem MSI B550 Gaming Plus Mainboard, auf dem ein AMD Ryzen 5 2400G 4 x 3,6 Ghz, 2x 8 GB G.Skill Aegis DDR4-3000 RAM, ein 500 GB Samsung 860 Evo
sowie eine Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ verbaut ist. Das Ganze wird von einem 500 Watt beQuiet Pure Power 10 Netzteil mit Spannung versorgt.

Testumfang:
- Verpackung
- Ausstattung & Verarbeitung des Gehäuses und der Wasserkühling
- Zubehör
- Dokumentation (Handbuch)
- Einbau der Hardware
- Test der verbauten Hardware
- Fazit

Der Test wird mit einem umfangreichen Testbericht sowie Fotos ausgestattet.

Mit freundlichen Grüßen,
Alex
 
Das Datum für das Bewerbungsende war ja nicht ganz richtig, von daher versuche ich es mal, mehr als eine Ablehnung von Andreas und Co. kann ich ja nicht bekommen:ROFLMAO:

Verehrtes Hardwareluxx Team,

ich darf mich kurz vorstellen, mein Name ist Han. Mittlerweile bin ich noch 36 Jahre jung, dennoch zählt neben sportlichen Anstrengungen auch das Gaming von zu meinen Hobbies.

Zu meiner Person lässt sich sagen, dass ich vom Charakter her zu den geselligen Personen zähle. Daher verbringe ich auch die meiste Zeit mit meiner Freundin und schleppe, wie es sich für einen Mann gehört, brav die Einkaufstüten, weil ich diese Frau einfach liebe.
Im Moment bin ich in einem systemrelevanten Unternehmen tätig.
An dem Lesertest mit ADATA möchte ich gerne teilnehmen, weil es Spaß macht über ein Produkt für die Hardwareluxx Community zu publizieren, für das man sich auch explizit interessiert. Daher rührt auch meine Motivation für diese Bewerbung!
Das Gehäuse ADATA XPG Starker Air möchte ich mit dem iTX Mainboard GIGABYTE B550I AORUS Pro AX und der ASRock Radeon RX 6800 Phantom Gaming D 16G OC testen, da die Grafikkarte eine ansehnliche RGB Beleuchtung bietet.
Dadurch kommen die Windows-Seitenteile aus Temperglas (tempered glass) beim ADATA XPG Starker Air besonders gut zur Geltung.
Hierdurch lässt sich die Güte des Temperglas überprüfen, ob es eventuell zu hell oder dunkel gestaltet wurde und welchen Einfluss es auf die RGB-Beleuchtung nehmen könnte.
Auch Aspekte wie Airflow, Customize Möglichkeiten, Kabel-Management und Temperaturmessung, um nur einige zu nennen, finden ihre Beachtung in meinem Lesertest.

Die Messung der Wärme findet mithilfe eines handelsüblichen Thermometer statt.

Zudem möchte ich den Noctua NH-U14S einbauen, der über eine Höhe von 165 mm verfügt. Das ADATA XPG Starker Air soll ja Kühler bis zu einer Höhe von max. 165 mm aufnehmen können, bei Grafikkarten sind es 340 mm! Die Länge meiner Grafikkarte beträgt 305 mm, der Spielraum meiner Radeon 6800 beim Einbau dürfte interessant sein.

Weitere Testkriterien sind aus meiner Gliederung zu entnehmen.

Zur optischen Einschätzung werden 100 Mega Pixel Fotos mit dem Samsung S24 Ultra erstellt.

Ich hoffe, dass ich Sie mit meiner Bewerbung überzeugen konnte und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Beispielhaft sieht meine Gliederung folgendermaßen aus:

Allgemein:

- Übersicht der technischen Spezifikationen des ADATA XPG Starker Air
- Güte der Verpackung und Ausstattung
- Verarbeitungsqualität: Qualität der Verarbeitung und eventuelle Stärken und Schwächen beim Material
- RGB Bedienung und Kompatibilität mit Gigabyte RGB Fusion
- Kompatibilität mit 2,5
- Zubehör

Äußeres und inneres Erscheinungsbild:

- Ergonomie: lässt sich z. B. das Innere im Gehäuse teilweise individualisieren / ist eine Gummierung der Füße vorhanden ...usw.
- Design: optische Abstimmung der einzelnen Materialien und Gestaltung bzw. Layout des Gehäuse
- Qualität der Staubfilter
- Eventuelle Komfortfunktionen sonstiger Art bzw. special Features
- Kabel-Management

Test mithilfe von Tools wie Prime95 und Core Temp:

- Lautstärke: wie sieht das spezifische Klangbild des Gehäuse aus / Lautstärke der mitgelieferten Lüfter? Airflow?
- Temperatur des Gehäuses wird mit individuell positionierbaren Sensoren gemessen
- Praxiserfahrung: Einbau der Komponenten und Kompatibilität dieser
- Fazit
- 100 Mega Pixel Fotos mit dem Samsung Galaxy S24Ultra zur optischen Einschätzung der Verarbeitungsqualität



Testsystem:

CPU: Ryzen 5950 (der eine enorme Hitze erzeugt)

CPU-Kühler: Noctua NH-U14S

iTX Mainboard: GIGABYTE B550I AORUS Pro AX

RAM: 32GB G-Skill

Netzteil: Seasonic



Tools:

Prime95

Core Temp:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh