Full HD MKV Wiedergabe stockt

Rabauke81

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
977
Ort
Bremen
Ich habe mir nun nach langem hin und her einen NAS/Homeserver gebaut.

ASROCK H170 PRO 4M
I3 6100
16Gb RAM
im Moment eine Seagate 4TB zum testen
Windows 10
Twonky Server

Wenn ich mir nun einen Full HD Film am Samsung TV ansehe fängt der Film nach ca 25 Minuten an zu hängen, auf dem TV steht immer lädt. Dann läuft der Film kurz weiter und hängt dann wieder. Normale Videos laufen ohne Probleme. Gleiches Problem hatte ich schon mit meinem Zyxel NAS 326+

Ich habe schon in diversen Foren gesucht, Google bemüht usw
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

the_pi_man

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2004
Beiträge
1.312
Ort
Köln
Kabel? W-LAN?
Sonstige Config sollte für einen ruckelfreien Betrieb mehr als ausreichen.
Wird umkodiert? Evtl. hängst am Fernseher, der mit dem MKV nicht richtig klarkommt.
 

Rabauke81

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
977
Ort
Bremen
TV hängt am Kabel. Mit kleinen MKV's 15Gb klappt alles ohne Probleme aber die großen 30+Gb hängen regelmäßig. Umkodiert werden muss nicht.
 

Fragman

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
2.205
Ort
Aachen
Liegt höchstwahrscheinlich am Fernseher der das nicht richtig verarbeiten kann. Stell dir nen vernünftigen HTPC hin, der kann das dann ohne Probleme.
 

Fragman

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
2.205
Ort
Aachen
Der hat dann deutlich mehr Leistung. Außerdem gibts keine codec Probleme weil alles unterstützt wird. Kannst dich ja mal im HTPC Unterforum einlesen.
 

Rabauke81

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
977
Ort
Bremen
Wenn ich meinen PC als Server laufen lasse habe ich die gleichen Probleme und der hat mehr als genug Dampf, liegt also nicht an der Leistung und Codecs werden fast alle unterstützt.

Ich glaube das Twonky mit der Dateigröße nicht klar kommt.
 

Bambuleee

Experte
Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
359
Oder dein TV wie oben bereits erwähnt. Was ist denn wenn du deinen PC als Client verwendest? Das wäre ein sinnvoller Test.
 

xymos

Experte
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
220
Das Problem liegt am TV! Dieser hat nur 10/100Mbit am Ethernet Port. Alles jenseits von 30GB mkv Datein wird Probleme machen.
Kauf dir einen MediaPlayer mit 10/100/1000 Gbit LAN und alles ist gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bambuleee

Experte
Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
359
SOrry, aber die Begründung ist doch Schwachsinn... WAs hast denn bitte die NIC mit der Dateigröße z tun? Wenn die Datenrate z.B. immer bei um die 2 Mbit liegt, dann kann die Datei auch 300 GB groß sein.
 

MisterY

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2007
Beiträge
2.460
Teste doch mal Plex aus. Das hat so mancher Smart-TV.

Und 100mbit sollte auch von einer 30GB MKV nicht ausgelastet werden (bei mir sind das so um die 38-42mbit dann)
 

xymos

Experte
Mitglied seit
14.01.2011
Beiträge
220
Es ist FAKT ! Ganz einfach.
Spreche da aus Erfahrung.
Und ich habe das mehrfach nachstellen können. MediaPlayer mit 1Gbit Lan -- 1 GBit Switch-Port funzt perfekt.
Wenn ich allerdings den Switch auf 100Mbit drossle, ruckelt es, wie beschrieben.
Wo bitte ist das dann Schwachsinn ?
Theorie und Praxis...

Flex kann das File transcodieren, sodass es weniger traffic erzeugt. Es löst das eigentliche Problem aber nur durch umschiffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

Xen12

Guest
Wie xymos schreibt wird es am Netzwerk Speed liegen.
Wenn ich mit mein Tab auf meine Workstation zugreifen und als Beispiel ein Hd Video .mkv 1280x720 24 Minuten Lang 500 mb zugreife läuft alles tiptop.
Greife ich aber auf eine Full Hd Folge zu .mkv 24 Minuten Lang und 1,5 bis 3 Gb groß, fängt es an zu ruckeln.
Mach ich dann mein 1 Gbit Ac Wlan Stick dran läuft alles super. :)
 

MisterY

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2007
Beiträge
2.460
Ich weiß nicht, was ihr macht, aber mein FireTV-Stick ruckelt nicht, egal wie groß die Datei ist (300mbit-Wifi). Mein Server meldet mir maximal 20mb/s.
 

the_pi_man

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2004
Beiträge
1.312
Ort
Köln
Was interessiert den der Ethernet Port am TV? Der kriegt vom PC über HDMI alles was er braucht. Man kann es aber auch kompliziert machen.
Internet -> LAN -> PC mit Filmen -> HDMI -> Fernseher
Lüpt immer.
Oder hol dir ne Alternative zum Twonky.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bambuleee

Experte
Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
359
Es ist FAKT ! Ganz einfach.
Spreche da aus Erfahrung.
Und ich habe das mehrfach nachstellen können. MediaPlayer mit 1Gbit Lan -- 1 GBit Switch-Port funzt perfekt.
Wenn ich allerdings den Switch auf 100Mbit drossle, ruckelt es, wie beschrieben.
Wo bitte ist das dann Schwachsinn ?
Theorie und Praxis...

Flex kann das File transcodieren, sodass es weniger traffic erzeugt. Es löst das eigentliche Problem aber nur durch umschiffen.

Das ist Fakt für genau deine Konfiguration, aber KEINE technische Begründung.
Rein technisch gesehen sollte es auch mit 100mbit funktionieren, es kommt halt auf den Datenstrom an. Eine Dateigröße hat damit NICHTS zu tun! DAS ist Fakt.
Natürlich kann es am Netzwerk liegen. MUSS es aber NICHT!

Mein Firestick streamt auch wunderbar 30 GB Große MKVs übers WLAN. Da ist bei weitem nichts mit 1 GB! Über 100mbit würdei ch mich da freuen. Kommt halt drauf an was man streamt.
 

Rabauke81

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
977
Ort
Bremen
Kleines Update: Ich streame die Filme jetzt per Windows Media Player und siehe da es funktioniert ohne nachladen.
 

Joogie1

Banned
Mitglied seit
25.02.2013
Beiträge
441
ich hab auch nur Samsung Tv's, minidlna auf dem Openmediavault NAs, Hd filme ruckeln in keinster weise. Warum auch, die brauchen kaum 30mbit.
Vielleicht kommt Twonky nur nicht mit dem Film klar ;)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten