Gaming X Slim: MSI verschlankt die GeForce RTX 40

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.746
Mit einer Gesamtlänge von teilweise weit über 30 cm und einer Bauhöhe von oftmals über drei Slots sind gerade die High-End-Grafikkarten aus der GeForce-RTX-40-Serie von NVIDIA derart groß, dass sie sich in vielen kleineren Gehäusen gar nicht mehr einbauen lassen. Auf der Gamescom 2023 zeigt MSI deutlich kompaktere Varianten, die auf Wunsch sogar in schneeweißer Optik verfügbar sein werden.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wow! Endlich kapiert mal ein Hersteller, dass man diese Karten nicht allumfänglich mit fetten 3 Slot Kühlern zu versehen braucht. Es gibt also doch noch Leute in der Branche, die nicht völlig vernagelt sind.
 
Ich mag es gerade das meine Karte so groß ist wie Sie ist, und die Kühlung ist dadurch auch noch mal minimal besser bei einem 2kg Strix Klotz. :bigok:
 
Das ist das Format, so wie es von Anfang an hätte kommen müssen.
 
so cool die kleinen itx system auch sein mögen. ich genieße die ruhe der 4090
 
Meine 4090 ist genau so groß wie sie sein muss. Da braucht nix verschlankt zu werden.

Für die 4070Ti macht das aber durchaus Sinn. Die weiße sieht top aus. :cool:
 
Meine 7900 XT MBA zieht gerne mal über 300W, hat nur 2,5 Slots, ist 276 mm lang und ist mit gutem Airflow inkl. angepasster Lüfterkurve alles andere als laut. Eine 4090 wird sich daher wohl auch mit 3 - 3,5 Slots und 310 mm gut kühlen lassen. Da wird auf jeden Fall ein Markt mit bedient. Klein und weiß heißt aber wohl doppelt teuer. Wird sicher einer Founders preislich nahe liegen. Würde mir da dann eher mal die Ventus 3X anschauen, die ist vom Platz her eine der genügsamsten 4090er.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie wäre es einmal Grafikkarten mechanisch stabil zu bauen damit man keine Grafikartenstütze benötigt?

Die Haltekraft am Sockel kann auch nicht die Lösung sein.

1 April? Schlanke Grafikkarte mit Metallstützen.

Diese GPU Metallstützen gehen mir am Senkel.

MSI hat vergessen eine Bohrung zu setzen in der Metallstütze bei der MSI Radeon 6800 Z Trio, gekauft im Mai 2023.
Sowohl im Jonsbo D41 als auch im Fractal Design Meshify 2 fehlte mir das Loch in der Grafikkarten-Stütze.
Da diese Stütze so eine komische Form hat, war es sehr nervig das Bohrloch zu setzen. Hinzu kommt das Teil ist lackiert und an der Bohrstelle sieht man jetzt das Blech.
 
Die Aufregung um die 4090 verstehe ich überhaupt nicht. Die 4090 Strix passt in ein 50€ Fractal Pop Air ohne Probleme. Klar ist das halbe Gehäuse voll mit der Karte, aber sie passt.
Endlich sind wir soweit, dass die OEMs nicht mehr am Kühler rumsparen, sogar so gute Kühler auch im Referenzdesign bauen, sodass man sich fast ohne Einbußen den Wasserkühler sparen kann und jetzt sind die Karten zu groß?
Die GTX480, R9 290 und 6990 sind gar nicht mal so lange her und da war der Stockkühler eine Zumutung. 50db+

Warum ich eine Karte mit 300+ Watt Abwärme in ein ITX Case stopfen muss, nur um sie zu undervolten, damit die Kiste kühl bleibt ist mir unverständlich.
Ich hoffe, dass das keine Trendwende einläutet und erwarte auch in Zukunft überdimensionierte Kühler alá TUF, Strix, Supreme und Aorus Master.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Karten passen genau in mein Beuteschema. Nicht länger als 310mm und nur ca- 50mm dick. Genau das was ich in meinemµATX-Gehäuse benötige. Damit kommt eine weiter 4070ti als Kandidat hinzu und vermutlich wirds sogar ne 4080 in dem Formfaktor geben??? Könnte mir aber vorstellen, dass 4080 und 4090 noch etwas größer werden als die 70er.

Optisch besser als die Karten, die ich bisher ins Auge gefasst habe (Ventus3x, Eagle OC und Windforce).

Und sind wir ehrlich, so viel kleiner, als die größeren Kandidaten sind sie dann auch nicht. Aber halt so viel, dass es passt.
 
Die Aufregung um die 4090 verstehe ich überhaupt nicht. Die 4090 Strix passt in ein 50€ Fractal Pop Air ohne Probleme. Klar ist das halbe Gehäuse voll mit der Karte, aber sie passt.
Endlich sind wir soweit, dass die OEMs nicht mehr am Kühler rumsparen, sogar so gute Kühler auch im Referenzdesign bauen, sodass man sich fast ohne Einbußen den Wasserkühler sparen kann und jetzt sind die Karten zu groß?
Die GTX480, R9 290 und 6990 sind gar nicht mal so lange her und da war der Stockkühler eine Zumutung. 50db+

Warum ich eine Karte mit 300+ Watt Abwärme in ein ITX Case stopfen muss, nur um sie zu undervolten, damit die Kiste kühl bleibt ist mir unverständlich.
Ich hoffe, dass das keine Trendwende einläutet und erwarte auch in Zukunft überdimensionierte Kühler alá TUF, Strix, Supreme und Aorus Master.
Eine Strix darf ruhig groß sein für ultimative Kühlung & OC, aber auch die einfachsten Rtx4090 Modelle sind ja nicht sonderlich kleiner. Bei 4090 noch nachvollziehbar, bei 4080 und 4070ti wurde dann aber größtenteils der selbe Kühler genutzt, was teils absolut überdimensioniert ist.

Man sollte für beide Präferenzen (groß für top Kühlung, klein für mATX und ITX-Gehäuse) anbieten, um Nutzern die Wahl zu lassen.

Daher ist es absolut zu begrüßen, dass ein Hersteller wie hier MSI, zukünftig beides anbietet.
 
Früher hätte man sich gefreut wenn am Midrange Modell der gleiche Kühler wie am High End Modell montiert gewesen wäre.

Ich glaube der Fall hat sich schnell erledigt, wenn die Karten mehr als reguläre Modelle kosten und dabei lauter und heißer werden.
Ebenfalls bin ich der Meinung, dass allein 3 verschiedene Varianten für die MSI 4080 schon absolut ausreichend sind, damit jeder ein entsprechendes Modell findet, aber gut MSI wird schon den Markt analysiert haben.
 
Ich hab mir heute die 4070ti dieser Reihe bestellt. Ist bei Mindfactory gerade unter die 900€-Grenze gefallen.
 
Ich hab mir heute die 4070ti dieser Reihe bestellt. Ist bei Mindfactory gerade unter die 900€-Grenze gefallen.
Top, bitte berichten: Lüfterdrehzahl unter Last, bei wieviel °C springen sie an, Core/Hotspot/RAM Temp bei 1500RPM.


Dankeee :)
 
Top, bitte berichten: Lüfterdrehzahl unter Last, bei wieviel °C springen sie an, Core/Hotspot/RAM Temp bei 1500RPM.


Dankeee :)
wird gemacht, bin auch gespannt. Für mich ist ne neue nvida komplettes neuland. Hab nur die 1080 im simrig gehabt.
 
extra Registriert um euch wenigstens einen kleinen Einblick zugeben, allerdings nur für die 4070 slim.

Idle 29-30 Grad
Icarus auf Episch, 45-52 grad - ergo Lüfter aus, weil kalt genug. also auch keine Geräusche. - mehr kann ich unter Last noch nicht berichten, tut mir leid.

wenn der Lüfter mal anspringt merk ich kaum eine Lautstärke, da sind die anderen Lüfter lauter, kein Spulenfiepen bemerkbar.

Bisher bin ich zufrieden. Falls fragen vorhanden sind, versuch ich Sie gern zubeantworten
 
So ne Schiete dass die weiße 4070 Slim so teuer ist. 780€? LoL, die günstigsten gibt es für unter 600€.

Werde mir vielleicht mal die 4070 Ti anschauen. Also das mit Abstand schlechteste Angebot unter allen Lovelace Karten. :fresse:
 
vor allem dann noch als slim.
 
die 4070 ti habe ich auch erst überlegt, aber die slim kostet da schon 200 euro mehr. also habe ich mir die 4070 in Schwarz geholt.

Aber ja, nur weil die Karte weiß ist direkt 780 statt 726 wie die Schwarze :d

EDIT:// Kann ich noch irgendwelche Daten liefern? ich habe keine Ahnung was wichtig sein könnte für euch.
Es sind so spärliche Informationen zu diesen Karten verfügbar, da möchte ich ein wenig helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
vor allem dann noch als slim.
Gerade deswegen. Kein Mensch braucht für eine 250W Karte den einen fetten Kühler.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

die 4070 ti habe ich auch erst überlegt, aber die slim kostet da schon 200 euro mehr. also habe ich mir die 4070 in Schwarz geholt.

Aber ja, nur weil die Karte weiß ist direkt 780 statt 726 wie die Schwarze :d

EDIT:// Kann ich noch irgendwelche Daten liefern? ich habe keine Ahnung was wichtig sein könnte für euch.
Es sind so spärliche Informationen zu diesen Karten verfügbar, da möchte ich ein wenig helfen.
Falls Du RDR2 hast, mal damit auf Fiepen testen. :d
 
dann sollte sie aber auch billiger als die fat sein.
 
Gerade deswegen. Kein Mensch braucht für eine 250W Karte den einen fetten Kühler.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Falls Du RDR2 hast, mal damit auf Fiepen testen. :d

Habe ich ja, muss es nur mal wieder runterladen. Kann ich gerne testen, bitte ein wenig Geduld ;)

EDIT:// Internet oder die Rockstar Server mögen mich nicht, leider nur 33mb/s gerade
 
Zuletzt bearbeitet:
dann sollte sie aber auch billiger als die fat sein.
Ist sie doch. Ne gaming trio oder gaming x trio kostet noch mehr. Zumindest bei der 4070ti.

30% Lüfter sind 1000 rpm,die ich ehrlich gesagt nicht höre. Lüfter aus oder 30% ist fast egal.

Unter last in timespy ist die auch ziemlich leise. Ich schau nochmal, was da die Lüfter laufen.

Spulenfiepen. Ja. Leider. In CP unter hoher Last bei offenem Gehäuse hörbar. Bei geschlossenem Gehäuse ist es aber noch akzeptabel. Rdr2 muss ich noch testen. Ist aber installiert, Rückmeldung kommt.

In FH5 nichts. Bei 100fps langweilt sich die Karte aber auch.

Die meißten Spiele spiele ich aber eh mit fps limiter, sodass das kein Problem ist. Nur CP fordert halt alles, sodass es dort etwas auftritt. Da ich da aber jetzt eh im cpu limit hänge, kann ich da noch nicht so wirklich gut weiter testen.

Undervoltet hab ich auch noch nicht.

Insgesamt ist die Karte aber deutlich kühler als meine 6700xt und dabei trotzdem deutlich leiser. Einen größeren Kühler braucht man nicht zwingend (gibt ja auch noch kleinere 4070ti, die slim ist da eher im Mittelfeld unterwegs von der kühlergröße).

@Gurkengraeber deine anderen Fragen beantworte ich auch noch, wenn ich sie getestet habe.

20231006_180032.jpg

20231006_175907.jpg

Mehr geht da nicht rein
20231006_182352.jpg
 
50€ billiger. wow :d da kauf ich klar die dickere
 
dann sollte sie aber auch billiger als die fat sein.
Warum? Vielleicht ist das Kühldesign ausgefeilter? Haben die Slim schlechtere Temps als die Ventus oder bessere? Slim heißt ja nicht Billo. Bzw. muss es nicht heißen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh