Aktuelles

Frage zu den CPU Phasen Sockel 1151 V2

RiMaBo

Deppenkiller
Thread Starter
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
9.357
Ort
Zuhause
Hallo

Ein kollege von mir möchte sich einen 8700K holen und gaaaanz moderat ocen.
Er frägt nun ob ein TUF board mit 6 Phasen reicht oder ob es zwingend 8 oder gar 10 sein müssen.

hat da wer Praxisinfos etc?

Reichen 6 Phasen für einen 8700k?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
33.511
Ort
dieser thread

wwwnutzer

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
3.596
Ort
Irgendwo hinter den blauen Bergen
Die Anzahl der Phasen macht bei moderaten OC keinerlei Unterschied, die High End Chipsätze sind mit genug Phasen bestückt. Erst bei Extrem OC machen mehr Phasen einen wirklichen Unterschied.
 
G

Gelöschtes Mitglied 55164

Guest
Die Spawakühlung is wichtiger, als die Anzahl der Phasen. Das Killer SLI hat z.B. so Federpins und keine Schrauben bei den Spawakühlern und da wurden die Spawas zu heiß und die CPU hat runter getaktet von 5Ghz auf 3.7Ghz und das selbst bei non avx. Wies bei dem TUF is kann ich nicht erkennen.
Das Extreme 4 ist, jetzt mal unabhängig von der sonstigen Ausstattung, im Bereich Spannungsversorgung besser aufgestellt. Es hat große Klötze drauf und die sind verschraubt.
 

RiMaBo

Deppenkiller
Thread Starter
Mitglied seit
16.11.2009
Beiträge
9.357
Ort
Zuhause
Bei dem TUF Gaming Pro sind die auch bombenfest verschraubt
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.574
Ort
Porzellanthron
Dennoch gibt es eben Boards, die limitieren und/oder auf denen die CPUs mehr VC benötigen als auf anderen Boards

Und ~30mV können bei einem 8700K schon bis zu 5 Grad Coretemp ausmachen.

Schlecht scheint es nicht zu sein:

ASUS TUF Z370-Pro Gaming review - Overclocking

VRM Temps dürften aber ein Thema sein, wenn die Last auf mehr Phasen verteilt wird bleiben die Wandler auch etwas kühler.

Guru3D testet im offenen Aufbau was schon mal um gute 10 Grad niedrigere Temps bringt als in einem geschlossenen Gehäuse.

Vielleicht kann er sich ja auch mit einem ASRock Z370 Taichi anfreunden.
 
Oben Unten