Aktuelles

G.Skill Trident Z Neo 32 GB - im Test

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
10.181
Das Trident Z Neo 3200 CL14 hat Samsung B-Die, dass 16er glaub Zufalll.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Katzaaa

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
2.908
Ort
Düsseldorf
Hmmm... Dachte die 3600der CL 16-16-16-36 sind B-Die und die 3600 CL 16-19-19-39 sind SK Hynix. Allein Preislich sind ja 169 Euro vs 242 Euro bei den beiden Kists angesetzt.

Aber ob jetzt die 3200der CL14-14-14-34 oder die 3600 CL16-16-16-36 besser gehen frage ich mich halt. Finde da nicht sooo viel zu, aber die 3200der sind ja ein bisschen günstiger.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.282
Hmmm... Dachte die 3600der CL 16-16-16-36 sind B-Die und die 3600 CL 16-19-19-39 sind SK Hynix. Allein Preislich sind ja 169 Euro vs 242 Euro bei den beiden Kists angesetzt.

Aber ob jetzt die 3200der CL14-14-14-34 oder die 3600 CL16-16-16-36 besser gehen frage ich mich halt. Finde da nicht sooo viel zu, aber die 3200der sind ja ein bisschen günstiger.
3600-16-16-16-36 sind immer B-Die bei GSkill.
Tendeziell nimmt sich ein 3200C14 zu einem 3600C16 Bin nicht viel. Die meisten Overclocker greifen aber zu 3200C14, weil gübstiger und genauso gut zu übertakten.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.379
Ort
Nehr'esham
Mal ne Frage an Euch: Schwanke zwischen dem Trident Z Neo 3200 CL14 und dem 3600 CL16-16-xxx Also beides B-Die... Welchen empfehlt ihr?
Das nimmt sich nicht viel. Theoretisch sind die 3200 CL14 ganz minimal besser, dafür ist das 3600er XMP beim späteren Weiterverkauf vielleicht "interessanter".

Hmmm... Dachte die 3600der CL 16-16-16-36 sind B-Die und die 3600 CL 16-19-19-39 sind SK Hynix.
Genau so ist es, siehe B-Die Liste und CJR Sammelthread.
 

Katzaaa

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
2.908
Ort
Düsseldorf
Ok, danke für die Hinweise! Hab dann mal das 3200der Kit CL14 genommen. Gibts gerade bei Mediamarkt mit 2% Cashback via Shoop, 16% mwst Geschenkt und einem 10 Euro Shoop Gutschein. Mal sehen obs alles klappt und was taugt. Solang später irgendwas um die 3800Mhz drin sind, je nachdem wir Ryzen 5000 so 1:1 läuft bin ich happy.
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
@Katzaaa Der RAM sollten mehr können, da mach dir keinen kopf. zu welchen Timings bei vertretbarer spannung ist was anderes aber bis 4000MHz sollte das laufen.
 

Memoryies

Enthusiast
Mitglied seit
08.11.2011
Beiträge
63
Wie komme ich bei meinem Kit ist der selbst nur als RGB bei 3600 16-16-16-36 CR2 auf einen Schreibdurchsatz von 54011MB/s und ihr noch auf 23......?

2020-10-25 19_25_28-AIDA64 Extreme.png
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
7.282
Wie komme ich bei meinem Kit ist der selbst nur als RGB bei 3600 16-16-16-36 CR2 auf einen Schreibdurchsatz von 54011MB/s und ihr noch auf 23......?
Liegt am Ryzen 5 3600, da nur ein Chiplet
Mit nem 3900x hätte man da da doppelte beim Schreiben.
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
1.040
Ort
Münster/ Osnabrück
Hab auch einen 9900KS mit gleichen Timings (gehabt). Latency ist bei mir aber etwas weniger (Standard XMP). Welchen Grund gibt es dafür?

Aida 3600.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.379
Ort
Nehr'esham
Bei solchen Screenshots fehlen die vollständigen Timings, um Aussagen über die Durchsätze oder Latenzen machen zu können. Gerade die Latenz ist aber auch abhängig von vielen anderen Faktoren wie der Plattform selbst, dem CPU/Uncore-Takt, Hintergrundprozessen, dem OS usw. Gerade Vergleiche zwischen unterschiedlichen Plattformen sind daher relativ sinnfrei.

Ebenfalls 9900K mit 2x16GB @ 4000 16-16-16 und manuelle Timings (nur mittelscharf):

GSK_F4-4000C19D-32GTRS_4000c16.png

Könnt euch ja mal daran versuchen :)
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
1.040
Ort
Münster/ Osnabrück
Gerade Vergleiche zwischen unterschiedlichen Plattformen sind daher relativ sinnfrei.
Ich habe auch nichts vergleichen wollen, sondern lediglich die Frage gestellt, warum bei gleichen Timings mit gleicher CPU usw. Unterschiede festzustellen sind.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.379
Ort
Nehr'esham
Möglicherweise gab es während des Benchmarks von @Memoryies andere Programme/Prozesse, welche das Ergebnis beeinträchtigt haben?

Allerdings bedeutet selbst gleicher Prozessor & gleiches Kit @ XMP nicht automatisch, dass alle Timings identisch sind. Denn ein großer Teil davon ist im XMP nicht enthalten und wird vom Mainboard automatisch während des Trainings bestimmt. Dazu gehören u.a. die in meinem Screenshot in ATC im unteren und rechten Block aufgeführten Timings.
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
@Memoryies ja dass bei Ryzen bei 3800 schluss ist ist normal. Intel kann du gern mal 1000MHz höher betreiben wenn du glück hast. das hat nichts mit dem XMP des kits zutun es sei denn du kaufst >4400MHz ab da schafft es nicht mehr fast alle viele B-die
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
1.040
Ort
Münster/ Osnabrück
Allerdings bedeutet selbst gleicher Prozessor & gleiches Kit @ XMP nicht automatisch, dass alle Timings identisch sind. Denn ein großer Teil davon ist im XMP nicht enthalten und wird vom Mainboard automatisch während des Trainings bestimmt. Dazu gehören u.a. die in meinem Screenshot in ATC im unteren und rechten Block aufgeführten Timings.
Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit der Sache. Deswegen kommt von mir die ein oder andere Frage zu dem Thema. Daher bitte nicht falsch verstehen.

Bin schon froh, dass ich mittlerweile mein eigenes Profil zum laufen bekommen habe. An der Stelle gleich mal ein Dankeschön an Maurise, der mich da oft unterstützt hat. Ich werde Details wie Timings, ATC, Screenshots usw. dann im Intel RAM OC Sammelthread posten. Vielleicht lässt sich noch ein wenig an den Timings pfeilen. Bin mir bei vielen Settings noch sehr unsicher.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.379
Ort
Nehr'esham
Ist mir nicht gelungen bei 3800 ist bei meinem Schluss. Hast ja auch nen 4000er kit
Das wird nicht am Kit sondern eher am Board liegen. Ich konnte beim Gene und der richtigen BIOS Version mit allen DR B-Die Kits DDR4-4133 erreichen, selbst mit ordinären 3200er Ripjaws V.

Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit der Sache. Deswegen kommt von mir die ein oder andere Frage zu dem Thema. Daher bitte nicht falsch verstehen.
Alles gut, wollte auch nur erklären warum die Ergebnisse trotz ähnlicher Hardware sehr unterschiedlich sein können.
 

ro0ki

Redakteur & Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
04.04.2006
Beiträge
7.901
Ort
NDS
Wir werden in kürze ein Update zu diesem Hardwaretest veröffentlichen, in dem wir mit einem anderen Mainboard die Benchmark und OC-Ergebnisse noch einmal neu ausloten werden.
 

Katzaaa

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
2.908
Ort
Düsseldorf
Bei mir ist es dann doch genau dieses Kit geworden und ich bin sehr zufrieden bisher. Bin von einem Trident Z 3200Mhz CL16 Kit mit Hynix Chips auf die B-Die 3600 16-16-16-35 hier umgestiegen. Ziel war es ein bisschen was an Leistung in Anno 1800 zu gewinnen und ich konnte 20% mehr fps erreichen. Mit dem alten Kit gab es auf Details Max rund 19 fps hart im CPU limit. Mit dem neuen kit stock sind es rund 22 fps und mit FLCK von 1867 (mehr packt mein 3700X nicht), 3733Mhz CL14 gab es 24 fps. Hab mich jetzt aber auf den default FLCK und RAM auf 3600Mhz mit CL 14-15-15-15-38-48 gesetzt und hab rund 23 fps. Jetzt noch nen Zen3 und ich bin zufrieden.

Danke für den Test!
 

RichieMc85

Enthusiast
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
7.854
Ort
Göttingen
Also ein kleines Update von mir. Bin jetzt auf X570 und bei mir läuft dass Kit 3800Cl14-14-14-28 mit angepassten Subs. Auf knapp 54ns. Spannung liegt noch unter 1,45V
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
@RichieMc85 3800 14-14-14 1,45V? 2x8GB oder was? womit hast du die stabilität getestet? das wäre ein wirklich wirklich gutes kit...
 

RichieMc85

Enthusiast
Mitglied seit
20.02.2006
Beiträge
7.854
Ort
Göttingen
Nein das gleiche Kit wie im Review. Was ist an dem Kit so besonders? Im Z490 Forum fahren doch viele noch krassere Werte damit.
 

Maurise

Experte
Mitglied seit
04.03.2019
Beiträge
1.686
Ort
Rostock
Die B-Die Idealwerte die du auch in XMPs siehst sind für 3800MHz: 14-16-16 1,5V. Das heißt nicht, dass du nicht drunter kommst, sondern dass ein Idealverhalten diese Werte erzeugt. Ein Ideal-Kit würde unter guten Bedingungen wie MB und CPU alle XMP Profile schaffen. Deins liegt nicht nur 50mV unter dieser Marke, was ich nicht ausschließen will, sondern gleichzeitig bekommst du tRP noch 2 runter. Mal ein Beispiel: für 2x8GB würdest du sowas wie 4266 16-16-16 1,5V schon hinbekommen. 4x8GB nur 16-17-17. 3600 14-15-15 würde 1,4V möglich sein, für 4x8GB hab ich bisher nur 1,45V beobachtet. Ich weiß jetzt nicht ob Dualrank sich eher wie 2x8 oder 4x8 verhält, aber wenn die werte stimmen ist es ein sehr gutes kit mMn.
 
Oben Unten