Aktuelles

FireWire zu USB?

Hattori1000

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge
2.294
Ort
Bottrop
Moin,

mein opa hat noch alte Kameras die über Firewire an den Rechner angeschlossen werden.
Sein Laptop hat aber kein Firewire mehr. Gibt es irgendwas (Umwandler Box o.ä.) wo mit er seine Kamera an seinen Laptop anschließen kann?
Die div. Firewire zu USB Kabel funktionieren nicht (da nicht kompatibel).

Danke schon mal!

mfg
Hattori1000
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Hattori1000

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge
2.294
Ort
Bottrop

Hattori1000

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge
2.294
Ort
Bottrop
Ok, das hatte ich befürchtet...(n)
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.721


Nur wenn er da ne wirklich uralte Kiste mit ExpressCard Slot haben sollte gibts da ne Option.

Mindestens seit rund 2012 gibts AFAIK fast keine neue Kiste mit ExpressCard Slot mehr und auch vorher war so ein Slot absolut keine Standardausrüstung bei NBs.
 
Zuletzt bearbeitet:

Digi-Quick

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
6.910
Spätestens mit Einführung von USB3.x und Thunderbolt war die Firewire Schnittstelle obsolet, obwohl sie technisch immer noch die "bessere" Schnittstelle ist - zumindest im Bereich Audio/Videobereich, wo es auf "keine"/geringe - vor Allem aber stabile - Latenzen ankommt (z.B. DAW ) und eine relativ hohe Übertragungsgeschwindigkeit garantiert ist.
Bei der Übtragungsgeschwindigkeit hat USB3 locker überholt, bei den Latenzen sieht es nach wie vor relativ übel aus, ggü. USB2 zwar deutlich verbessert, kann aber immer noch problematisch sein.

P.S. erstmal schnell 'ne FW karte auf die Wunschliste gesetzt, mein jetziger PC hat noch eine an Bord, der nächste auf Sicher nicht mehr.....
 

Pym

Profi
Mitglied seit
09.03.2020
Beiträge
68
Sind nicht eher die alten Kameras das Problem oder haben sie besondere Qualitäten, die heute eine Firewire Schnittstelle rechtfertigen?
 

Digi-Quick

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
6.910
Eine Sony PD170 oder VX2100 war in Sachen "Low Light" Fähigkeiten noch lange Zeit das Maß der Dinge - auch wenn da nur SD-Material raus kommt :-)
So seit 3-4 Jahren kommt man im HD oder 4K Bereich da langsam mit den aktuelleren High End Modellen ran.

Anasonsten gilt natürlich das FW eine tendenziell Tote Schnittstelle ist, so wie (Paralelles-) SCSI in sämtlichen Ausprägungen. Selbst in der Professionellen Musikproduktion ist FW auf dem absteigenden Ast.

Aber so lange in der Family immer noch die ein oder andere DV, Video8, Hi8 oder D8 Kasette auftaucht und man die passenden Camcorder zum Abspielen der selben hat, so lange braucht man eine FW Schnittstelle:-)
 
  • Danke
Reaktionen: Pym

Hattori1000

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge
2.294
Ort
Bottrop
Also er hat alte Filme, die er nun digitalisieren möchte. Die Kameras, die er hat, haben aber alle nur Firewire...
Gibt es ein "vernünftiges" Gerät, das die alten Filme lesen kann und dann per USB angeschlossen werden kann?

mfg
Hattori1000
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.721
Nein und zwar sowas von definitiv...


+


ist da ne Option.


oder ein altes NB...
 
Zuletzt bearbeitet:

Digi-Quick

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
6.910
Ja, Laptop oder PC mit FW an Bord.

Camcorder mit Bandlaufwerk oder "Stand Alone "Abspielgeräte - egal ob miniDV oder D8 - dürften allesamt nur Firewire als Schnittstelle haben, denn das war zu der Zeit "Stand der Technik".
 

Hattori1000

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge
2.294
Ort
Bottrop
Oben Unten