GeForce RTX 3090 Ti weitestgehend unter UVP erhältlich

enism

Enthusiast
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
215
Ort
Köln/Germany
ich überlege mir eine 6800xt oder eine 6900xt zu kaufen wenn der preis um die 700 fällt. die neue gen wird bestimmt nicht billig und bis die preise wider in den normalen bereichen fällen werden bestimmt nochmal 2 jahre vergehen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Ero Sennin

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
3.956
Nicht unbedingt :sneaky:
Vor 2jahren haben wir alle nicht absehen können das der Markt sich so entwickelt und auch jetzt ist es wieder spannend. Damals haben viele vor Release ihre alten 1er und 2er Karten zu günstig abgestoßen um dem Wertverlust nach Release vorzugreifen. Vllt sehen wir jetzt auch das genaue Gegenteil und die Dinger sind einigermaßen gut erhältlich kurz nach Release und die gebrauchten strömen in großer Menge in den Markt. Das ist so schwer vorherzusagen das ich da vorsichtig wäre.
 

brometheus

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.352
Meine Glaskugel sagt, dass eine kleine Anzahl von 4080FE für 799€ auf den Markt geworfen werden, während die Boardpartner aufgrund der Chip-Preise und Lieferkosten nichts unter 900 anbieten werden. Die Modelle mit besserem Kühler werden bei über 1000 liegen, weshalb man sich mit der 30er Gen keinen allzu großen Kopf machen muss, dass die Preise so schnell fallen.
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.575
Nicht unbedingt :sneaky:
Vor 2jahren haben wir alle nicht absehen können das der Markt sich so entwickelt und auch jetzt ist es wieder spannend. Damals haben viele vor Release ihre alten 1er und 2er Karten zu günstig abgestoßen um dem Wertverlust nach Release vorzugreifen. Vllt sehen wir jetzt auch das genaue Gegenteil und die Dinger sind einigermaßen gut erhältlich kurz nach Release und die gebrauchten strömen in großer Menge in den Markt. Das ist so schwer vorherzusagen das ich da vorsichtig wäre.
In Moment hat die Weltwirtschaft eine negative, verworrene Dynamik, wo man echt nicht sagen kann, in welcher Richtung es geht. Aber was soll man tun, vieles hätte auf der Welt nicht passieren sollen und dürfen. :rolleyes2:
 

nebulus1

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
696
Ich hatte vor 1,5 Jahren meine 5700XT für 500 Euro verkauft und eine RX6700XT für 700 Euro gekauft... Was will man mehr...
 

Ero Sennin

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
3.956
Meine Glaskugel sagt, dass eine kleine Anzahl von 4080FE für 799€ auf den Markt geworfen werden, während die Boardpartner aufgrund der Chip-Preise und Lieferkosten nichts unter 900 anbieten werden. Die Modelle mit besserem Kühler werden bei über 1000 liegen, weshalb man sich mit der 30er Gen keinen allzu großen Kopf machen muss, dass die Preise so schnell fallen.
Die frage ist ja eher was machen die 4070er. Liegen die auf 3080/ti/90/ti Niveau und in welcher rambestückung kommen die auf den Markt.
Wenn die gut performen und um die 600-700 Euro aufschlagen und verfügbar sind geht es nen schluck runter. Aber das wäre ja auch der Normalfall.
Niemand muss seine 3080 für 500 Euro eilig verkaufen. Zumal die 70er ja eh erst wochen/Monate nach 80/90 kommen und man weiß wohin die Reise geht.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
26.143
ich überlege mir eine 6800xt oder eine 6900xt zu kaufen wenn der preis um die 700 fällt. die neue gen wird bestimmt nicht billig und bis die preise wider in den normalen bereichen fällen werden bestimmt nochmal 2 jahre vergehen.
´Ich erwarte diesmal keinen Preis-Wahnsinn wie mit der letzten Gen. DAfür ist die Weltlage inkl Inflation einfach nicht passend. Dazu kein Mining Boom derzeit und Mining Bremsen..
Sone 4090 FE (mit hofftl optimiertem Kühler) würde mir schon gefallen.

Ich denke wer sich jetzt ne 3090 Ti holt ärgert sich später, 3090er zum guten Preis um 1000 kann man nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
12.024
Ort
Lübeck
Ich hatte vor 1,5 Jahren meine 5700XT für 500 Euro verkauft und eine RX6700XT für 700 Euro gekauft... Was will man mehr...
Vor ~1 Jahr 5700xt für 500€ verkauft und ne 6800xt für 644,02€ gekauft (zzgl. 200€ Wasserkühler und neuem Netzteil :fresse:).
 

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
460
Also ich freue mich auch auf die neue Gen., obwohl ich eine 3090Ti habe. Ich werde diesmal aber auf die Ti warten und nicht die 4090 non Ti kaufen, nur um diese dann wieder auszutauschen. Bei der 3090 dachte ja zunächst jeder, dass keine Ti Version kommt. Dass diese nun als "Vorbote" zur neuen Gen. entwickelt wurde, konnte ja vor 2 Jahren keiner wissen. Mal abwarten, was so kommt, wie die Preise und Verfügbarkeit sein werden. Bin da sehr gelassen :)
 

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
666
Ort
Hannover
Jetzt steht die neue Generation vor der Tür. Da brauche ich den „alten“ und überteuerten S*** auch nicht mehr.

Obgleich ich stark vermute, dass die neue, kommende Generation wie von Geisterhand wieder primär in Mining-Rags verschwinden wird und nicht in gewöhnliche Computer.

Ob jemand den Zusammenhang bestätigen kann? Ebay, Co. und Onlineshops sind ja urplötzlich geflutet mit GPUs. Parallel gingen die Kryptokurse mies baden.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
26.143
Jeder versucht vor der neuen Gen sein olles Zeug loszuwerden, same procedure as every Gen..

Also ich freue mich auch auf die neue Gen., obwohl ich eine 3090Ti habe. Ich werde diesmal aber auf die Ti warten und nicht die 4090 non Ti kaufen, nur um diese dann wieder auszutauschen. Bei der 3090 dachte ja zunächst jeder, dass keine Ti Version kommt. Dass diese nun als "Vorbote" zur neuen Gen. entwickelt wurde, konnte ja vor 2 Jahren keiner wissen. Mal abwarten, was so kommt, wie die Preise und Verfügbarkeit sein werden. Bin da sehr gelassen :)

Die TI kam so spät und ist so ein geringer Unterschied zur 3090 da greife ich gerne zur direkt verfügbaren 4090. Anders siehts aus wenn die TI sofort kommt..
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Vor ~1 Jahr 5700xt für 500€ verkauft und ne 6800xt für 644,02€ gekauft (zzgl. 200€ Wasserkühler und neuem Netzteil :fresse:).

:sneaky:

Ich hab 3 UVP 3090er mit je 1000+ Verkauft, so what. :coffee2: Selbst hatte ich lange ne 3090FE bis es irgendwann langweilig wurde..

Hat mir schön den 77 Zoll Oled finanziert. :bigok:
 

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
460
Die 3090Ti (mal leistungstechnisch abgesehen) hat einen enormen Unterschied zur 3090. Der Aufbau des PCBs und die nicht mehr auf der Rückseite liegenden Speicher, die mit <90° da rumbrutzelten, sind so ein enormer Gewinn, jedenfalls für mich! Es wurde doch vermutet, dass die Ti diesmal früher kommen soll. Die jetzige Ti ist ja ein Test des PCBs der neuen Generation. Mal abwarten :)
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
26.143
Sehe ich mal garnicht so, keiner der ne 3090 hatt brauch ne Ti und warten wenn die so spät kommt lohnt auch kaum, und zu dem Preisunterschied lohnts gleich 3 mal nicht..
 

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
460

Anschauen und verstehen :)

Über brauchen oder nicht brauchen, muss man sich in einem Technik Forum nicht unterhalten! Wenn ich 3 Monate mit der Karte Spaß haben kann, reicht mir das persönlich :). Ist doch bei jeder Hardware Generation so!
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
26.143
Meine 3090er haben einwandfrei funktioniert. Das man bessere PCBs braucht wenn man die TDP ins lächerliche erhöht ist basicwissen..
Ich hab schon PCs gebaut da waren 2MB Grafikspeicher Top of the Pops..
Ist klar das jeder seine Karte am Besten findet, habe auch jetzt alles dazu gesagt..
 

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
460
Thrawn wie man ihn kennt :d, gibt's denke ich nix mehr zu sagen!

Wird durch das Video ja alles erklärt und das relativ professionell und nicht durch random Behauptungen!
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
26.143
mehr als genug leute heissen den Weg en die 3090 Ti Enischlug nicht gut, Deal with it und wenns geht ohne flaches Thrawn Bashing. Guck lieber das das Ding weggeht ohne viel Verlust bevor die Neuen kommen, Gewinn istja nichtmehr ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
6.927
Naja als jetzt die 3090 TI kam gab es halt Ampere schon eineinhalb Jahre.
Die noch auf eine 3090 Ti schielen warten bis Lovelace kommt und ggf. kann man dann einen schnapper machen im Marktplatz .

Sowieso Ampere bzw. die 3090 war echt einer der besten Karten die man zu release kaufen konnte :d
Sowas gab es noch nie .Daher auch nach wie vor zufrieden und das hat sich gelohnt und wenn man sieht was andere für die Karte hingeblättert haben.
Normal ist man immer der angeschmierte , wenn man zu Release kauft^^
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
26.143
Genau das war das Hauptproblem der Ti. Wenns wieder so ist kaufe ich gerne die 4090 und brauchs auch nicht für mein Ego dann auf die Ti zu wechseln nur weil meine nichtmehr den längsten hat..
 

yilem76

Urgestein
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
2.233
Ort
nähe Ravensburg
Hätte ich meine 3090 Ventus damals nicht gegrillt und dafür ne 3090 Suprim X geholt wäre die 3090 ti eine Überlegung wert gewesen.
 

analogwarrior

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2009
Beiträge
1.721
Ort
Viersen
Ich finde die Diskussion ob sich eine Karte generell lohnt oder nicht immer sehr amüsant. Ob sich eine Karte für jemanden lohnt ist ja wohl eine sehr individuelle Tatsache.

Wenn es einem nicht weh tut und man immer die maximale Leistung bevorzugt, macht es durchaus Sinn eine 3090ti zu kaufen.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.225
ich überlege mir eine 6800xt oder eine 6900xt zu kaufen wenn der preis um die 700 fällt. die neue gen wird bestimmt nicht billig und bis die preise wider in den normalen bereichen fällen werden bestimmt nochmal 2 jahre vergehen.
Ich werde mir auch eine 3090 kaufen wenn die Preise wieder so derbe fallen. Oder eine 3080 für 350 €, nehm ich auch. Die wird nämlich dann garantiert nicht weiter sinken, sofern die Leute wieder so bescheuert sind die Karten unter Wert rauszuhauen.

Die 3090 Ti lohnt schon alleine kaum weil sie so exorbitant teuer ist und die neue Gen vor der Tür steht. Mich würde nicht wundern wenn die 4080 dann sowohl günstiger ist und mehr Effizienz und Leistung bietet. "Lohnen" tut das also nur wenn Geld absolut keine Rolle spielt. Ansonsten sind die Extra-Shader der Ti so gering dass man jede 3090 auf ähnliche Werte bringen könnte, das Einzige was die Ti also bietet ist VRAM-Takt. Bei AMD ist es ähnlich, di 6950 XT hat den schnelleren VRAM, ist aber kaum 10 % schneller und dabei deutlich ineffizienter. Hätte ich so eine Karte würde ich die auf 350 W drosseln.
 

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
460
Aber was im Artikel steht ist doch bekannt und ist/war schon immer so. Man hat einen Zeitraum X Freude daran und kauft dann die neue Gen. Was sollen denn nun die Leute sagen, die 10-20 12900K(S) gebinned haben und immer noch tun, wenn in wenigen Monaten der 13900K kommt. Solche Aussagen, wie im Artikel getroffen, zählen bei Hardware-Enthusiasten nicht :).
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
26.143
Sehe ich nichtso auch als Hardware Enthusiast kann man etwas Intelligenz walten lassen, ich hatte viel spass mit der 3090, viel Geld mit den Karten beim Verkauf verdient und jetzt kann die 4090 kommen. Wenn Geld vollkommen egal ist kann man viel spass mit der 3090ti haben das stimmt..
 

Brandur

Profi
Mitglied seit
26.10.2021
Beiträge
460
Das Schöne ist, dass jeder dies für sich selbst entscheiden kann :)
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.509
Ort
Düsseldorf
Ich finde die Diskussion ob sich eine Karte generell lohnt oder nicht immer sehr amüsant. Ob sich eine Karte für jemanden lohnt ist ja wohl eine sehr individuelle Tatsache.

Wenn es einem nicht weh tut und man immer die maximale Leistung bevorzugt, macht es durchaus Sinn eine 3090ti zu kaufen.
Danke und es nervt einfach dass das kein genereller Konsens ist hier.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten