Aktuelles

[Frage] Win2k R2 - SSD Raid 1 -> Trim Support Host OS bzw. Hyper-V Clients

iceman84

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
1.159
Ort
Bayern
Hallo,

geplantes Setup:
Win2k12 R2 (DC + Datenablage)
Win2k12 R2 in einer Hyper-V VM (mit Exchange)
Beides würd ich gerne auf zwei 500 GB SSDs im Raid 1 laufen lassen.

Der Controller ist der Onboard Intel Controller vom Q77 Chipsatz mit einem 12.9 ROM (afaik Trim Support ab 11.5)

Meine Frage ist jetzt ob Trim dann auch in der Hyper-V VM geht.


Ich hab hier zwar schon nen 1 1/2 Jahre alten Thread gefunden wo einiges beantwortet wurde aber in der zwischenzeit hoffe ich hat sich nochmal was geändert ;).
alter Thread: http://www.hardwareluxx.de/community/f281/trim-support-unter-hyper-v-2012-a-1011476.html
Aussagen:
AG1M:
Also TRIM/UNMAP geht mit folgenden Vorraussetzungen:

Hypervisor ab Hyper-V 2012 aufwärts (Windows 8 Pro mit Hyper-V Rolle geht es auch, habe mit Windows 8.1 Pro schon getestet)
VM Gast ab Server 2012 aufwärts (Windows 8 geht auch)
Hyper-V Konfiguration IDE und SCSI Controller mit angefügter VHDX (VHD geht nicht)
+
ara1:
du solltest auch noch erwähnen dass es nur mit einzelnen Platten bzw. Storage Spaces geht, nicht wenn die Platten an nem Raid Controller hängen.
Und Storage Spaces halte ich persönlich noch nicht für den Produktivbetrieb geeignet.

Für andere Konzepte bin ich grundsätzlich auch offen, ein zusätzliches Backup ist natürlich sowieso geplant.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.412
Ort
Capital City 🇩🇪
Wenn Du die SSDs durchreichst, sollte TRIM gehen. Du müsstest Quasi auf dein RAID1 verzichten und hast Dafür für jeweils beide Systeme eine eigene SSD, was performancetechnisch nie verkehrt ist.
 
Oben Unten