[Sammelthread] Final Fantasy XVI

DelSol

Commander of the Grey Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2005
Beiträge
10.353
Final Fantasy XVI

- DAS ERBE DER KRISTALLE HAT UNSERE GESCHICHTE LANG GENUG GEPRÄGT -

Eine epische, düstere Fantasy-Welt, in der das Schicksal der Welt von mächtigen Espern und den Domini, die deren Macht herbeirufen können, entschieden wird.
Dies ist die Geschichte von Clive Rosfield, einem Krieger, der zum „Ersten Schild von Rosaria“ ernannt wurde und der schwor, seinen jüngeren Bruder Joshua zu beschützen, welcher der Dominus des Phönix ist. Es dauert nicht lange, bis Clive im Mittelpunkt einer Tragödie steht und Rache an der dunklen Esper Ifrit schwört, einem geheimnisvollen Wesen, das nichts als Zerstörung hinterlässt.



Final Fantasy XVI (japanisch ファイナルファンタジーXVI, Fainaru Fantajī Shikkusutīn, kurz: FFXVI oder FF16) ist ein angekündigtes Computer-Rollenspiel des japanischen Spieleentwicklers Square Enix und der geplante sechzehnte Hauptteil der Final-Fantasy-Serie. Am 2. Juni 2022 wurde bekannt gegeben, dass das Spiel im Sommer 2023 für PlayStation 5 erscheinen soll. Am 9. Dezember 2022 wurde bekannt gegeben, dass das Spiel am 22. Juni 2023 zeitexklusiv für die PS5 erscheinen wird. Weitere Plattformen können ab 1. Januar 2024 folgen.


Spielwelt

Final Fantasy XVI spielt in der fiktiven Welt Valisthea, die von insgesamt sechs Mächten kontrolliert wird: das Großherzogtum Rosaria, das Heilige Kaiserreich Sanbrèque, das Königreich von Waluth, die Republik Dhalmekia, das Eiserne Königreich und das Kristalldominium. Jedes dieser Reiche kontrolliert einen der großen, über die gesamte Welt verteilten, Kristalle, die so genannten Mutterkristalle. Diese mächtigen, bergähnlichen Gebilde, erwählen je einen Dominus, eine Person die ein besonderes vom Kristall bestimmtes Wesen (Esper) in sich birgt und dieses beschwören kann.



Trailer


Preview



Quellen
 
  • Danke
Reaktionen: Irv
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Naja, Gold sagt halt heutzutage nichts mehr aus. Das frühere "gone gold" ist jetzt "Day 0 Patch wurde released" :fresse:
 
Und erste Meinungen zur Demo und dem neuen Kampfsystem? :d
 
Hat mir super gefallen. Jetzt noch 10 Tage warten bis zum Release...

11/10! :love:
 
Final Fantasy XVI - Requiem Live Action Trailer | PS5 Games

 
FINAL FANTASY XVI Theme song Kenshi Yonezu "Tsuki Wo Miteita - Moongazing“

 
Ich muss heute die Frau und die Kinder aus dem Haus bekommen, meine FF16 Version ist im Zustellfahrzeug 🤟
 

 
Na, wie findet ihr es so?

Story, Inszenierung find ich top.

Kampfsystem find ich eher eintönig und die Performance im Perf-Mode find ich gruselig.
 
Also wie du schon sagtest, die Story, Inszenierung, Charaktere etc sind schon wirklich gut.

Kampfsystem noch etwas ungewöhnlich. Einerseits schon cool mit den Effekten und dem DMC lastigen System. Anderseits bin ich mir nicht sicher ob das so richtig in die FF-Welt passt. Es fehlt etwas mehr Tiefgang bzw. das taktische.
Kann mich nicht erinnern, in den letzten Teilen je einen Morbol ohne Gegengift oder das passende Accessoire erlegt zu haben?

Die Grafik ist von ok bis keine Ahnung 🤦🏼‍♂️
Habe nicht das Gefühl dass die Entwickler sich Mühe gegeben haben, mehr aus der PS5 zu holen… wenn man in Perf.-Mode Frame-Einbrüche hat :confused:

Fürs erste…
 
Na, wie findet ihr es so?

Story, Inszenierung find ich top.

Kampfsystem find ich eher eintönig und die Performance im Perf-Mode find ich gruselig.
Story, Inszenierung und Charaktere können wirklich überzeugen.
Gerade die Bossfights haben es echt in sich. Hier wollte man gefühlt God of War Konkurrenz machen.

Es fühlt sich für mich aber nicht so richtig wie ein Final Fantasy an. Als wäre es ein anderes Spiel.

Ist auch das erste PS5-Spiel das ich im Qualitätsmodus spiele. Den Perfmode haben sie voll verkackt.
 
Die Präsentation vom Spiel ist atemberaubend.
Auf dem Weg zu Garuda, durch den Sturm, war optisch absolut beeindruckend.

Dass das Kampfsystem actionlastiger ist, stört mich persönlich wenig: Final Fantasy hat sich da immer wieder neu erfunden - siehe FFXII, Crisis Core, Dirge of Cerberus, Type-0 oder Stranger of Paradise.

Story ist spannend und das "Active Time Lore" eine sinnvolle Ergänzung. Bleibe bei 11/10. :love:

 
Kurzes Feedback: abseits der Main Story könnte das Spiel auch ein Uber-Eats Simulator sein. Hab noch nie so schlechte und langweilige Sidequests gesehen. Sehr schade das Spiel hätte so viel Potential.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sidequest werden erst im letzten Drittel interessant und geschichtlich umfangreicher. Am Anfang geben die nicht wirklich was her. Zum Schluss will man Richtung Witcher hin.

Meine Zusammenfassung bisher:

Bin jetzt mit Level 48 vor dem Endlevel.

Spiel hat mit Game of Thrones angefangen wurde aber zu zwei weiteren Filmreihen:

dann kam in der Mitte Fluch der Karibik und zum Ende Herr der Ringe. Bisschen AC ist nebenher auch drin

Zum Glück nehmen die langen Esperkämpfe später etwas ab. Die sind zwar gut aber zu unübersichtlich und lang insziniert. Sagt einige im Bekanntenkreis und auch meine Frau mit Level 35.
Später kommen mehr klassische Fights mit mehr Gameplay.

Teil mit dem Schiff und die Sache mit Odin haben mir ganz gut gefallen.

Also ab der Hälfte verändert sich das Game etwas und kommen hier da mehr klassische FF Züge auf. Wenn auch nie wie Teile davor. Dafür fehlt ein Aspekt der erst gegen Ende zunimmt.

Pacing bleibt aber weiterhin Auf und Ab. Gerade wenn man denk jetzt kommt die Rndphase wird man mit 20 Nebenmissionen bombardiert. Paast einfach nicht. Die bringen aber alle größere Hintergrundstory zu einigen Charakteren.
Sie hätten sich auch auf 4-5 Figuren beschränken können.

Später gibt es nich Gebiete wo Framerate schon mal unter 30fps sinkt.

Jetzt erst mal sehen wie letzten Abschnitte sind.
 
Bin lvl. 32 und aktuell habe ich am meisten Spaß mit dem Jagdbrett. Könnte von mir aus noch deutlich mehr von diesen Monstern geben. Langsam nimmt das Spiel fahrt auf und macht immer mehr Spaß
 
Das Spiel ist super inszeniert und die Story ist interessant, aber das Quest-Design ist teilweise gruselig. Die Nebenmissionsn könnten aus einem MMO stammen und manche Hauptmissionen ebenfalls. Das zieht sich schon.
 
Mir macht das Spiel weiterhin sehr viel Spaß, die Mainstory fesselt mich.
Aber ich bleibe dabei: grafisch ist das Spiel wirklich hässlich in Anbetracht der niedrigen Renderauflösung und Frameraten und ich habe auf der PS4 pro schönere Spiele gesehen die besser liefen (Ghost of Tsushima, tlous II, …)
 
FINAL FANTASY XVI 発売後CM

 
Gehe ich leider nach Durchspielen nicht mit. Auch meine Frau war eher enttäuscht von dem Teil. Hat sehr viele Baustellen was sich mehr von alten FFs entfernt.

Sind eher in die Richtung:





Pacing ist halt nicht immer gut, RPG Elemente sind teils nutzlos mit dem Crafting. Game hat zu lange Zwischensequenzen und weniger Gameplay. Gegnerdesign wiederholen sich zu oft. Man hat keine klassische Party mit der man über längeren Zeitraum interargiert. Keine unterschiedlichen Waffenarten (Charkterwechsel wie anderen FFs)

Guten Action-Spiel mit umfangreicher Inszinierung. Geschichte kann spannend sein auch wenn die zu vielen Nebenquest später eher ablenken.
Wird und scheint auch einige Leute zu begeistern. Zumindest im Spoilertalk auf 4p sind wir aber einig dass es leider kein hervorragendes FF ist. Dafür entfernt man sich zu sehr von JRPG Elementen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bis jetzt bin ich immer noch von dem Spiel begeistert. Der Kampf gegen Titan fand ich ja richtig genial, bin gespannt auf die nächsten - ich bin da aber auch nostalgisch berührt, da ich gegen Titan bereits in FFXIV gekämpft habe und ich da viele Parallelen entdeckte.

Die grafische Kritik von manchen kann ich nicht nachvollziehen - grafisch ist es eines der besten Games was die PS5 zu bieten hat. Eventuell liegt es am Fernseher oder an den Einstellungen? Das Spiel ist für den Qualitätsmodus gemacht - tut euch einfach nicht den Performancemodus an.

Vieles vom Ablauf erinnert mich an FFXIV was ich gerne gespielt habe und deshalb habe ich kein wirkliches Problem mit den Sidequests.
 
Der Kampf gegen Svarog ist ja richtig episch. Wo einem die Liebe zum Detail auffällt, ist z. B. bei dem Kampf gegen The Mageth Brothers am Strand. Wenn man den Angriffen von den Äxten ausweicht sieht man wie die Gischt hoch spritzt. Je länger man das spielt desto mehr fallen solche Dinge auf.

...sind wir aber einig dass es leider kein hervorragendes FF ist.
Was macht denn ein "hervorragendes FF" aus? Final Fantasy erfindet sich immer wieder neu. Für mich persönlich ist es eines der besten Final Fantasy. Man kann es nicht mal mit einem anderen Teil vergleichen da jeder für sich einzigartig ist.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh