G.Skill WigiDash: Externer Info-Monitor mit flexibler Software im Test

Ahja, aber die werden doch auch vom OS als Monitor erkannt und man muss den Desktop auf sie erweitern, oder?

Müsste mal gucken, ich glaube wir haben sowas ähnliches sogar im Büro rumliegen. Könnte ich evtl. mal ausprobieren.
Ich habe das momentan nicht in Verwendung, aber soweit ich mich erinnere konnte man im Treiber konfigurieren ob das als Zweitmonitor erkannt werden soll oder nicht.

Habe gerade mal nachgeschaut, ich habe das Modell 710S.

Kürzlich habe ich auf dem Flohmarkt einen alten digitalen Bilderrahmen von Samsung für 5 Euro mitgenommen, sogar der lässt sich mit dem Treiber von MiMo als Sensorpanel für Aida64 "missbrauchen".

Der Bilderrahmen ist aber relativ unhandlich, das Display hat fast 10 Zoll (und auch nur 1024x600 Auflösung) aber einen sehr großen "Bilderrahmen", so dass das ganze Ding Maße von ca. 28x19 cm hat.

Aber die 5 Euro war es mir wert, irgendwer in meinem Freundeskreis wird das schon haben wollen. :LOL:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Auch wenn die Darstellung über die AIDA64-Dashboards mit das Beste ist, was in diesem Bereich aktuell zu bekommen ist und auch das WigiDash von G.Skill noch einmal aufwertet, so muss zum Kaufpreis auch noch der Preis für die AIDA64-Lizenz mit einberechnet werden. Aktuell liegt die günstigste Lizenz bei 60 US-Dollar.
Diese Aussage ist so, wie sie da steht, falsch.
Es wird suggeriert, daß man eine Lizenz zu diesem Preis kaufen könnte. So wie eine Windows-Lizenz - einmal zahlen, immer nutzen. Es handelt sich aber um ein Abomodell! Und die 60 Euro sind der Jahrespreis dafür.
 
GOverlay ist nur 3,5" groß mit recht bescheidenem IPS. Schwarz ist grau, andere Farben ebenfalls blass.. und wehe Blickwinkel ist leicht seitlich....
Vorteil es kann HWiNFO lesen, Aida64, OpenHardwareMonitor, LibreHardwareMonitor + hauseigenes Zeug. Hängt am USB der Mobo.
weiterer Nachteil; Produktion wurde eingestellt

G.Skill ist 2x größer, hat offensichtlich ein deutlich² besseres Display.


3,5 wurde eingestellt? Kaufen geht noch. Es wird nur nicht mehr weiterentwickelt und es gibt keine Updates.

Klick

Hier der Nachfolger. Preis top. kann alles wie sein Vorgänger und noch mehr.
 
Diese Aussage ist so, wie sie da steht, falsch.
Es wird suggeriert, daß man eine Lizenz zu diesem Preis kaufen könnte. So wie eine Windows-Lizenz - einmal zahlen, immer nutzen. Es handelt sich aber um ein Abomodell! Und die 60 Euro sind der Jahrespreis dafür.

Um ganz genau zu sein erhält man für 60 € eine Lizenz für 1 Jahr Support und Upgrades, die Verlängerung um weitere Laufzeiten wird dann mit 30% rabattiert.
Aber auch wenn man die Lizenz nicht verlängert bleibt die zuletzt per Update erhaltene Version unbegrenzt lauffähig.

When you buy a product license, you receive free technical support, upgrades, and updates for the product for one year (12 months) from the date of purchase. Additionally, you have the option to extend the maintenance period of the license by one year, providing you with a total of 2 years (24 months) of access to support and maintenance.
Once the support and maintenance period expires, you have the option to renew the maintenance period of your license at at a 30% renewal discount price (in comparison to the price of a new license) to continue benefiting from these services. Notably, the latest version of the product will remain fully functional even after the maintenance period expires.
At FinalWire, we provide support through multiple channels, including email, the AIDA64 Discussion Forum, and the information available on our website. Please note that our support services are not available via telephone or live chat, ensuring that our resources are optimized to deliver the highest quality assistance through the available channels.
 
Hier der Nachfolger. Preis top. kann alles wie sein Vorgänger und noch mehr.
Sehe ich das richtig das sich das GOverlay Plus nur über die Cloud konfigurieren lässt?
Falls dem so ist wäre das für mich persönlich schon ein NoGo, wenn der Hersteller eines Tages den Cloudservice abschaltet kann man das Ding entsorgen.
 
Sehe ich das richtig das sich das GOverlay Plus nur über die Cloud konfigurieren lässt?
Falls dem so ist wäre das für mich persönlich schon ein NoGo, wenn der Hersteller eines Tages den Cloudservice abschaltet kann man das Ding entsorgen.
MMn nicht. Ich vermute das das Protokoll nur für die AIDA - W-Lan/LAN Netzwerk Verbindung mit Display benötigt wird. Man kann es ja komplett per USB einrichten.

Ich verwende sowas für 90€ aus der Bucht.

Screenshot_20240319_072856_eBay.jpg

Dazu im Sale Aida64 gekauft und gut 2 Jahre bis heute die Lizenz noch immer nicht verlängert. Screen alleine im Aida erstellt und fertsch. Damit brauche ich bis auf Aida64 keine zusätzliche Software was im Hintergrund läuft. Nicht mal Suite von Aquacomputer muss laufen.

20230223_185000.jpg
Layout micro.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich verwende sowas für 90€ aus der Bucht.
So etwas verwende ich auch, allerdings bei AliExpress gekauft.
Dazu im Sale Aida64 gekauft und gut 2 Jahre bis heute die Lizenz noch immer nicht verlängert. Screen alleine im Aida erstellt und fertsch. Damit brauche ich bis auf Aida64 keine zusätzliche Software was im Hintergrund läuft. Nicht mal Suite von Aquacomputer muss laufen.
Nutze ebenfalls einen selbst erstellten Screen.
Aquasuite ist auch installiert, aber ich steuere "nur" die LED-Beleuchtung mittels farbwerk360 und farbwerk nano damit.

Aida.jpg
 
Heute kam mein Wigidash an und ich habe schon etwas damit herumgespielt. Meine Hauptseite ist nun (vorerst) diese:


Widget.png


Einzig die CPU-Last-Angabe bleibt unter Last bei 0%. Ich denke, da werde ich Windows mal irgendwann neu installieren müssen.
 
Sehr interessant für mich das WigiDash. Ich hatte von 2012 bis Februar 2024 eine Logitech G19S in betrieb. Eigentlich waren es 3 in der Zeit 😁 Ich fand den kleinen Bildschirm in Verbindung mit Aida64 einfach Mega. Das war auch der Grund, warum ich mich so lange einer “Mechanischen“ Tastatur verweigert habe. Es gab nichts auf dem Markt, was in etwa dem Bildschirm der G19 gleich kam. Schade eigentlich, dass Logitech da nichts nachgeliefert hat. Jetzt liegt eine Logitech G915 (geiles Teil 😁)auf dem Schreibtisch und ich merke wie mein Blick, den Liebgewonnenen kleinen G19 Hardwaremonitor sucht. Das lässt mir keine Ruhe, also schaue ich mich schon seit paar Wochen nach einem Hardwaremonitor um. In die engere Auswahl hatte ich den Jonsbo und Lamptron gezogen. Aber einige Kommentare hier, bestätigen meine Vorbehalte. Was verfügbar ist, läuft nur als 2 Bildschirm Lösung. Mit allen möglichen Ärgernissen inbegriffen. Mal schauen, wenn der Preis wieder auf 133€ rutscht, oder unter 140€ fällt. Dan kaufe ich mir den. Wäre eine schöne Feiertags Beschäftigung zu Ostern 🐣
 
Sofern das Interesse für einen Sammelthread zum WigiDash da ist, würde ich einen erstellen. Auch wenn der Preis anfangs zweifelsfrei hoch ist, werden es sicherlich immer mehr User werden.
 
Interesse an so einen Sammelthread hätte ich. Ich bin allerdings immer noch am überlegen. Wären halt ~220€ zusammen mit AIDA64 für ein bisschen Spielerei, die ich aktuell mit Rainmeter gelöst habe. Und das völlig kostenlos. Allerdings ist der Rainmeter Skin beim Vollbild Krempel nicht zu sehen. Aber nur dafür dann die ~220€ puh, das habenwill Gefühl ist allerdings schon da. Auch wenn es sicher nach wenigen Tagen nicht mehr großartig benutzt, wird...

Allerdings habe ich mir zu Testzwecken mal das Trial von AIDA64 heruntergeladen und dazu von G.Skill die Skins für das Display. Das lässt sich zum Herumprobieren auch so benutzen. Ich scheitere aktuell aber an zwei Sachen. Ich würde mir gerne eine Temperatur von einem Sensor anzeigen lassen, der am Commander Core XT angeschlossen ist. Dazu kommt auch noch die Info der Lüfter, die an diesen Commander hängen.

Im Netz habe ich die Info gefunden, das iCUE nicht laufen darf und unter Einstellungen der Corsair Link aktiviert werden muss, wenn AIDA64 die Lüfter Anzeigen soll. Aber selbst, wenn ich iCUE beende, sind die Daten der Lüfter und der Temp Sensoren nicht da. Jemand eine Idee dazu? Die Daten des Corsair Netzteils werden mir z.B. angezeigt.

Und noch eine ganz dumme Frage zum Schluss. Es gibt den Punkt: PerfCap Utilization... was genau soll das Anzeigen? :d
 
Mit dem Basteln bin ich nun fertig. Da ich nur die Trial habe, werden nicht alle Sensordaten angezeigt. An sich gefällt es mir sehr gut und ich würde es mir sogar gerne kaufen. Aber ich bekomme weiterhin keine Sensordaten von den Corsair Commander. Alles, was ich so gefunden habe, habe ich probiert. Nichts davon hat etwas geändert. Im Internet heißt es immer Commander Pro. Bei meinem Gehäuse war der Commander Core XT dabei, keine Ahnung, inwiefern das einen großen Unterschied macht.

Auf die Lüfteranzeige könnte ich verzichten, aber ich hätte gerne den einen Tempsensor der zwischen dem 12VHPWR Stecker klemmt. Die Angabe würde noch Prima in den Bereich der GPU mit reinpassen :d

Vielleicht kann ich mich doch noch aufraffen und mich im AIDA64 Forum anmelden. Dann würde ich dort Mal nachfragen wegen dem Commander Core XT...


EDIT:
Antwort grade gefunden, dann ist das wohl doch keine Lösung für mich und ich bleibe bei Rainmeter...

That is normal I'm afraid, and it's because AIDA64 currently has no support for Commander Core and Commander Core XT devices since we couldn't (yet) figure out the USB protocol used by these devices.
 

Anhänge

  • 2024-04-30.png
    2024-04-30.png
    133 KB · Aufrufe: 25
G.Skill WigiDash im Sale, Alternate Cybverweek 119€
 
Aktuell für nur 99 Euro im MindStar!

1000030976.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
danke für den Tipp, hab es direkt mal bestellt. Ist mein 2. Wigidash. Das erste was ich hatte ist nach 5 Tagen kaputt gegangen mit einem Displayfehler und ging damals als Retoure zurück. Geb dem teil jetzt eine 2. Chance.
 
danke für den Tipp, hab es direkt mal bestellt. Ist mein 2. Wigidash. Das erste was ich hatte ist nach 5 Tagen kaputt gegangen mit einem Displayfehler und ging damals als Retoure zurück. Geb dem teil jetzt eine 2. Chance.
Hab mir auch ein Gerät bestellt. Für den Preis okay.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mist, nun habe ich es doch bestellt. An sich wollte ich nicht da AIDA64 den Commander Core XT nicht auslesen kann... aber mal gucken, wie das wird...
 
krass das ging schnell :d
Waren allerdings nur zehn Stück zu dem Preis und mindestens ein Panel war schon zu dem Zeitpunkt weg, als ich gekauft hatte.

Vielleicht kommt ja demnächst noch ein ähnlich gutes Angebot rein. Ansonsten für 119 Euro bei Alternate erhältlich (siehe deinen Post).
 
So, ich habe nun stundenlang damit herumgespielt und meinen geänderten Skin nochmal angepasst. Vor allem die Schrift doch wieder eine Nummer größer und dafür gesorgt, dass die Abstände alle richtig sind. Nun sieht es nach dem ersten und auch zweiten Blick alles gerade und hübsch ausgerichtet aus. Den Netzwerkgraphen habe ich auch in blau gemacht, so wirkt das passender zum Rest.

Bei der Speicheranzeige für die Grafikkarte bin ich aktuell noch am Testen... der Teil mit den "Gesamt" kann vermutlich auch weg. Wieviel Speicher die Karte hat, weiß ich und mich interessiert an sich nur die Speicherbelegung beim Rendern...

Zwei Sachen stören mich aktuell bei AIDA64. Ich bekomme die Temperatur des Commander Core XT nicht ausgelesen. Andere Software kann das. Die Netzwerkanzeige finde ich suboptimal. Ich muss mich entscheiden, wie ich es angezeigt bekommen will. Bei Rainmeter hatte ich es so, dass er die Anzeige Dyname von kb/s auf Mb/s geändert hatte. Mit 112MB etwas herunterladen und er zeigt es an KB/s an, ist viel zu groß... da macht MB/s mehr Sinn. Da aber eins festgelegt werden muss, zeigt er halt beim normalen Surfen immer nur 0,0MB/s an. Das hätte man besser lösen können.

Ansonsten ist es aber für den Preis von 99€ in Ordnung. Für die OVP hätte ich es nicht gekauft. Und auch der Alternate Preis von 119 wäre mir das Ganze nicht wert gewesen. Das Mindstar Angebot mit der magischen 99€ machen es dann aber akzeptabel. Ich werde das Teil behalten. Ich nutze aber auch ausschließlich den AIDA kram. Mit den anderen Sachen kann ich Null anfangen. Streaming und co nutze ich einfach nicht. Spotify gefällt mir auch nicht. So bleibt nur das AIDA64 Panel :d

Ein anderes Hintergrundbild wäre vielleicht noch nett. Aber ich habe noch nichts Schönes gefunden.


EDIT: Es gibt noch einen dritten Punkt, der recht nervig ist. Die Anzeige des VRAM-Taktes zeigt manchmal ziemlichen Blödsinn an. 10002 oder gar 21000Mhz tauchen da immer wieder auf...
 

Anhänge

  • 2024-05-16.png
    2024-05-16.png
    132,7 KB · Aufrufe: 26
Zuletzt bearbeitet:
Und nach der Nacht, wo der Rechner aus war, dass größte und nervigste Problem...

Das Display bleibt beim Herunterfahren eingeschaltet. Das ist mehr als nur nervig... Maus und Tastatur Leuchten nicht mehr, wenn der Rechner aus ist. Und dieses USB Power kram ist im Bios auch ausgeschaltet. Das bringt grade einige Fragezeichen über meine Rübe... weil damit wäre das ganze doch wieder unbrauchbar. Einen Powerschalter scheint es nicht zu geben, zumindest habe ich keinen gefunden.
 
Und nach der Nacht, wo der Rechner aus war, dass größte und nervigste Problem...

Das Display bleibt beim Herunterfahren eingeschaltet. Das ist mehr als nur nervig... Maus und Tastatur Leuchten nicht mehr, wenn der Rechner aus ist. Und dieses USB Power kram ist im Bios auch ausgeschaltet. Das bringt grade einige Fragezeichen über meine Rübe... weil damit wäre das ganze doch wieder unbrauchbar. Einen Powerschalter scheint es nicht zu geben, zumindest habe ich keinen gefunden.
Na das wäre ein dicker minus Punkt für das Teil.
 
Stimmt, bis jetzt bin ich immer noch nicht weiter. Ich habe die Dr. Google Vorschläge alle durch, wobei ich das sowieso schon so eingestellt hatte. Weil ansonsten die Maus und Tastatur weiter Leuchten. Einen anderen USB-Port könnte ich noch probieren glaube aber nicht, dass das wirklich etwas bringt. Aber probieren geht über studieren...

Ironischerweise war der Bildschirm aus, als ich gerade vom Einkaufen wiedergekommen bin. Nach 10 Minuten der nicht Nutzung geht er in den Energie Sparmodus. Da war komischerweise das Display aus :unsure:
 
energiesparmodus wo stellt man den den ein? In der gskill software?
 
Nein, ich meinte den Energiesparmodus von Windows. Der wird in den Energieoption eingestellt. In der Gskill Software lässt sich aber auch eine Zeit einstellen, wo das Display nach x Sekunden ausgehen soll. Allerdings hat das keinen Einfluss beim Rechner ausschalten, dass hatte ich schon probiert.
 
ach so ok, und was hast du da in den Win Energiesparoption eingestellt das die USB Anschlüsse ausgehen nach einer zeit? Das wäre mir nämlich neu das sowas geht.
 
Unter Windows nichts, aber im Bios gibt es eine Option dafür, dass die USB Anschlüsse Stromlos sind, wenn der Rechner runtergefahren wird. Ansonsten leuchtet der RGB-Kram von Maus und Tastatur auch weiter. Deswegen habe ich das sowieso schon aus.
 
ach so, ja das mit dem Bios kenn ich. Ist aber für mich keine option da ich Maus, Tastatur und Headset von Logitech habe und die über nacht an den USB Anschlüssen lade. Komisch bei mir wird die Logitech Tastatur von alleine abgeschaltet wenn der pc runterfährt, aber die USB Anschlüsse sind weiterhin bestromt.

Mir geht das auch voll auf den keks, das GSkill das nicht hinbekommt das Display abzuschalten wenn kein signal kommt. Das sollte doch für die Programmierer eine kleinigkeit sein das zu inplementieren. 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️
 
Mh, immerhin ist der WigiDash Schriftzug auf dem Display weg, wenn ich den Rechner ausschalte. Aber wirklich aus ist der Bildschirm trotzdem nicht. Am Taage sieht es zwar so aus... aber wenn es dunkel im Raum ist, sieht man das Display "leuchten". Wie ist das denn bei den anderen hier?

Das gleiche übrigens, wenn man das Display Timeout in der Gskill Software eingestellt hat. Es sieht zwar aus, als ob es aus ist... in Wirklichkeit leuchtet es aber noch vor sich her. Ist allerdings nur im Dunkeln zu sehen.

Ich habe mal ein Bild im Dunkeln angehängt. So sieht es bei mir aus, wenn der Computer aus ist oder auch wenn das Display laut Software angeblich deaktiviert ist.
 

Anhänge

  • Clipboard01.jpg
    Clipboard01.jpg
    33,9 KB · Aufrufe: 8
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh